Autor Thema: TFT und ST-Low Diskussion  (Gelesen 1631 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline aligator123456

  • Benutzer
  • Beiträge: 84
TFT und ST-Low Diskussion
« am: Mo 31.07.2017, 20:42:27 »
Moderation: Genug diskutiert? Du willst einen Monitor als ST-Low kompatibel eintragen? Dann bitte in dieser Liste: https://forum.atari-home.de/index.php/topic,12352.0.html




Zitat
Die High läuft hervorragend aber sonst sagt das Teil, dass kein Signal für Low oder Mids vorhanden wäre.
Jeder kann High. Low und Mid  funktioniert nur bei manchen. 1970GX gehört dann offensichtlich nicht dazu.

« Letzte Änderung: Mi 12.09.2018, 10:18:50 von Johannes »
Milan, Atari 1040 STF + CE, Atari Mega ST2 - 4MB RAM, Atari 1040 STE - 4MB RAM

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: TFT und ST-Low Diskussion
« Antwort #1 am: Fr 29.09.2017, 22:23:37 »
Geht bei mir immer noch nicht.  >:(

Wer hat mal ein Schaltbild oder ein Photo vom Stecker mit Innenleben?
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: TFT und ST-Low Diskussion
« Antwort #2 am: Sa 30.09.2017, 08:09:59 »
Anbei noch ein paar Bilder
« Letzte Änderung: Sa 30.09.2017, 08:13:04 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.279
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: TFT und ST-Low Diskussion
« Antwort #3 am: Sa 30.09.2017, 09:47:12 »
Schreibe doch mal eine kleine Liste der Verbindungen ...

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.752
Re: TFT und ST-Low Diskussion
« Antwort #4 am: Sa 30.09.2017, 10:06:40 »
Wimre hatten wir hier im Forum mal den Fall, dass ein Monitor erst funktionierte, als auch alle Massepins am VGA-Stecker angeschlossen waren. Die Fotos sind leider alle viel zu unscharf, als dass ich es selbst erkennen könnte: Sind also alle Massepins steckerseitig verbunden?

Außerdem: Hast Du geprüft, dass der Atari ein Farbsignal ausgibt? Nicht dass Du ewig einen Fehler im Adapter suchst und etliche Monitore durchprobierst und in Wahrheit liegt das Problem im Atari.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: TFT und ST-Low Diskussion
« Antwort #5 am: Sa 30.09.2017, 10:28:55 »
Zuerst kommt ein VGA Stecker beide Male zwischen Bildschirm und meinem Selbstbau VGA Stecker (Female)

Mein Selbstbaustecker ist so verbunden:

VGA  (Female) Verbindungen zu Atari Monitorstecker (Male), alles nur von der Lötseite aus gesehen
Also das was ihr auf den Fotos seht.

1  ------- 7
2  ------- 6
3  ------- 10
4  ------- nix
5  ------- 13
6  ------- 13
7  ------- 13
8  ------- 13
9  ------- nix
10 ------ 13
11 ------ nix
12 ------ nix
13 ------ 9
14 ------ 12
15 ------ nix

Hm, damals vor 20 Jahren ging Farbe noch. Nachdem ich allerdings meinen Multisync Röhren Bildschirm
verkauft habe konnte ich Farbe nicht mehr testen. Wäre natürlich auch möglich, dass der Rechner nur noch Mono kann. Halte das aber für weniger wahrscheinlich. Sollte es doch so sein, wo müsste ich da ansetzen?

« Letzte Änderung: Sa 30.09.2017, 10:36:10 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.752
Re: TFT und ST-Low Diskussion
« Antwort #6 am: So 01.10.2017, 15:31:18 »
Die Verbindungen sehen auf den ersten Blick richtig aus. Ich nehme an, dass keine ungewollten Verbindungen (Lötbrücke) da sind, hast Du längst geprüft.

Andererseits, ich hatte (aber in Mono, nicht Farbe!) das Problem, dass mein Monitor mit dem üblichen Adapter und einem meiner Ataris nicht wollte, obwohl der Monochrommodus an VGA ja eigentlich echt unproblematisch ist. Erst eine Messung mit dem Scope zeigte, dass die SYNC-Signale bei dem Atari gestört waren, was wohl den Monitor verwirrte. (Ein SM124 lief hingegen problemlos.) Was ich damit sagen will: Es gibt immer Einzelfälle von unglücklichen Kombinationen, die echt Arbeit benötigen, um sie herauszufinden. Ohne zweiten Atari oder sicher funktionierenden Monitor ist schon die Eingrenzung schwierig.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: TFT und ST-Low Diskussion
« Antwort #7 am: So 01.10.2017, 18:20:05 »
Monochrom funktioniert bei mir. Nur die Farbdarstellung ist nicht moeglich.
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: TFT und ST-Low Diskussion
« Antwort #8 am: So 01.10.2017, 19:08:30 »
kann mir jemand sagen wie das Menü beim Monitor 1970nxp eingestellt ist

Habe im RGB Modus die Wahl zwischen 1 2 3 sRGB 5 O

3 ist 7500K.
2 ist User
1 ist 9300K
sRGB ist 6500K
5 ist 5000K
0 ist Originalfarben
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.752
Re: TFT und ST-Low Diskussion
« Antwort #9 am: So 01.10.2017, 19:13:33 »
Monochrom funktioniert bei mir. Nur die Farbdarstellung ist nicht moeglich.

