Autor Thema: HATARI MiNT Gemdrive  (Gelesen 484 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DonQuichote

  • Benutzer
  • Beiträge: 304
HATARI MiNT Gemdrive
« am: Mo 22.10.2018, 13:36:26 »
Hallo zusammen,

hebe mir das hatari-commit-r7210 heruntergeladen und aus dem aktuellen Freemint Trunk ein startfähiges MiNT auf Hatari (TT Einstellungen) eingerichtet. Als Bootplatte verwende ich ein SCSI Image, das mit dem HDDRIVER eingerichtet ist. Leider kriege ich das HATARI Gemdrive unter MiNT nicht hin, so dass ich Files vom Host in MiNT nutzen kann. Unter TOS 3.06 in Hatari ist das Gemdrive da.

Muss ich HOSTFS.XFS als Treiber installieren?
Wo muss ich was editieren, um das Gemdrive unter MiNT zu haben?

Gruß, DQ

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.112
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: HATARI MiNT Gemdrive
« Antwort #1 am: Mo 22.10.2018, 13:55:41 »
Ich meine GEMDRIVE in Zusammenhang mit MiNT geht nicht.

Ist HOSTFS.XFS nicht Aranym?
« Letzte Änderung: Mo 22.10.2018, 13:57:32 von Lukas Frank »

Offline DonQuichote

  • Benutzer
  • Beiträge: 304
Re: HATARI MiNT Gemdrive
« Antwort #2 am: Mo 22.10.2018, 14:25:50 »
Ich meine GEMDRIVE in Zusammenhang mit MiNT geht nicht.

Schade. Das wäre sehr hilfreich gewesen.

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 481
Re: HATARI MiNT Gemdrive
« Antwort #3 am: Mo 22.10.2018, 14:27:19 »
Leider kriege ich das HATARI Gemdrive unter MiNT nicht hin, so dass ich Files vom Host in MiNT nutzen kann.

Hatari hat eine eingebaute GEMDOS-Emulation dafür, ich denke mal die wird von Mint ausgehebelt.
Das wird also nicht funktionieren.

Zitat
Muss ich HOSTFS.XFS als Treiber installieren?

Das wird nichts nutzen, weil das entsprechende Interface in Hatari nicht implementiert ist. Ansonsten wäre das aber der richtige Weg.


Offline DonQuichote

  • Benutzer
  • Beiträge: 304
Re: HATARI MiNT Gemdrive
« Antwort #4 am: Mo 22.10.2018, 14:51:12 »
Danke!