Autor Thema: SUCHE: Soundblaster ISA, non-PnP, zum Kauf oder leihweise  (Gelesen 783 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.075
EDIT: Ich bin fündig geworden.

Nicht direkt Atari, aber viele Leser des Forums haben ja auch noch andere alte Hardware.

Für einen Test suche ich eine ISA-Bus-Soundkarte aus der Soundblaster-Familie, und zwar unbedingt als Nicht-Plug-and-Play-Version, d.h. mit Konfiguration per Jumper. Es ist egal, ob es eine ursprüngliche Soundblaster, eine Soundblaster Pro oder eine Soundblaster 16 ist.

Entweder leihweise (gegen Portoerstattung) für ca. zwei Wochen oder -- bei entsprechendem Preis -- auch zum Kauf. Angebote bitte per PM. Es hilft, wenn Ihr die genaue Nummer der Karte (CT-xxxx) angebt. Diese findet sich irgendwo auf der Platine.
« Letzte Änderung: Sa 11.08.2018, 16:32:10 von czietz »

Offline SolderGirl

  • Benutzer
  • Beiträge: 352
Re: SUCHE: Soundblaster ISA, non-PnP, zum Kauf oder leihweise
« Antwort #1 am: Fr 10.08.2018, 20:33:40 »
Du meinst so eine wie die hier?
CT2290, SoundBlaster 16
{PoFo 512kb RAM, 6,5 MHz, CF-Slot, 1MB SRAM Disk}
{520 STm 4MB, 2x CF-Cards, 2x HD-Floppy}
{Mega ST1 4MB, PAK68/2, µEiffel, VoFa ET4000}

Offline Wosch

  • Benutzer
  • Beiträge: 317
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: SUCHE: Soundblaster ISA, non-PnP, zum Kauf oder leihweise
« Antwort #2 am: Fr 10.08.2018, 20:46:39 »
Hast eine PN von mir
Milan060, Falcon FX36, TT, MSTE,STE,MST,ST, MagicPC,STEmulator,Lynx,Jag,2600,7800, 400,800,600XL,800XL,65XE,130XE,Win7, Win10 /LinuxPC,MacBookPro Retina, MacMini, Ipad

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.075
Re: SUCHE: Soundblaster ISA, non-PnP, zum Kauf oder leihweise
« Antwort #3 am: Fr 10.08.2018, 21:04:49 »
Du meinst so eine wie die hier?
CT2290, SoundBlaster 16

Genau. Das ist eine Nicht-PnP-Soundblaster, wie gesucht!
(Auch bei dieser Karte werden IRQ und DMA schon per Software konfiguriert, aber eben nicht per PnP vom BIOS sondern vom SB-Treiber. Das ist OK für mich.)

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.175
Re: SUCHE: Soundblaster ISA, non-PnP, zum Kauf oder leihweise
« Antwort #4 am: Sa 11.08.2018, 01:55:05 »
Für einen Test suche ich eine ISA-Bus-Soundkarte aus der Soundblaster-Familie, und zwar unbedingt als Nicht-Plug-and-Play-Version, d.h. mit Konfiguration per Jumper. Es ist egal, ob es eine ursprüngliche Soundblaster, eine Soundblaster Pro oder eine Soundblaster 16 ist.

Und ich dachte schon, du willst die in eine Panther oder VoFa-Adapter stecken und einen „Treiber“ für XBIOS schreiben …
Wider dem Signaturspam!

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.417
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: SUCHE: Soundblaster ISA, non-PnP, zum Kauf oder leihweise
« Antwort #5 am: Sa 11.08.2018, 11:30:59 »
Die könnte man eigentlich auch in den ST einbauen ^^ Treiber gibt's vom Milan
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.175
Re: SUCHE: Soundblaster ISA, non-PnP, zum Kauf oder leihweise
« Antwort #6 am: Sa 11.08.2018, 12:34:52 »
Die könnte man eigentlich auch in den ST einbauen ^^ Treiber gibt's vom Milan

Im Quelltext? Wo?
Wider dem Signaturspam!

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.442
  • n/a
Re: SUCHE: Soundblaster ISA, non-PnP, zum Kauf oder leihweise
« Antwort #7 am: Sa 11.08.2018, 13:15:50 »
Im Quelltext? Wo?