Das habe ich schon verstanden. Ich wollte schlicht darauf hinaus, dass, selbst wenn ein Adapter korrekt gelötet ist, es Fälle gibt, in denen er einfach nicht funktioniert. Dann heißt es: Aufwändige Fehlersuche.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.651
  • Sehr langer Urlaub.
Re: TFT und ST-Low Diskussion
« Antwort #10 am: So 01.10.2017, 19:14:31 »
Der Atari kann kein Farbmanagement. Also am ehesten 0.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: TFT und ST-Low Diskussion
« Antwort #11 am: So 01.10.2017, 22:10:13 »
kann es sein dass der Bildschirm eventuell nicht geeignet ist?

Frage ist welche Fehlerquellen gibt es, wenn man Bildschirm und Kabel ausschliesst?
« Letzte Änderung: So 01.10.2017, 22:36:41 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.651
  • Sehr langer Urlaub.
Re: TFT und ST-Low Diskussion
« Antwort #12 am: So 01.10.2017, 22:27:31 »
Sofern er mit korrektem Kabel ein passendes Bild anzeigt, ist er geeignet, ansonsten nicht.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: TFT und ST-Low Diskussion
« Antwort #13 am: Mo 02.10.2017, 17:39:07 »
und wenn am STe was ist, wo fängt man da am Besten an?

Das Videosignal wird jedenfalls erkannt.
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.651
  • Sehr langer Urlaub.
Re: TFT und ST-Low Diskussion
« Antwort #14 am: Mo 02.10.2017, 18:29:34 »
Ob was mit dem STE ist, erkennst du am ehesten, in dem du ihn mal an einem SM-124 anschließt. Wenn der STE Ok ist, muss da auf jeden Fall ein Bild kommen. (Sofern auch der SM-124 Ok ist)
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.651
  • Sehr langer Urlaub.
Re: TFT und ST-Low Diskussion
« Antwort #15 am: Mo 02.10.2017, 19:59:47 »
Schon klar, er scheint ja aber auch nicht sicher zu sein, ob der STE geht. Am originalen Monitor muss immer was gehen, und ich hatte noch nie einen ST der nur monochrom funktionierte, nicht aber in Farbe.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: TFT und ST-Low Diskussion
« Antwort #16 am: Di 03.10.2017, 11:32:21 »
Hier mal ein paar Bilder
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: TFT und ST-Low Diskussion
« Antwort #17 am: Di 03.10.2017, 11:35:04 »
Die hier sind im Farbmodus  >:(
« Letzte Änderung: Di 03.10.2017, 11:39:23 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.752
Re: TFT und ST-Low Diskussion
« Antwort #18 am: Di 03.10.2017, 11:36:12 »
Wenn der Monitor im Farbmodus anzeigt, dass das Signal immer noch 35,7 kHz Horizontalfrequenz hätte, wäre es auch denkbar, dass der Mono-Detect-Pin "klemmt" und der ST immer noch ein Mono-Signal ausgibt. Gab es da nicht Fälle, in denen sich Atari-Nutzer diesen Eingang an der Monitorbuchse zerschossen hatten?

Einfacher Test: Wenn Du im Betrieb den Mono-Monitor/-Adapter abziehst: startet der MegaSTE dann neu?

EDIT: Ich habe mir gerade den Schaltplan für den MegaSTE angesehen. Atari hat ja ab dem STE die Schaltung für Monochrom-Detect etwas geändert. Um 100% sicher auf Farbmodus umzuschalten, müsste man jetzt Pin 4 der Buchse auf +5V legen. Leider gibt es keine 5V am Monitorstecker. Mutige benutzen die Schaltspannung an Pin 8 und einen ausreichend großen Widerstand (>=10k) in Reihe.
« Letzte Änderung: Di 03.10.2017, 11:38:08 von czietz »

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: TFT und ST-Low Diskussion
« Antwort #19 am: Di 03.10.2017, 11:41:02 »
Und zur Sicherheit, dass es sich auch um einen Mega STE handelt noch eine Aufnahme mit der Gigafile
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI