Autor Thema: Externe Floppy - Schaltung  (Gelesen 318 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Meru

  • Benutzer
  • Beiträge: 39
Externe Floppy - Schaltung
« am: Fr 09.11.2018, 10:54:59 »
Hallo,

ich habe mir ein Extremes Floppy Laufwerk für meinen Atari geholt...Hab es geöffnet und bin nun ein wenig verwirrt.

Sollte es nicht so sein das die Kabel vom Atari direkt an die Floppy kommen, wieso sind hier noch so eine Verschalung mit zusätzlich einen Chip vorhanden?

Mfg Meru

Siehe Bild
"Menschen fürchten die Dunkelheit, vertreiben sie mit Feuer..."

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.467
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Externe Floppy - Schaltung
« Antwort #1 am: Fr 09.11.2018, 11:26:57 »
Das IC wird vermutlich als Treiberbaustein verwendet um ein- und/oder ausgehende Signale zu verstärken. Das wird gemacht um die Zuverlässigkeit zu erhöhen. Der Entwikler hat sich dazu entschieden obwohl es rein passiv auch funktionieren könnte/sollte.

Offline Meru

  • Benutzer
  • Beiträge: 39
Re: Externe Floppy - Schaltung
« Antwort #2 am: Fr 09.11.2018, 11:43:52 »
So, hab dann mal alles ausgeklingelt .... Da geht "Read Data" durch den Chip.

Ich denke ich werde das alles weg machen und es 1 zu 1 verkabeln.
Da ich ein Gotek einbauen möchte und die Platine zu breit ist.

mfg Meru
"Menschen fürchten die Dunkelheit, vertreiben sie mit Feuer..."

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.069
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Externe Floppy - Schaltung
« Antwort #3 am: Fr 09.11.2018, 19:01:20 »
Zugleich dient dieser auch als Schutz sofern es sich um einen Treiberbaustein handelt.
Die Last wird damit am Rechner nicht so gross.

Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline shock__

  • Benutzer
  • Beiträge: 66
Re: Externe Floppy - Schaltung
« Antwort #4 am: Mo 12.11.2018, 14:29:21 »
Wäre hilftreich wenn man lesen könnte was auf dem Chip drauf steht (ich erkenn nur das TI Logo und ein ...73 [74LS373?]).

Offline Meru

  • Benutzer
  • Beiträge: 39
Re: Externe Floppy - Schaltung
« Antwort #5 am: Mo 12.11.2018, 19:29:05 »
Hallo,

es ist ein SN7407N.

Gruß M
"Menschen fürchten die Dunkelheit, vertreiben sie mit Feuer..."

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.069
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Externe Floppy - Schaltung
« Antwort #6 am: Di 13.11.2018, 00:57:05 »
Das ist ein Treiberbaustein um die Last am Rechner zu veringern.

Ich würde es drin lassen aber ohne geht auch  ;D

Hier noch ein Link um den Sinn des Bausteins zu erläutern speziell Antwort #52 und #55
https://forum.atari-home.de/index.php/topic,14238.msg228003.html#msg228003

...und hier der Artikel aus dem ST-Archiv
http://www.stcarchiv.de/stc1986/03/3-5zoll-floppy
« Letzte Änderung: Di 13.11.2018, 11:38:58 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Meru

  • Benutzer
  • Beiträge: 39
Re: Externe Floppy - Schaltung
« Antwort #7 am: So 25.11.2018, 17:25:37 »
So habe jetzt ein wenig weiterbauten können.

Folgendes Problem trat auf.

Das Kabel vom Atari gemäß folgender Anleitung an das Floppy geklemmt. Kein IC mehr vorhanden
Erdung ist irgendein Pin von der Unterseite.
Gotik ist auf S1 gejumpert.

Wenn mein Atari gebootet hat kommt bei zugriff auf Laufwerk B die Meldung "Bitte Disk B in Laufwerk A einlegen" (singemäß), dann wird mir der Inhalt von Laufwerk A angezeigt in einem Fenster was mit B beschriftet ist.
Beim Öffnen von Laufwerk A wird ebenfalls Inhalt von Laufwerk A angezeigt.


mfg Meru

« Letzte Änderung: So 25.11.2018, 17:28:59 von Meru »
"Menschen fürchten die Dunkelheit, vertreiben sie mit Feuer..."

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.268
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Externe Floppy - Schaltung
« Antwort #8 am: So 25.11.2018, 17:31:11 »
Da ist bei dir keine Floppy B vorhanden bzw wird nicht erkannt.

