Autor Thema: C64 auf dem Atari ST?  (Gelesen 1118 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schlampf

  • Benutzer
  • Beiträge: 53
C64 auf dem Atari ST?
« am: Mi 22.08.2018, 15:57:10 »
Zum Emulator reicht die Leistung nicht, denke ich, aber: gibt es denn so eine Art Fake-Programme, die z.B. den C64 Startbildschirm auf dem Atari anzeigen?
--
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Mein ST: https://sway.office.com/55x5VxXCNzVGMs3Y?ref=Link

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: C64 auf dem Atari ST?
« Antwort #1 am: Mi 22.08.2018, 16:00:26 »
Es gibt sogar einen richtigen Emulator. Zumindestens Basic-Programme laufen darin. Mehr habe ich nie getestet.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 639
Re: C64 auf dem Atari ST?
« Antwort #2 am: Mi 22.08.2018, 16:15:45 »
Gibt auch Emulatoren für Apple und Atari800, da die den gleichen Prozessor haben, dürfte die benötigte Leistung da ca. die gleiche sein. Vom Atari800 Emulator weiss ich aber, daß es dann schon eher mindestens ein Falcon sein sollte.

Offline Gerry

  • Benutzer
  • Beiträge: 232
  • Stay cool, stay Atari.
Re: C64 auf dem Atari ST?
« Antwort #3 am: Mi 22.08.2018, 16:57:08 »
Atari 520 ST(M) - 1 MB, Atari 1040 STE - 4 MB,  Atari Falcon 030 - 4 MB, Atari Falcon 030 4 MB ST-RAM + 8 MB Fast-RAM + FPU, 2 x Atari Lynx

Offline Schlampf

  • Benutzer
  • Beiträge: 53
Re: C64 auf dem Atari ST?
« Antwort #4 am: Mi 22.08.2018, 20:32:28 »
Danke Euch!
Genau was ich suchte. Etwas doof, dass die Farben des Startbildschirms nicht dem original entsprechen. Leider ist der äußere Rahmen über die korrekten Poke-Befehle nicht separat anpassbar, und der Autor ist nicht auskunftswillig ("lange her, bla, kein Support...").
Aber ansonsten ein super Ding. Man kann sogar auf der Disk lesen und schreiben.
--
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Mein ST: https://sway.office.com/55x5VxXCNzVGMs3Y?ref=Link

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.498
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: C64 auf dem Atari ST?
« Antwort #5 am: Mi 22.08.2018, 22:14:15 »
Haha Uwe Seimet, nee da brauchst nicht anschreiben. Da mußte ich schon bitten und betteln das er sich den HDDriver für die Thunder annimmt und optimiert. Resultat war, 6Mb/s gegenüber 3,5Mb/s Datentransfer.
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.295
  • st-computer
Re: C64 auf dem Atari ST?
« Antwort #6 am: Do 23.08.2018, 00:28:53 »
Zum Emulator reicht die Leistung nicht, denke ich, aber: gibt es denn so eine Art Fake-Programme, die z.B. den C64 Startbildschirm auf dem Atari anzeigen?

Es gibt sogar beides.

Fake-Emulator: http://atariuptodate.de/de/4441/commie64

Richtige Emulatoren:
C64-Emulator 3.0 von Uwe Seimet
Frodo, portiert von Peter Persson (CT60 Falcon erforderlich).

Brauchbar ist am ehesten der Frodo, die Portierung wird aber auch seit 2006 nicht mehr gepflegt. Ein unbeschleunigter Falcon reicht für einen ordentlichen C64-Emulator nicht aus. Ich meine Seimets Emulator ließ etliche Dinge weg (SID-Chip, Sprites) und lief nur deswegen schnell.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: C64 auf dem Atari ST?
« Antwort #7 am: Do 23.08.2018, 07:11:27 »
Wo gibts denn den Frodo?
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.295
  • st-computer
Re: C64 auf dem Atari ST?
« Antwort #8 am: Do 23.08.2018, 09:39:02 »
Wo gibts denn den Frodo?

Vor einigen Monaten hatte ich mich auf die Suche nach Perssons Emulator-Portierungen gemacht und sie schließlich auch gefunden. Eventuell lade ich den Frodo mal in die Kurobox hoch...

Selbst getestet hatte ich aber nur den Master-System-Emulator.

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.295
  • st-computer
Re: C64 auf dem Atari ST?
« Antwort #9 am: Fr 24.08.2018, 22:47:40 »
Frodo ist im Emulators-Ordner der Kurobox-FTP. Ich habe auch v2600 hochgeladen, den VCS-Emulator.

Frodo läuft nicht in der Falcon-Emulation von Hatari oder Aranym und benötigt Videl-Grafik.