Autor Thema: Interner Lautsprecher für MegaSTE  (Gelesen 871 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.070
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Interner Lautsprecher für MegaSTE
« am: Mo 22.10.2018, 16:39:58 »
Da der SM124 von mir selten oder eigentlich gar nicht mehr benutzt wird
stellt sich die Frage ähnlich wie beim Falcon den Lautsprecher intern zu verbauen.

Ich dachte mir den Ausgang der Monitorbuchse dafür zu nehmen.
Hat das schon mal jemand gemacht?
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.268
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Interner Lautsprecher für MegaSTE
« Antwort #1 am: Mo 22.10.2018, 16:58:41 »
In meinem PAK Desktop Gehäuse ist ein Lautsprecher. Für den Mega STE brauchst du einen kleinen NF Verstärker der z.B. auf single +12V läuft und einen Lautsprecher. Oder du baust dir aus dem Atari TT Schaltplan die kleine NF Endstufe nach ...

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.070
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Interner Lautsprecher für MegaSTE
« Antwort #2 am: Mo 22.10.2018, 17:13:11 »
Danke Frank,

beim Schaltplan des SM124 ist noch eine Revised Lösung dabei. Leider fehlen mir da die Angaben
der Transistoren.

Den TT Plan guck ich mir auch mal an.
2N3906 und 2N3904 sind im TT drin.

 1 x 2N3906 -> BC557
 1 x 2N3904 -> BC547

 2 x 1N914  -> 1N4148

 2 x 5,1K
 2 x 2,7

1 x 47 mF
1 x 3,3 mF
1 x 0,1 mF
« Letzte Änderung: So 28.10.2018, 18:56:22 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.268
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Interner Lautsprecher für MegaSTE
« Antwort #3 am: Mo 22.10.2018, 17:23:39 »
Für die 2N kannst du BC3xx oder BC550 und 56 nehmen. Habe leider keine Vergleichstabelle mehr ...

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.070
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Interner Lautsprecher für MegaSTE
« Antwort #4 am: Mo 22.10.2018, 17:30:12 »
Versuche jetzt nochmal den TT plan anzuhängen. Seite 8/12 links unten.
Der Transistor Q802 entfällt dann natürlich. Die Werte für die Widerstände und Caps sind
zum Glück alle angegeben.

Kann den Plan leider nicht dranhängen >:D
« Letzte Änderung: Mi 24.10.2018, 09:46:07 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.268
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Interner Lautsprecher für MegaSTE
« Antwort #5 am: Mo 22.10.2018, 17:49:49 »
Schaltplan ...

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.070
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Interner Lautsprecher für MegaSTE
« Antwort #6 am: Mo 22.10.2018, 18:07:04 »
Genau so  :D
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.070
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.070
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Interner Lautsprecher für MegaSTE
« Antwort #8 am: Mi 24.10.2018, 10:48:30 »
Wo finde ich eine Stückliste für den TT oder wer kann was zu dem Lautsprecher sagen?

Wieviel Ohm und welche Leistung?

Nehme mal an 8Ohm und 0,1W

Bei Reichelt:
Artikel-Nr.: LSM-40A/SQ
Kleinlautsprecher LSM-40A/SQ, 0,1W, 8Ohm

Pin 8 der Videobuchse ist beim STE wie folgt belastbar:
Zitat
12V / 10mA pin (STE) : On STE this pin is connected to 12V.
Quelle http://info-coach.fr/atari/hardware/interfaces.php#atari_video_connector

Das wäre dann ca. 0,12 Watt
« Letzte Änderung: So 11.11.2018, 11:10:56 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.268
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Interner Lautsprecher für MegaSTE
« Antwort #9 am: Mi 24.10.2018, 11:53:01 »
Es ist ein normaler 8Ohm Kleinstlautsprecher ...

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.070
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Interner Lautsprecher für MegaSTE
« Antwort #10 am: Fr 26.10.2018, 10:46:01 »
Zitat
Audio out (ST/STE):
This pin is connected to the Atari output amplifier. It normally goes to the Atari monitor sound system; it is possible to connect a 600 Ohms headphone on this output.

Das schreibt Info-coach.fr ist mal eine Aussage wie weit man gehen kann beim Anschluss
an der 13 poligen Monitorbuchse. Ich bleibe jedoch auch bei 8Ohm,
da ich keinen Kopfhörer brauche.

