Autor Thema: Tablet und Firebee  (Gelesen 877 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tost40

  • Benutzer
  • Beiträge: 803
  • Firebee Nr. 12 ich bin dabei!
Tablet und Firebee
« am: Do 30.08.2018, 12:22:09 »
Hallo,

eigentlich wäre der Datenaustausch zwischen einem Smartphone oder einem Tablet mit der Firebee recht einfach. Miro-SD-Karte raus und mit einem Adapter in den SD-Kartenslot der Firebee rein.
Schon könnte man Bilder, Musik und Texte in beide Richtungen übertragen.

Das Probelm daran ist, dass bei vielen Smartphones und Tablets die Micro-SD-Karten gar nicht so einfach zugänglich sind und es oft ein großes "gefummel" ist die Karten rauszubekommen.

Recht einfach dagegen geht es bei meinem Fire HD 8 von Amazon. Dort sitzt die Micro-SD-Karte hinter einer Gummiabdeckung die von Außen sehr einfach zu öffnen ist.
So ist der Datenaustausch recht unkompliziert.


Texte erfasse ich auf dem Tablet mit Textmaker für Android. Mit dieser Textverarbeitung lassen sich Texte im *.rtf-Format spreichern. Diese lassen sich dann auf der Firbee recht einfach mit Papyrus öffnen.
Soweit einmal dazu.

Hinweis: Die Mirco-SD-Karten dürfen nicht zu groß sein. 1 oder 2 GB sind gut, das hängt natürch davon ab, welchen Betriessystem ihr auf der Firebee verwendet.


Viele Grüße
Martin
« Letzte Änderung: Do 30.08.2018, 12:45:00 von tost40 »
Firebee,
Medusa T40,
Milan 060,
1040 STE, Monster, NetUSB, Unicorn