Beim Atari wird auch das Laufwerk B immer mit DriveSelect 0 also Laufwerk A angesprochen.
« Letzte Änderung: So 25.11.2018, 17:33:43 von Lukas Frank »

Offline Meru

  • Benutzer
  • Beiträge: 39
Re: Externe Floppy - Schaltung
« Antwort #9 am: So 25.11.2018, 18:05:33 »
So habe das Laufwerk auf S0 gejumpert

Hier wird mir dann das Inhalt des Stückes als Buchstaben und Zahlensalat angezeigt....

Habe nur meinen Ordner mit Atari Sachen drauf und die Gotik Dateien.
AUTOBOOT.HFE
und
HXCSDFE.CFG

die für den Atari sein sollten.

"Menschen fürchten die Dunkelheit, vertreiben sie mit Feuer..."

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.268
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Externe Floppy - Schaltung
« Antwort #10 am: So 25.11.2018, 18:14:34 »
Was für einen Atari hast du denn?

Laufwerk B hängt als Laufwerk A: gejumpert mit dem Anschluss DS0 von Shugart Kabel an der Ader für Laufwerk B: am DIN14 Stecker Pin5

Offline Meru

  • Benutzer
  • Beiträge: 39
Re: Externe Floppy - Schaltung
« Antwort #11 am: So 25.11.2018, 18:21:21 »
STF 1040

A ist intern und geht
B ist extern Gotek auf 0 gejumpert .

Irgendwie erkennt der Atari AUTOBOOT.HFE nicht und zeigt mir nur zielen und Buchstabensalat als Dateien an...wenn ich scrolle (im Laufwerks B Fenster) kommen haufenweise Bomben.
"Menschen fürchten die Dunkelheit, vertreiben sie mit Feuer..."

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.268
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Externe Floppy - Schaltung
« Antwort #12 am: So 25.11.2018, 18:46:40 »
Geht denn der Atari DIN 14 Pin 5 auf den Shugart Bus Pin 10 ?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.268
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Externe Floppy - Schaltung
« Antwort #13 am: So 25.11.2018, 18:50:32 »
Geht denn der Atari DIN 14 Pin 5 auf den Shugart Bus Pin 10 ?

Atari Pin 6

Offline Meru

  • Benutzer
  • Beiträge: 39
Re: Externe Floppy - Schaltung
« Antwort #14 am: So 25.11.2018, 19:02:33 »
Pin 5 geht auf 10.
Pin 6 ist nicht angeschlossen.

Hab aber schon rausgefunden warum nur Buchstabensalat und Zahlensalat angezeigt wird.

wenn die "AUTOBOOT.HFE" geladen wird. kann der Atari mit der nichts anfangen.

Habe das Laufwerk an den Internen Anschluss gehängt, so das er davon Botten kann...und schon kam das Menü wo man die Disketen-Slots den einzelnen Dateien zuweisen kann.

War davon ausgegangen das es wie beim Amiga auch möglich ist erst in ein OS zu booten und dann unter dem OS die "AUTOBOOT.HFE" zu laden wie ein Programm um die Slots zuzuweisen..


Das macht allerdings die Verwendung des Gotek als externes Laufwerk unmöglich...da man ja jedes mal alles auseinanderbauen müsste um das Gotek intern einzubauen nur um eine neue Datei zuzuweisen.

Mist....

Mein Plan war es den Atari Original zu lassen mit Internen echten Laufwerk und bei bedarf nur extern das Gotek dranzuhängen...


Kann man beim Atari eigentlich an den Internen Anschluss 2 Laufwerke hängen?

mfg Meru
"Menschen fürchten die Dunkelheit, vertreiben sie mit Feuer..."

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.268
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Externe Floppy - Schaltung
« Antwort #15 am: So 25.11.2018, 19:14:34 »
Atari Pin 6 muss auf Shugart Pin 10

Offline Meru

  • Benutzer
  • Beiträge: 39
Re: Externe Floppy - Schaltung
« Antwort #16 am: So 25.11.2018, 19:23:43 »
Pin 6 an 10 Funktioniert genauso wie Pin 5 an 10 bei mir.


Gibt es sowas wie einen Bootselector? Wo man a mit B vertauschen kann.

Bei meinen Amiga habe ich sowas auch, da reicht ein Zwischensockel und ein Schalter.
"Menschen fürchten die Dunkelheit, vertreiben sie mit Feuer..."

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.268
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Externe Floppy - Schaltung
« Antwort #17 am: So 25.11.2018, 19:40:48 »
Du musst nur drive 0 mit drive 1 vertauschen ...