Interesant finde ich noch die Option sobald man einen Atari Monitor dranhängt, dass
der interne selbstgebastelte Lautsprecher ausgeschaltet wird. Da könnte man den
von Dir rot markierten Teil nutzen.

Wie schaltet denn der TT den Lautsprecher ein. Ist das per Software oder wie wird XSPKON
gesteuert?

Vorteil wäre, dass der Lautsprecher stumm ist sobald ein original Monitor mit Lautsprecher
dranhängt. Auch wird der Ausgang nicht unnötig belastet.
« Letzte Änderung: Fr 26.10.2018, 17:19:47 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.268
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Interner Lautsprecher für MegaSTE
« Antwort #11 am: Fr 26.10.2018, 12:26:06 »
Zitat
Audio out (ST/STE):
Wie schaltet denn der TT den Lautsprecher ein. Ist das per Software oder wie wird XSPKON
gesteuert?

Geschaltet wird per Software über ein CPX Modul. Ob der Mega STE das auch könnte ?

XSPKON wird über den PSG (Soundchip) Pin 15 (IOA6) geschaltet.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.070
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Interner Lautsprecher für MegaSTE
« Antwort #12 am: Fr 26.10.2018, 17:37:16 »
PIN15 vom Soundchip AY-5-8910 im MegaSte entspricht CLKDIR
und geht auf U903 (PAL16L8) Pin 2 (IO).
Was dann im Pal und danach passiert ...keine Ahnung

Beim TT ist das der YM2149

So ist das schon von der Schaltung unterschiedlich wobei es noch Unterschiede zu den
Bausteinen gibt.

Der Unterschied soll zwischen den Bausteinen folgender sein:
Zitat
AY8910 has 16 envelope levels (same levels as can be chosen by the volume registers), while the YM2419 has 15 extra in-between envelope levels.

Another lesser known difference is that on YM2419 you can read back a register value just as you have written it. While on AY8910 unused bits (e.g. upper 4 bits of register 1, 3, 5) always read back as '0' (even if you had earlier written '1' to them)
« Letzte Änderung: Fr 26.10.2018, 17:55:26 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.268
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Interner Lautsprecher für MegaSTE
« Antwort #13 am: Fr 26.10.2018, 17:46:45 »
Im Mega STE geht das nicht so wie beim Atari TT. Am Mega STE PSG ist nichts frei so wie beim ST PSG.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.070
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Interner Lautsprecher für MegaSTE
« Antwort #14 am: Fr 26.10.2018, 17:56:46 »
Ja, schade seh ich auch so.
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.268
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Interner Lautsprecher für MegaSTE
« Antwort #15 am: Fr 26.10.2018, 18:02:30 »
Wenn  man programmieren kann könnte man den Pin zum Umschalten auf den LAN Anschluß nehmen und LAN dauerhaft aus/wegschalten.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.070
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Interner Lautsprecher für MegaSTE
« Antwort #16 am: Fr 26.10.2018, 18:51:48 »
Man bräuchte im Grunde nur einen Baustein der erkennt ob der Audio Anschluss Pin 1 angeschlossen ist.

Wenn da nichts dranhängt was ist da denn da für eine Spannung drauf?
« Letzte Änderung: So 11.11.2018, 12:09:25 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.268
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Interner Lautsprecher für MegaSTE
« Antwort #17 am: Fr 26.10.2018, 18:56:24 »
Das ist ein Audio NF Ausgang der über einen kleinen Elko Gleichspannungsmäßig entkoppelt ist. Da liegt ausser NF Audiowechselspannung nichts an.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.070
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Interner Lautsprecher für MegaSTE
« Antwort #18 am: Fr 26.10.2018, 19:22:27 »
Wenn was dranhängt müsste eigentlich sobald der erste Ton kommt ein Peak
in Form einer Spannung da sein dies wiederum müsste dann als ein High
interpretiert werden und z.b. in einem Flipflop gespeichert werden.

Wenn der Stecker gezogen wird müsste es wieder auf Low gehen.

So in etwa wäre ein Weg denkbar.
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.268
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Interner Lautsprecher für MegaSTE
« Antwort #19 am: Fr 26.10.2018, 19:33:25 »
Ein Audio Signal liegt immer an egal ob da was dran hängt oder nicht.

Das mit dem Flipflop geht so nicht. Google mal was eine Nf Spannungsquelle ist ...