Die "Milanblaster" gab's von Woller. Ich kann mir nicht vorstellen, daß der Quelltext verfügbar ist.
« Letzte Änderung: Sa 11.08.2018, 13:21:47 von dbsys »

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.075
Re: SUCHE: Soundblaster ISA, non-PnP, zum Kauf oder leihweise
« Antwort #8 am: Sa 11.08.2018, 16:40:24 »
Wie oben schon geschrieben: Ich bin fündig geworden, das Gesuch hat sich damit erledigt.

Und ich dachte schon, du willst die in eine Panther oder VoFa-Adapter stecken und einen „Treiber“ für XBIOS schreiben …

Swiw unterstützen diese Adapter keine IRQs auf dem ISA-Bus und schon gar kein DMA. OK, man kann den Soundblaster-DSP auch ohne DMA mit mit 8-Bit-PCM bespielen, aber welchen Vorteil hätte das gegenüber den DMA-Sound-Fähigkeiten in STE und neuer?

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.175
Re: SUCHE: Soundblaster ISA, non-PnP, zum Kauf oder leihweise
« Antwort #9 am: Sa 11.08.2018, 16:46:33 »
Swiw unterstützen diese Adapter keine IRQs auf dem ISA-Bus und schon gar kein DMA. OK, man kann den Soundblaster-DSP auch ohne DMA mit mit 8-Bit-PCM bespielen, aber welchen Vorteil hätte das gegenüber den DMA-Sound-Fähigkeiten in STE und neuer?

Im STE keinen, aber im ST einen deutlichen. Nicht dass ich das bräuchte … und außerdem kann man ja bald einen Treiber für USB-Audio-„Karten“ schreiben, die man an eine Lightning-ST hängt ;-)
Wider dem Signaturspam!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.373
  • Sehr langer Urlaub.
Re: SUCHE: Soundblaster ISA, non-PnP, zum Kauf oder leihweise
« Antwort #10 am: Sa 11.08.2018, 22:16:24 »
Und welche vorhandene Software könnte USB-Audio nutzen? Wer patcht ... alles?
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.175
Und welche vorhandene Software könnte USB-Audio nutzen? Wer patcht ... alles?

Wenn „man“ die Standard-XBIOS-Routinen dafür implementiert und einen Cookie setzt, dann sollte einige Software ohne Änderung damit klarkommen. GEMJing bspw.

@Johannes: Bitte absplitten.
Wider dem Signaturspam!

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.075
Re: SUCHE: Soundblaster ISA, non-PnP, zum Kauf oder leihweise
« Antwort #12 am: Mi 15.08.2018, 20:41:39 »
Swiw unterstützen diese Adapter keine IRQs auf dem ISA-Bus und schon gar kein DMA. OK, man kann den Soundblaster-DSP auch ohne DMA mit mit 8-Bit-PCM bespielen, aber welchen Vorteil hätte das gegenüber den DMA-Sound-Fähigkeiten in STE und neuer?

Was man natürlich auch ohne IRQs und DMAs machen kann, ist den FM-Synthese-Chip Yamaha OPL3 zu bespielen, wie ich hier einmal getestet habe: https://youtu.be/RCumRqb-KzY. Nützt in der Praxis aber auch nichts, weil außer meinem schnell hingeschriebenen Player keinerlei Software einen OPL3 im Atari TT unterstützt.

@Johannes: Bitte absplitten nach Hardware.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.115
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: SUCHE: Soundblaster ISA, non-PnP, zum Kauf oder leihweise
« Antwort #13 am: Mi 15.08.2018, 21:03:20 »
Wäre es denn möglich den Nova Adapter so zu verändern das man vielleicht drei ISA Slots hätte und IRQs unterstützt werden. So ähnlich wie beim PuPla/2 - Panther/2 Adapter für den Atari ST ?

