Autor Thema: Panther/2 ...  (Gelesen 3364 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.041
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Panther/2 ...
« am: Di 08.05.2018, 20:39:23 »
Ich habe einen Panther/2 ISA Adapter mit einer PuPla/2 und PAK68/3 in einem Mega ST4 probiert. Es läuft mit einer ET4000 oder einer ATI MACH32 zusammen mit einer Netzwerkkarte sehr gut. Habe mal MiNT aufgesetzt und iperf laufen lassen. Iperf läuft etwas eingeschränkt als TTP auch unter MagiC mit MagiXNet.


Panther/2 mit noname NE2000 ISA Ethernet Karte.

Franks-MacMini:~ frank$ iperf -s
------------------------------------------------------------
Server listening on TCP port 5001
TCP window size:  128 KByte (default)
------------------------------------------------------------
[  4] local 192.168.2.118 port 5001 connected with 192.168.2.40 port 1026
[ ID] Interval       Transfer     Bandwidth
[  4]  0.0-13.6 sec   896 KBytes   540 Kbits/sec
Franks-MacMini:~ frank$ iperf -c 192.168.2.40
------------------------------------------------------------
Client connecting to 192.168.2.40, TCP port 5001
TCP window size:  128 KByte (default)
------------------------------------------------------------
[  4] local 192.168.2.118 port 49350 connected with 192.168.2.40 port 5001
[ ID] Interval       Transfer     Bandwidth
[  4]  0.0-11.4 sec  1.00 MBytes   734 Kbits/sec



Panther/2 mit RTL8019 ISA Ethernet Karte.

Franks-MacMini:~ frank$ iperf -c 192.168.2.40
------------------------------------------------------------
Client connecting to 192.168.2.40, TCP port 5001
TCP window size:  128 KByte (default)
------------------------------------------------------------
[  4] local 192.168.2.118 port 49364 connected with 192.168.2.40 port 5001
[ ID] Interval       Transfer     Bandwidth
[  4]  0.0-11.4 sec  1.00 MBytes   736 Kbits/sec
Franks-MacMini:~ frank$ iperf -s
------------------------------------------------------------
Server listening on TCP port 5001
TCP window size:  128 KByte (default)
------------------------------------------------------------
[  4] local 192.168.2.118 port 5001 connected with 192.168.2.40 port 1024
[ ID] Interval       Transfer     Bandwidth
[  4]  0.0-13.5 sec   896 KBytes   546 Kbits/sec

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.398
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Panther/2 ...
« Antwort #1 am: Di 08.05.2018, 21:08:27 »
Frank, das ist ja sauschnell für einen Atari.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.041
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Panther/2 ...
« Antwort #2 am: Di 08.05.2018, 21:27:53 »
Na ja 50 bis 70kB/s ist ja recht langsam. Aber das macht nichts, die Hauptsache ist das es geht.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.398
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Panther/2 ...
« Antwort #3 am: Di 08.05.2018, 21:42:43 »
Na ja 50 bis 70kB/s ist ja recht langsam. Aber das macht nichts, die Hauptsache ist das es geht.

Mehr als dppelt so schnell wie meine Hydra. ;)

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.041
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Panther/2 ...
« Antwort #4 am: Di 15.05.2018, 20:58:38 »
Der Panther/2 Adapter läuft jetzt bei mir mit ET4000 und NE2000 Netzwerkkarte und mit ATI MACH32 Karte plus NE2000. Bei der MACH32 geht der TT Treiber von Idek. Die Mega STE Version geht nicht und bombt. Beim ET4000 Nova Treiber geht außer NVDI der VOFA Nova Treiber von Idek. Für MiNT und Netzwerk fehlt jetzt noch eine FRAK und jede Menge Speicher ...

Und das ganze muss noch in ein passendes Gehäuse.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.398
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Panther/2 ...
« Antwort #5 am: Di 15.05.2018, 21:41:35 »
Mal daran gedacht mit einem Megafileoberteil oder von einem weiteren Mega ST ein weiteres Stockwerk anzubauen oder der Mega anders in der Höhe aufzustocken?

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.014
Re: Panther/2 ...
« Antwort #6 am: Di 15.05.2018, 22:10:08 »
Der Panther/2 Adapter läuft jetzt bei mir mit ET4000 und NE2000 Netzwerkkarte und mit ATI MACH32 Karte plus NE2000. Bei der MACH32 geht der TT Treiber von Idek. Die Mega STE Version geht nicht und bombt. Beim ET4000 Nova Treiber geht außer NVDI der VOFA Nova Treiber von Idek.

