Autor Thema: andere Grafikkarte für den iMAC?  (Gelesen 193 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline chris78

  • Benutzer
  • Beiträge: 413
  • Ich liebe dieses Forum!
andere Grafikkarte für den iMAC?
« am: So 07.10.2018, 11:52:27 »
Hallo,
ich bin nun mit meinem iMAC Mitte 2010 von der offiziellen Möglichkeit Mojave zu benutzen ausgesperrt worden. Es gibt zwar diesen Patcher, allerdings habe ich gelesen, das die Grafikkarten von AMD 5XXXX und 6XXX Probleme machen. Hat jemand Erfahrung mit dem Patcher und hat jemand schon mal eine Grafikkarte gepatched?

Dieser Artikel dazu finde ich interessant. Da gibt es wohl eine Möglichkeit Notebook Grafikkarten mit der Apple Firmware zu bespielen:
https://www.ifixit.com/Answers/View/296157/What+GPU%27s+are+compatible+with+iMac+27%22+2011

Offline Meru

  • Benutzer
  • Beiträge: 30
Re: andere Grafikkarte für den iMAC?
« Antwort #1 am: So 07.10.2018, 14:00:09 »
Hatte mich damals auch damit beschäftigt. Für meinen 2007 iMac.


Die Sache ist dermaßen kompliziert.

erstmal mxm Grafikkarten zu bekommen und dann auch noch bezahlbare
Das Tool zum Flashen sehe ich nicht bei dein link.
Das größte Problem dürfte der Treiber für die neue Grafikkarte sein. Wer soll sowas programmieren?

Als damals die Umstellung auf 64 Bit Betriebssystem gelaufen ist, konnte man auf den alten macs (die das neue os nicht bekamen, weil die Grafiktreiber nur 32 Bit waren) dies nur installieren, weil in einer Beta für die Grafikkarten ein 64 Bit Treiber mal dabei war..
Als die nicht mehr kompatibel waren hatte es, solange ich dies verfolgt hatte, niemand es hinbekommen passende Treiber aufzutreiben..


Mfg Meru
« Letzte Änderung: So 07.10.2018, 14:04:59 von Meru »
"Menschen fürchten die Dunkelheit, vertreiben sie mit Feuer..."

Offline chris78

  • Benutzer
  • Beiträge: 413
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: andere Grafikkarte für den iMAC?
« Antwort #2 am: So 07.10.2018, 16:00:06 »
Wen men herunter scrollt, sieht man den raspberry womit die Firmware geflashed wird.
das mit den Grafikkarten ist echt blöd. In den neueren iMAC Modellen wird die Grafikkarte verlötet. Offiziell an eine heran zu kommen ist somit nicht möglich. Das einzigste wäre halt eine MXM Grafikkarte zu bekommen und zu verbauen.

Offline Chocco

  • Benutzer
  • Beiträge: 64
  • May the force be with you
Re: andere Grafikkarte für den iMAC?
« Antwort #3 am: So 07.10.2018, 23:12:49 »
[...]
Hat jemand Erfahrung mit dem Patcher und hat jemand schon mal eine Grafikkarte gepatched?

Dieser Artikel dazu finde ich interessant. Da gibt es wohl eine Möglichkeit Notebook Grafikkarten mit der Apple Firmware zu bespielen:
https://www.ifixit.com/Answers/View/296157/What+GPU%27s+are+compatible+with+iMac+27%22+2011

Wenn die Apple Hardware irgendwann "outdated" ist, dann kann über eine gewisse Zeit "tricksen". Um alte Hardware aufzuwerten kann man z.B. einen alternativen Bootloader verwenden, der macOS dann eine (andere) Hardware vorgaukelt. Ziemliche erfolgreich lässt sich das mit Clover realisieren. Hier kann z.B. auch ein alternative Video-BIOS angegeben werden, welches dann dem macOS untergeschoben wird.

https://clover-wiki.zetam.org/Configuration/Graphics#graphics_loadvbios
Atari TT030 mit CrazyDots
Milan 040 (S3)
Apple MBP