Autor Thema: Problem mit THING_1.29  (Gelesen 370 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.700
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Problem mit THING_1.29
« am: Mi 07.11.2018, 01:29:20 »
Bei mir ist Thing_1.29 (FreeWare) installiert. Sehr lästig ist da eine Macke, die zu Tage tritt, wenn man das Menue Extra/Voreinstellung aufruft: Dann werden regelmäßig entgegen meiner Konfig.-Datei Thing.INF die Einstellungen für Desktop-Farbe & -Muster verstellt und müssen erneuert werden. Kennt jmd. diese Macke? In 1.27 (gekauft) gab es sie noch nicht. Bisher hatte ich geglaubt, es handele sich um einen Programmier-Fehler; neuerdings habe ich den Verdacht, es könnte sich schlicht um einen KopierFehler in meinem persönlichen Exemplar handeln. Falls jmd. eine 1.29 _ohne_ diese Macke hat, dann bitte mal hier anhängen oder verlinken.
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.700
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Problem mit THING_1.29
« Antwort #1 am: So 11.11.2018, 03:12:39 »
Benutzt denn niemand außer mir Thing_1.29?
Oder haben alle das gleiche Problem?
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 287
Re: Problem mit THING_1.29
« Antwort #2 am: So 11.11.2018, 06:25:17 »
Vermutlich benutzen die meisten Thing 1.27, oder 1.50 (die Version die von Gerhard Stoll veröffentlicht wurde). Problem ist wohl daß von der 1.29 keine Sourcen verfügbar sind; die Version die ursprünglich veröffentlicht wurde basiert auf 1.27

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 242
Re: Problem mit THING_1.29
« Antwort #3 am: So 11.11.2018, 08:08:16 »
Bei mir ist Thing_1.29 (FreeWare) installiert. Sehr lästig ist da eine Macke, die zu Tage tritt, wenn man das Menue Extra/Voreinstellung aufruft: Dann werden regelmäßig entgegen meiner Konfig.-Datei Thing.INF die Einstellungen für Desktop-Farbe & -Muster verstellt und müssen erneuert werden. Kennt jmd. diese Macke? In 1.27 (gekauft) gab es sie noch nicht. Bisher hatte ich geglaubt, es handele sich um einen Programmier-Fehler
Das ist ein Programmierfehler.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.700
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Problem mit THING_1.29
« Antwort #4 am: So 11.11.2018, 08:28:59 »
^^-- Danke für Info. Hast Du den schon analysiert? Kann man den im Binary pätschen?
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 242
Re: Problem mit THING_1.29
« Antwort #5 am: Mo 12.11.2018, 12:05:27 »
Hast Du den schon analysiert? Kann man den im Binary pätschen?
Nö, bei mir läuft die 1.50 und das reicht mir.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.144
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Problem mit THING_1.29
« Antwort #6 am: Mo 12.11.2018, 12:15:20 »
So viel ich weiß war die 1.29 eine Beta!!
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.346
Re: Problem mit THING_1.29
« Antwort #7 am: Mo 12.11.2018, 16:48:49 »
Benutzt denn niemand außer mir Thing_1.29?
Oder haben alle das gleiche Problem?

Ja. Ich. ;) Und ich habe dasselbe Problem. Allerdings benutze ich auch ein Hintergrundbild. Das Hintergrundbild lasse ich von XaAES oder MyAES laden und schalte daher Things Hintergrund immer auf transparent. Rufst Du den Voreinstellungsdialog neu auf, dann werden in der Tat andere Farben als die zuvor ausgewählten in demselben angezeigt. Speicherst Du dann die Einstellungen neu ab und/oder änderst Du etwas an Deinen Thing-Voreinstellungen, werden die Farben, die Thing anzeigt in den Voreinstellungen, nicht abgespeichert, meine ich. Die alten bleiben gültig. Erst wenn Du die Farbeinstellungen wieder änderst, werden die neuen Farben auch abgespeichert. Ich finde den Fehler jetzt nicht so schlimm, wenn man weiß wie er sich verhält, aber verwirrend ist er erstmal allemal. Keine Frage. 
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 287
Re: Problem mit THING_1.29
« Antwort #8 am: Mo 12.11.2018, 19:29:43 »
Kann man den im Binary pätschen?

das wäre wohl nur mit erheblichem Aufwand möglich, und auch ziemlich sinnlos weil ja eigentlich die Sourcen verfügbar sind. Tut es denn eine der anderen Versionen nicht?