Kannst du (VDI-)Benchmarks für NVDI vs. NovaVDI posten, für ET4k und MACH?
Wider dem Signaturspam!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.041
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Panther/2 ...
« Antwort #7 am: Mi 16.05.2018, 08:26:41 »
NVDI ET4000 geht ja nur bei der ET4000. NVDI ist etwas schneller als die Nova Treiber bei der ET4000. Aber ich nutze schon lange kein NVDI mehr da es mit MiNT ohne Tricks nicht läuft. Das Nova VDI macht da keine Probleme und ist mir lieber. Geschwindigkeit ist eben nicht alles ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.041
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Panther/2 ...
« Antwort #8 am: Mi 16.05.2018, 08:30:51 »
Mega ST Deckel habe ich genug. Aber wie soll ich das machen? Da muss ein neues Netzteil rein und die ISA Slotplatine muss befestigt werden.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.041
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Panther/2 ...
« Antwort #9 am: Mi 16.05.2018, 08:34:02 »
Rechner ist ein ...

Mega ST1
- Blitter entfernt mit Blitterpatch
- 70ns 4MB (8Stk. SMD 1MBx4) Speicher.
- original LS 373/244 ersetzt durch F244/F373
- 4,7k 2 Stk. Pullups bei den Datenleitungen anstatt 10k
- 2,2k 3 Stk. Pullups bei den Adressleitungen anstatt 4,7k
- HD Modul mit AJAX Floppycontroller

- PuPla/2

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.398
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Panther/2 ...
« Antwort #10 am: Mi 16.05.2018, 11:22:57 »
Mega ST Deckel habe ich genug. Aber wie soll ich das machen? Da muss ein neues Netzteil rein und die ISA Slotplatine muss befestigt werden.

Na dann bei ISA-Slotplatine und ATX-Netzteil tendiere ich zum PC-Gehäuse.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.041
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Panther/2 ...
« Antwort #11 am: Mi 16.05.2018, 12:54:29 »
Na so ein 2 oder 2,5faches hohes Mega ST Gehäuse hat schon was. Problem ist das die Gehäuse Wände an der Seite keinen 90 Grad Winkel haben. Und mit was soll ich das Kleben so dass es einwandfrei hält auch über Jahre.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.041
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Panther/2 ...
« Antwort #12 am: Mi 16.05.2018, 13:10:41 »
Wenn ich einen Midi PC ATX Tower nehme brauche ich eine neue Rückwand aus Blech oder Alu da ich es sauber haben möchte und nicht mit jeder Menge Kabel und Verlängerungen handtieren möchte. Und bei einer einfachen neuen Rückwand fallen die ISA Slots weg ...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.398
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Panther/2 ...
« Antwort #13 am: Mi 16.05.2018, 18:00:15 »
Wenn ich einen Midi PC ATX Tower nehme brauche ich eine neue Rückwand aus Blech oder Alu da ich es sauber haben möchte und nicht mit jeder Menge Kabel und Verlängerungen handtieren möchte. Und bei einer einfachen neuen Rückwand fallen die ISA Slots weg ...

Wenn im Midi-Tower im Bereich der ursprünglichen PCI-Slots für deine Karte aller Platz vom Mega ST-Board eingenommen wird dann bleibt nur ein normaler Tower übrig oder den PCI-Bereich der org. Rückwand in deine neue Rückwand zu transplantieren.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.041
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Panther/2 ...
« Antwort #14 am: Mi 16.05.2018, 21:42:47 »
Oder ein PC Desktop Gehäuse wo die ISA oder PCI Karten über eine Riser quer liegen und nicht aufrecht stehen wie normal.


Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.041
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Panther/2 ...
« Antwort #16 am: So 24.06.2018, 21:50:09 »
Habe über das Forum ein schönes Desktop PC Gehäuse bekommen. Muss erstmal die Rückwand raus Flexen und dann mal schauen was eine Firma für eine Anfertigung einer neuen Rückwand haben will in Blech.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.398
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Panther/2 ...
« Antwort #17 am: So 24.06.2018, 22:38:54 »
Habe über das Forum ein schönes Desktop PC Gehäuse bekommen. Muss erstmal die Rückwand raus Flexen und dann mal schauen was eine Firma für eine Anfertigung einer neuen Rückwand haben will in Blech.

Die noch verschlossenen Aussparungen sind doch ok... meinst du nicht das ein wenig Blechbearbeitung ausreicht?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.398
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Panther/2 ...
« Antwort #18 am: So 24.06.2018, 22:52:58 »
Der Panther/2 Adapter läuft jetzt bei mir mit ET4000 und NE2000 Netzwerkkarte und mit ATI MACH32 Karte plus NE2000. Bei der MACH32 geht der TT Treiber von Idek.

Was @Idek Tramielski da mit den Novatreibern bisher geschaft hat ist einfach klasse... bin ich froh das er die Treiber bekommen hat....

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.041
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Panther/2 ...
« Antwort #19 am: Mo 25.06.2018, 09:53:39 »
Kann man auf dem Bild nicht sehen aber das Mega ST Board passt in keinem Fall, ist viel zu groß. Auf der anderen Seite sitzt das Netzteil hochkant und muss entweder weg oder waagerecht da rein. Bis auf drei Slots müssen die ISA Slots auch weg.