Autor Thema: Atari in einem Expeditions Koffer untergebracht?  (Gelesen 500 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 900
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Atari in einem Expeditions Koffer untergebracht?
« am: Di 10.07.2018, 12:37:25 »
Einige von diesem Forum fahren ja öfters auf Events.

Wie transportiert Ihr das alles? Wird das nur so lose in den Wagen reingestapelt oder hat
jemand eine pfiffige Idee?

Meine Gedanke geht dahin die wichtigsten Teile (z.B. Rechner, Bildschirm, Maus, Keyboard, Kabel, Joystik,
Werkzeug...)   in einen stoßunempfindlichen Behälter unterzubringen den man vielleicht wie bei einem Rolli z.B. auf eine Messe mitnehmen kann.

Wo kann man so was bekommen, wo z.B. eine Negativform aus Schaumstoff als Schutz dient?
« Letzte Änderung: Di 10.07.2018, 12:51:30 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.620
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
Re: Atari in einem Expeditions Koffer untergebracht
« Antwort #1 am: Di 10.07.2018, 12:39:16 »
Das Stichwort dazu ist "Peli Case", sind aber nicht billig.
Falcon060 - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - Mega ST2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 900
  • Nostalgie, lernen und verstehen
« Letzte Änderung: Di 10.07.2018, 12:55:33 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.620
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
Re: Atari in einem Expeditions Koffer untergebracht?
« Antwort #3 am: Di 10.07.2018, 14:39:23 »
Nein, die Anpassung mit Schaumstoff ist bei den Dingern schon mit drin

Zitat
Pick 'N' Pluck™ Würfelschaumstoff und Noppenschaumstoff im Kofferdeckel

Dieser Würfelschaumstoff ist die anpassbare Variante. Damit kann man sich jede Form in den unteren Teil des peli cases basteln.

Ergänzung: In so einem Teil würde ich meinen Falcon sogar bei Flugreisen als Gepack aufgeben :D
Falcon060 - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - Mega ST2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000

Offline simonsunnyboy

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.553
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: Atari in einem Expeditions Koffer untergebracht?
« Antwort #4 am: Di 10.07.2018, 17:30:31 »
Früher habe ichs einfach in einen Rucksack oder eine große Sporttasche gepackt.
Heute mit Auto nehme ich stumpf und simpel die guten allten Klappboxen. Funktioniert tadellos und kann vor Ort umhergetragen werden.

Ein kompaktes Sichtgerät ist eher das Problem.
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.476
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Atari in einem Expeditions Koffer untergebracht?
« Antwort #5 am: Mi 11.07.2018, 01:36:48 »
^^-- Vielleicht ein Mini-Beamer? Hat schon mal jmd. einen am Atari betrieben?

Was bitte sind "die guten alten Klappboxen"?
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 962
Re: Atari in einem Expeditions Koffer untergebracht?
« Antwort #6 am: Mi 11.07.2018, 06:12:36 »
^^-- Vielleicht ein Mini-Beamer? Hat schon mal jmd. einen am Atari betrieben?

Ja. Aber das ist auch Gefruckel: man braucht erstmal einen VGA->HDMI-Wandler, und diese Minibeamer im Bluetooth-Lautsprecher-Format tun halt nur bei dunkler Umgebung wirklich. Tageslicht ist Gift.
Wider dem Signaturspam!

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.987
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Atari in einem Expeditions Koffer untergebracht?
« Antwort #7 am: Mi 11.07.2018, 11:13:56 »
Ich setze bei Treffen auch auf die guten alten Klappboxen und meine Tetris-Skills.

Daneben kenne ich User, die hauen alles laut lachend einfach wie es kommt in riesige DM-Tüten (Bigpacks) oder einfach lose klappernd übereinander in rote Fleischer- oder Bäckerkisten.

Andererseits Ich kenne bisher niemanden, der seinen Atari mit Samthandschuhen anfasst und ihn in Watte bettet. Die gute alte Noppenfolie tuts in der Klappbox auch.

Übrigens: wer seinen Atari liebt, sollte Gehäuse nicht überbewerten.
Mitglied des Bündnisses gegen Bevormundung und willkürliches Löschen von Beiträgen.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.641
  • Sehr langer Urlaub.
Re: Atari in einem Expeditions Koffer untergebracht?
« Antwort #8 am: Mi 11.07.2018, 13:43:32 »
Dem letzten kann ich mich nicht anschließen. Aber wie rohe Eier behandle ich meine Kisten auch nicht, aber fast... Aber Löcher bohren kommt nicht in Frage! Und für kleinere mobile Setups hab ich ne Stacy...
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert.

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.987
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Atari in einem Expeditions Koffer untergebracht?
« Antwort #9 am: Mi 11.07.2018, 13:58:05 »
Einen echten Atari-Freak erkennt man daran, dass er vor einem Rechner ohne Gehäuse sitzt, weil er neue Hardware testet.
Mitglied des Bündnisses gegen Bevormundung und willkürliches Löschen von Beiträgen.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.050
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Atari in einem Expeditions Koffer untergebracht?
« Antwort #10 am: Mi 11.07.2018, 15:55:12 »
@Gaga wieso? Hast du da Erfahrungen ? :D
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline simonsunnyboy

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.553
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: Atari in einem Expeditions Koffer untergebracht?
« Antwort #11 am: Mi 11.07.2018, 16:42:24 »
Was bitte sind "die guten alten Klappboxen"?

So was wie das hier...ganz simpel.
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.987
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Atari in einem Expeditions Koffer untergebracht?
« Antwort #12 am: Mi 11.07.2018, 16:50:51 »
Ye olde flapping box
Mitglied des Bündnisses gegen Bevormundung und willkürliches Löschen von Beiträgen.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.476
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Atari in einem Expeditions Koffer untergebracht?
« Antwort #13 am: Do 12.07.2018, 01:49:12 »
Danke für´s Bild, @simonsunnyboy !
Hätte sonst gedacht, daß seien Umzugs-Kartons.
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 677
Re: Atari in einem Expeditions Koffer untergebracht?
« Antwort #14 am: Do 12.07.2018, 19:46:24 »
Der mit den roten Kisten bin ich. Allerdings weniger für die Rechner, sondern für das ganze Zubehör. Die Dinger lassen sich super stapeln und sind nicht so arg tief daß man nichts mehr findet, weil es ganz unten begraben ist.

Meine Ataris (2x Falcon, 1x Milan) stecken alle in großen Towergehäusen und reisen angeschnallt auf der Rückbank im Auto. Als Monitor verwende ich LCD Bildschirme unterschiedlicher Größen.

Im Bild ist die 20cm tiefe Box zu sehen, ich habe auch einige der flacheren Ausführung E1 mit 12,5cm Höhe.

MfG
Ektus.