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.175
Re: SUCHE: Soundblaster ISA, non-PnP, zum Kauf oder leihweise
« Antwort #14 am: Mi 15.08.2018, 21:25:26 »
Was man natürlich auch ohne IRQs und DMAs machen kann, ist den FM-Synthese-Chip Yamaha OPL3 zu bespielen, wie ich hier einmal getestet habe: https://youtu.be/RCumRqb-KzY. Nützt in der Praxis aber auch nichts, weil außer meinem schnell hingeschriebenen Player keinerlei Software einen OPL3 im Atari TT unterstützt.

@Johannes: Bitte absplitten nach Hardware.

Nett!! Oder nach Software, wenn man sich eine schöne Schnittstelle im XBIOS überlegen will :-)
Wider dem Signaturspam!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.373
  • Sehr langer Urlaub.
Re: SUCHE: Soundblaster ISA, non-PnP, zum Kauf oder leihweise
« Antwort #15 am: Mi 15.08.2018, 21:26:31 »
Mit IRQs wird vielleicht schwierig, denn ISA-Karten können kein IRQ-Sharing, und nicht jede ISA-Karte lässt sich für jeden ISA-IRQ konfigurieren. Jede ISA-Karte kann außerdem je nach Funktionseinheit verschiedene IRQs auslösen, brauchen also mehrere. Du bräuchtest also eine Art Interrupt-Controller, der mindestens mal speichert, welcher ISA-IRQ ausgelöst wurde, der dann auch einen Interrupt an den ST auslöst. Die Interrupt-Routine müsste dann als erstes an dem Controller checken, welcher ISA-IRQ ausgelöst wurde, um zu wissen, welche ISA-Karte was will. Ähnlich auch bei DMA-Requests durch ISA-Karten, auch da sind 7 Kanäle, die man unterstützen müsste. 16-Bit-Soundblaster verwenden oft z.B. zwei IRQ und zwei DMA-Kanäle.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.373
  • Sehr langer Urlaub.
Re: SUCHE: Soundblaster ISA, non-PnP, zum Kauf oder leihweise
« Antwort #16 am: Mi 15.08.2018, 21:28:05 »
Nett!! Oder nach Software, wenn man sich eine schöne Schnittstelle im XBIOS überlegen will :-)

Wieviel vorhandene Software verwendet bereits diese XBIOS-Routine? Die meisten Programme sprechen den Yamaha-Soundchip oder STE-DMA-Sound direkt an...
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.175
Re: SUCHE: Soundblaster ISA, non-PnP, zum Kauf oder leihweise
« Antwort #17 am: Mi 15.08.2018, 21:41:17 »
Nett!! Oder nach Software, wenn man sich eine schöne Schnittstelle im XBIOS überlegen will :-)

Wieviel vorhandene Software verwendet bereits diese XBIOS-Routine? Die meisten Programme sprechen den Yamaha-Soundchip oder STE-DMA-Sound direkt an...

Ich kann dir keine Prozentangaben geben. Mein simpler  Player nutzt das XBIOS, wenn es vorhanden ist (Falcon, MagiCMac mit MacSound etc.), und spricht ansonsten STE-Sound an, und wenn das auch nicht geht und ST-Hardware detektiert ist, den Yamaha.
Wider dem Signaturspam!

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.563
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: SUCHE: Soundblaster ISA, non-PnP, zum Kauf oder leihweise
« Antwort #18 am: Mi 15.08.2018, 22:29:12 »
Mein simpler  Player nutzt das XBIOS, wenn es vorhanden ist (Falcon, MagiCMac mit MacSound etc.), und spricht ansonsten STE-Sound an, und wenn das auch nicht geht und ST-Hardware detektiert ist, den Yamaha.

Gemjing oder hab ich was übersehen?

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.175
Re: SUCHE: Soundblaster ISA, non-PnP, zum Kauf oder leihweise
« Antwort #19 am: Mi 15.08.2018, 22:55:41 »
Mein simpler  Player nutzt das XBIOS, wenn es vorhanden ist (Falcon, MagiCMac mit MacSound etc.), und spricht ansonsten STE-Sound an, und wenn das auch nicht geht und ST-Hardware detektiert ist, den Yamaha.

Gemjing oder hab ich was übersehen?

Ja, hatte ich ja verlinkt im Posting oben. Bissele runterscrollen, die Seite ist halt uralt.
Wider dem Signaturspam!