Autor Thema: Adapter von Amiga Kit Einbau - gelöst  (Gelesen 2158 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.700
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: SCSI2SD Einbau - gelöst
« Antwort #40 am: So 10.06.2018, 12:09:04 »
Aber ich nenne meinen Atari 1040STE ja auch nicht "eBay" nur weil ich ihn dort gekauft habe.
Ich habe noch nie einen Atari gesehen, auf dem ´eBay´ aufgedruckt war, aber schon viele OEM-Produkte gekauft. Die Gewährleistung liegt dann immer beim Händler bzw. bei der ´Marke´.
Aber Du hast natürlich Recht, man muß das SCSI2SD ja nicht im Amiga-Laden kaufen. Ist es das erste Mal, daß jmd. das am Atari einsetzt? Wäre es ein SCSI2CF, so hätte mich das (zu dem Preis!) auch interessiert. Naja, meine Yamahas waren noch billiger (& flexibler), bloß kriegt man ja keine mehr.
« Letzte Änderung: So 10.06.2018, 12:10:50 von ari.tao »
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.651
  • Sehr langer Urlaub.
Re: Adapter von Amiga Kit Einbau - gelöst
« Antwort #41 am: So 10.06.2018, 12:15:48 »
Es ist ein "SCSI2CF", dass er von einer Firma "Amigakit" gekauft hat. Ist übrigens in Europa derzeit der günstigste Anbieter für das SCSI2CF. Und das SCSI2CF wird schon von mehr Leuten erfolgreich im Mega STE betrieben. Beim Mega STE eigenen Hostadapter sind halt bestimmte Sachen zu beachten, völlig unabhängig davon, ob man ein SCSI2CF einsetzt, oder eine Gigafile oder sonst ein SCSI Gerät. Das wurde hier alles schon breit gekaut und sollte daher allseits bekannt sein.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.278
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Adapter von Amiga Kit Einbau - gelöst
« Antwort #42 am: So 10.06.2018, 12:25:59 »
SCSI2CF ?

SCSI2SD ist doch richtig. Und Amiga Kit ist doch irreführend ...

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Adapter von Amiga Kit Einbau - gelöst
« Antwort #43 am: So 10.06.2018, 12:52:41 »
So, habe jetzt 5 SD Cards von Kingston durch. Alle laufen einwandfrei mit gleicher Einstellung.

Alle mit 4 Partitionen. Die Treiberdisk habe ich nach dem ersten erfolgreichen Durchlauf
auf schreibgeschützt eingestellt. Die LUNs von 0.0-0.3 reichen aus. Mäuseklavier alles ON

Bei einer mußte dreimal partitioniert werden bis es lief. Die Fehlermeldung sollte man ignorieren
und einfach nochmal partitionieren nach dem Neustart. Führe das zurück auf Toleranzen
bei den SD Cards sowie eventuell Kontaktprobleme. Hier noch ein weiteres Bild zu den Einstellungen.

@ari.taro Das Durchprobieren mache ich vielleicht mal ist mir aber wegen den vielen Kombinationen
zusammen mit der LUN etwas zu umfangreich im Augenblick.

Alles in allem läuft das Teil selbst sehr gut und als Alternative zu einer alten lauten Festplatte
keine Frage.

Die Ausführung ist auch sehr robust und sofern das mit Pera Putniks  2Terabyte Umbau funktioniert
eine wesentlich günstigere Alternative zur Gigafile. finde ich.
« Letzte Änderung: So 10.06.2018, 12:58:25 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.700
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Adapter von Amiga Kit Einbau - gelöst
« Antwort #44 am: So 10.06.2018, 12:54:48 »
SCSI2SD ist doch richtig. Und Amiga Kit ist doch irreführend ...
Hat mich köstlich amüsiert, daß ein Amiga-Teil im Atari nützlich wird...  ;D 8) >:D
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Adapter von Amiga Kit Einbau - gelöst
« Antwort #45 am: So 10.06.2018, 13:00:41 »
Naja, sollte man nicht so eng sehen. Mercedes baut auch Renault Motoren ein.  :D

Dennoch finde ich das gut. Sieht mir auch robuster aus und man kann den Controller auch
noch verwenden. Zumal das noch näher am Original ist.
« Letzte Änderung: So 10.06.2018, 13:17:06 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.700
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Adapter von Amiga Kit Einbau - gelöst
« Antwort #46 am: So 10.06.2018, 13:11:50 »
Huch, wo ist mein Posting jetzt gelandet?
Irgendetwas stimmt definitiv mit der Forums-Software nicht, @Johannes !
Mein Eindruck ist, daß immer dann dieser Fehler passiert, wenn zufällig zwei Mitglieder für den gleichen Thread zu gleicher Zeit posten wollen. Diesmal ist anscheinend der gesamte Text im Nirvana verschwunden, muß ich also neu schreiben.
« Letzte Änderung: So 10.06.2018, 13:16:24 von ari.tao »
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.700
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Adapter von Amiga Kit Einbau - gelöst
« Antwort #47 am: So 10.06.2018, 13:27:33 »
Das Durchprobieren mache ich vielleicht mal ist mir aber wegen den vielen Kombinationen zusammen mit der LUN etwas zu umfangreich im Augenblick. 
Geht doch ganz einfach, wenn der Rechner schon mal offen ist: Alle 0.0 - 0.7 aktivieren (sonst wird ggf. das Plättle nicht gefunden, wie gehabt), dann Reset drücken & halten, Dips ändern, Reset loslassen, im HDDRUTIL-GeräteCheck die ID auslesen. acht mal.