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.700
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Problem mit THING_1.29
« Antwort #9 am: Di 13.11.2018, 01:03:39 »
Die 1.27 habe ich lange benutzt, die 1.29 (vom 20.06.00, keine Beta, @tuxie , jedenfalls steht nicht ´ß´ dran) bietet einige Vorteile/Fortschritte. Zu der bin ich ´zurück´ gegangen, nachdem sich die 1.50 als derart fallsüchtig erwies... Damit verglichen, ist die 1.29 (ebenso wie die 1.27) von gediegener Stabilität.
Arbeitet denn schon jmd. am Debugging von 1.50?
Es wäre nicht das erste Mal, daß ich ein wertvolles Teil erfolgreich pätsche. Aber in diesem Fall habe ich noch keine Idee, wo ich suchen/ansetzen muß. Es würde mir jedoch reichen, wenn ich da meine eigenen Vorlieben für Farbe & Muster in die "Voreinstellung..." hinein kriegte. Denn nein, @Nervengift , die werden keineswegs ignoriert! Offenbar umgehst Du die Klippe mit Deinem HintergrundBild! Denn dafür brauchst Du die beiden Werte nicht. Ich aber bin allergisch gg. Kitsch a la Hawai-Tapete im Wohnzimmer.
Es gilt also, die Stelle zu finden, wo Farbe & Muster im Thing.APP abgelegt sind. Möglicherweise sind das schon die Werte aus der Resource? Hmm, muß ich doch gleich mal nachschauen... Das wäre der einfachste Fall um zu patchen.
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 287
Re: Problem mit THING_1.29
« Antwort #10 am: Di 13.11.2018, 03:15:25 »
Es gilt also, die Stelle zu finden, wo Farbe & Muster im Thing.APP abgelegt sind.

Wenn du wirklich den Weg gehen willst, wäre es vermutlich am sinnvollsten sich die Sourcen der 1.27 anzuschauen, und zu suchen wo dort die Einstellungen gespeichert werden. Dann musst du "nur noch" die gleiche Stelle im Binary von 1.29 finden.

Zitat
Arbeitet denn schon jmd. am Debugging von 1.50?

Ich hatte sie mal selber übersetzt (was schon nicht unerheblicher Aufwand war, die Struktur im damaligen CVS war ziemlich chaotisch). Hab dann aber nicht gross weiter dran gearbeitet. Hatte allerdings auch den Eindruck, daß die Version erheblich mehr Bugs hatte als ursprünglich, darum hab ich's dann auch hauptsächlich dran gegeben. Der CVS Server auf dem die Sourcen ursprünglich mal waren ist glaub ich mittlerweile auch down, wüsste gar nicht ob die jetzt woanders verfügbar sind.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.144
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Problem mit THING_1.29
« Antwort #11 am: Di 13.11.2018, 08:02:29 »
Ich glaube gstoll hatte daran gearbeitet und er hat sicher auch die CVS Sourcen!
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 287
Re: Problem mit THING_1.29
« Antwort #12 am: Di 13.11.2018, 12:35:18 »
Ja, die Sourcen hat er ganz sicher noch (zur Not liegen die sicher noch irgendwo als Archiv rum), aber ich wüsste nicht daß die momentan öffentlich unter irgendeinem Revision-Control-System verfügbar wären.

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 242
Re: Problem mit THING_1.29
« Antwort #13 am: Di 13.11.2018, 12:43:43 »
Ja, die Sourcen hat er ganz sicher noch (zur Not liegen die sicher noch irgendwo als Archiv rum), aber ich wüsste nicht daß die momentan öffentlich unter irgendeinem Revision-Control-System verfügbar wären.
https://github.com/arnowelzel/thing

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.268
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Problem mit THING_1.29
« Antwort #14 am: Di 13.11.2018, 16:47:22 »
@ari.tao ... benutze doch die 1.50 Version. Die hat deinem Fehler nicht aber bei mir auf der PAK030 mit Fastram stürzt "THINGICN.APP" ab wenn ich es aufrufe unter MiNT/XaAES.

Arbeitet denn jemand an der 1.50 Version und entwickelt die weiter oder behebt Fehler.
« Letzte Änderung: Di 13.11.2018, 18:00:17 von Lukas Frank »

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.700
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Problem mit THING_1.29
« Antwort #15 am: Di 13.11.2018, 18:41:55 »
Daß das ThingIcn.APP der v1.50 abstürzt, das kann ich bestätigen (unter NAES2). Das ist aber nicht so schlimm: Du kannst das Tool schlicht durch das aus einer älteren Version ersetzen! Viel schlimmer sind die Abstürze von Thing.APP der v1.50 selbst.
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.268
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Problem mit THING_1.29
« Antwort #16 am: Di 13.11.2018, 18:50:04 »
Also bei mir auf dem PAK Rechner ist Thing noch nicht abgestürzt unter MiNT/XaAES.

Offline Thomas24

  • Benutzer
  • Beiträge: 51
Re: Problem mit THING_1.29
« Antwort #17 am: Do 15.11.2018, 23:34:43 »
Neulich bin ich auch neugierig auf THING geworden. Hab es heruntergeladen, aber noch nicht ausprobiert. Deswegen kann ich nix zu Deinem Problem schreiben. Allerdings hatte ich mal ein Problem mit einer WIN-Software, die einfach nicht die gemachten Voreinstellungen respektiert hat. Ich habe die entsprechende Datei (*.inf) mit einem Schreibschutz versehen. Dann wurde sie nicht mehr geändert und das Win-Programm lief wie von mir gewünscht.

Wenn die Inf-Datei von THING lesbar ist (also Text statt kryptischer Zeichen enthält), dann könntest Du ja sehen, ob die Einstellungen Deinen Wünschen entsprechend gespeichert wurden. Dann die entsprechende Datei schreibschützen und schon sollte das Problen gelöst sein. "Nur lesen" setzen; aber kennst Du ja sicherlich ;-)

Ich hatte eben halt nur diese Idee, weil naheliegende Dinge manchmal fern sind...