Autor Thema: Unbekannte Erweiterungskarte  (Gelesen 419 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mado

  • Benutzer
  • Beiträge: 193
Unbekannte Erweiterungskarte
« am: Sa 25.06.2022, 18:15:01 »
Ich habe heute einen Atari520ST+ bekommen. Da steckt eine Erweiterungskarte auf der CPU, die mir unbekannt ist und die offenbar zum Rest des Rechners bis auf den CPU-Sockel keine weiteren Kontakte hat.

Was könnte das sein?

Der NEC V30 ist offenbar ein 8086-kompatibler Prozessor. Auf dem Board ist aber sonst nicht so viel drauf, 2 GALs, ein bisschen TTL-Logic. Ist das ein HW-PC-Emulator?
... ich bin ST-HIGH und eher so der Monochrom-Typ

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.985
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Unbekannte Erweiterungskarte
« Antwort #1 am: Sa 25.06.2022, 18:27:09 »
Steht drauf wenn du die Kleber weg nimmst ...

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.260
Re: Unbekannte Erweiterungskarte
« Antwort #2 am: Sa 25.06.2022, 18:27:53 »
« Letzte Änderung: Sa 25.06.2022, 18:33:07 von czietz »

Offline Mado

  • Benutzer
  • Beiträge: 193
Re: Unbekannte Erweiterungskarte
« Antwort #3 am: Sa 25.06.2022, 18:53:30 »
Ah, danke. Wie ich vermutet habe. Hm, naja, wenn ich ehrlich bin, würde ich heute so was eher in der DOSBOX emulieren... Ich glaube, das brauche ich nicht in einem ST. Dann geht ja auch sonst nichts mehr auf den Sockel drauf... Zumal ich mehr auf 68k-Befehlssatz stehe.
... ich bin ST-HIGH und eher so der Monochrom-Typ

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.260
Re: Unbekannte Erweiterungskarte
« Antwort #4 am: Sa 25.06.2022, 19:15:49 »
Sieh es positiv: Es hat Dir jemand die Arbeit abgenommen, einen Sockel auf die CPU zu löten für andere Erweiterungen (z.B. CloudyStorm ST :)). Und für die PC-Speed findet sich vermutlich aufgrund des Ungewöhnlichkeitsfaktors ein dankbarer Interessent, wenn Du sie nicht behalten willst.

PS: Software gibt es bei https://docs.dev-docs.org/htm/search.php?find=pc-speed. Du brauchst außerdem eine MS-DOS-Bootdiskette.


Offline Mado

  • Benutzer
  • Beiträge: 193
Re: Unbekannte Erweiterungskarte
« Antwort #5 am: Sa 25.06.2022, 21:56:08 »
Vielen Dank @czietz für den Software-Link. Ich habe mal ein bisschen gegoogelt. Die Karte kann CGA mit 640x200 Pixels und 4 Farben. Im Prinzip kann sie auch Herkules, aber der Atari hat nicht die Breite von 720 Pixel, es wird dann abgehackt. Das ist natürlich quatsch. Vielleicht bekomme ich ja irgendwann Lust auf 8086...

Momentan erfreue ich mich erstmal an meiner CloudyStorm ST. :-)

... ich bin ST-HIGH und eher so der Monochrom-Typ

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.260
Re: Unbekannte Erweiterungskarte
« Antwort #6 am: Sa 25.06.2022, 22:00:14 »
Sie beherrscht auch den "Olivetti"-Modus, der mit 640x400 x monochrom ein perfekter Match für ST-High ist. U.a. gibt es einen Windows-Treiber für diesen Olivetti-Modus, was dann so aussieht: https://forum.atari-home.de/index.php/topic,17065.msg261053.html#msg261053

Offline Mado

  • Benutzer
  • Beiträge: 193
Re: Unbekannte Erweiterungskarte
« Antwort #7 am: Sa 25.06.2022, 22:11:47 »
Ich könnte ja den Nec V30 rauslöten, sockeln, und dann schauen, ob ich in den Sockel eine richtig fette 8086-Beschleunigerkarte rein stecken kann.  >:D
... ich bin ST-HIGH und eher so der Monochrom-Typ

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.790
Re: Unbekannte Erweiterungskarte
« Antwort #8 am: So 26.06.2022, 01:05:10 »
Ich könnte ja den Nec V30 rauslöten, sockeln, und dann schauen, ob ich in den Sockel eine richtig fette 8086-Beschleunigerkarte rein stecken kann.  >:D

… um dann 10% Leistungsvorteil in einem Bench messen, aber nicht spüren zu können? :) In-place-upgrades haben halt wie immer (wie am ST auch) den Nachteil, dass der Buszugriff gleich bleibt. Ohne große Caches (d.h. spezielle 386er, oder ab 486) passiert da nicht allzuviel. Siehe @czietz ’ Messungen eines AT-Speed, der mit 286-Befehlssatz (nur) etwa 30% fixer ist als der PC-Speed.
Wider dem Signaturspam!

Offline Mado

  • Benutzer
  • Beiträge: 193
Re: Unbekannte Erweiterungskarte
« Antwort #9 am: So 26.06.2022, 14:28:19 »
War eh nur als Spaß gemeint. Ich habe viel zu viel Respekt vor solch heilen alten Boards. Tut mir auch immer weh, wenn 35 Jahre ein Prozessor gelaufen ist und ich knips ihn raus... Ich versuche immer alles zu erhalten, so gut es geht.
... ich bin ST-HIGH und eher so der Monochrom-Typ