... eine wesentlich günstigere Alternative zur Gigafile.
Ja, da ist dem GigaFile eine gefährliche Konkurrenz erstanden. Schade, daß es dafür nicht auch noch ein ext. Gehäuse gibt (die früher für SCSI üblichen sind sicher alle zu groß), dann wäre das Teil universell einsetzbar (an ACSI per Link97). Apropos, wie groß ist das SCSI2SD denn?

Edit.: Typo korrigiert
« Letzte Änderung: Do 14.06.2018, 03:05:17 von ari.tao »
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.278
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Adapter von Amiga Kit Einbau - gelöst
« Antwort #48 am: So 10.06.2018, 13:39:23 »
->   https://www.itead.cc/scsi2sd.html

Technical Specifications

SCSI Interface   SCSI-2 Narrow 8-bit 50-pin connector. Supports asynchronous transfers only.
SD Card Interface   Standard SDSC (1GB maximum size)
SDHC, SDXC
Power   
5V via standard molex drive connector, USB, or SCSI BUS powered (requires the SCSI host to supply terminator power)
Dimensions   10cm x 5cm x 2cm

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Adapter von Amiga Kit Einbau - gelöst
« Antwort #49 am: So 10.06.2018, 14:18:11 »
@ari.tao

alle DIPs ON ergibt folgendes Bild
« Letzte Änderung: So 10.06.2018, 14:56:39 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Adapter von Amiga Kit Einbau - gelöst
« Antwort #50 am: So 10.06.2018, 14:27:43 »
Alle DIPs Off
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Adapter von Amiga Kit Einbau - gelöst
« Antwort #51 am: So 10.06.2018, 14:33:28 »
DIP 1 ON
DIP 2 OFF
DIP 3 OFF
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.651
  • Sehr langer Urlaub.
Re: Adapter von Amiga Kit Einbau - gelöst
« Antwort #52 am: So 10.06.2018, 14:33:39 »
SCSI2SD ist doch richtig. Und Amiga Kit ist doch irreführend ...
Hat mich köstlich amüsiert, daß ein Amiga-Teil im Atari nützlich wird...  ;D 8) >:D
Das Ding wurde nicht speziell für den Amiga entwickelt. Die Amiga-Leute waren allerdings die Ersten in der Retro-Szene, die das Teil als nützlich entdeckten.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Adapter von Amiga Kit Einbau - gelöst
« Antwort #53 am: So 10.06.2018, 14:39:04 »
DIP 1 ON
DIP2  ON
DIP3  OFF
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Adapter von Amiga Kit Einbau - gelöst
« Antwort #54 am: So 10.06.2018, 14:42:24 »
DIP 1 OFF
DIP2  ON
DIP3  OFF
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Adapter von Amiga Kit Einbau - gelöst
« Antwort #55 am: So 10.06.2018, 14:45:28 »
DIP 1 OFF
DIP2  OFF
DIP3  ON
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Adapter von Amiga Kit Einbau - gelöst
« Antwort #56 am: So 10.06.2018, 14:49:12 »
DIP 1 OFF
DIP2  ON
DIP3  ON

Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Adapter von Amiga Kit Einbau - gelöst
« Antwort #57 am: So 10.06.2018, 14:52:53 »
DIP 1 ON
DIP2  OFF
DIP3  ON
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.084
  • Nostalgie, lernen und verstehen
Re: Adapter von Amiga Kit Einbau - gelöst
« Antwort #58 am: So 10.06.2018, 14:58:04 »
Das wars  ;D
Mega STE 4 MB / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.700
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Adapter von Amiga Kit Einbau - gelöst
« Antwort #59 am: So 10.06.2018, 15:05:48 »
Danke. Jetzt bin ich ziemlich verblüfft. Die IDs 4 -7 sind offenbar mit dem 0391 nicht einstellbar! War das schon bekannt? (mir nicht)
Offenbar ist Dip1 irrelevant (nicht benutzt),
Dip3 setzt Bit0 und Dip2 setzt Bit1 (und zwar off = gesetzt, on = ungesetzt)
Könnte man Dip1 für Bit2 nachrüsten?

Offenbar hat MR 1 und 2 vertauscht, 0 und 3 stimmen.
Und die Spaßvögel von Atari haben uns eine Charade geliefert.
« Letzte Änderung: So 10.06.2018, 15:27:28 von ari.tao »
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.