Autor Thema: Easymint  (Gelesen 1363 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jungsi

  • Benutzer
  • Beiträge: 156
  • Ich habe wieder einen Atari!
Easymint
« am: So 29.08.2004, 20:22:39 »
Hallo,
versuche mich gerade an Easymint. Dazu benötigt man aber eine Partition mit RAW oder LNX Kennung. Kann man das auch mit Hushi einrichten (und wie geht das)?
Merci
Servus Jungsi
1040 STE- 1040 STFM - Falcon (14MB) - TT - Portfolio - Lynx und viel Zubehör: http://www.jungsi.de

SchwedeII

  • Gast
Re:Easymint
« Antwort #1 am: Mo 30.08.2004, 10:01:46 »
Na denne, Willkommen im Club!!
Da haste schon das erste Problem, ich hatte so eine blöde Version von hddriver, ich brauchte beides, um die lnx-part zurechtzubasteln.
1. so wie es aussieht, geht das nicht mit Hushi (hab lange genug gebastelt)
2. aber hab ich hushi trotzdem gebraucht!! ???

Vorgehensweise (Vorschlag, bei mir hat es geklappt):
SCSI-Tools starten, Festplatte einrichten und Hushi installieren. Gedachte Partition mit LNX in TYP eintragen! Nach meiner Erfahrung brauchtst Du min.500 MB minix, um die Installation sauber über die Bühne zu bekommen. Installieren solltest Du alles. XaAES und teradesk mit auf dem Inst.Medium ablegen, es wird gebraucht. Den Netzwerktreiber nicht vergessen. Ohne Netzwerk ist Mint nur noch ein MultiTOS, da sollte MagiC doch besser sein.
Nun 1. Installations-Versuch.
Schlägt er fehl, (bei mir war es so, hat eben LNX nicht gefunden) hddriver starten. LNX-TYP in etwas "normales" umbenennen, und erst mal ins TOS. HUSHI.SYS einfach den Schreibschutz entfernen. UUUUps, plötzlich isses wech (ist normal). hdtools wieder starten, und, wie bei Easy-Mint beschrieben, Hddriver modifizieren und installieren. Bitte die Partition noch nicht als LNX initialisieren!! Dann kann es sein, der Rechner fährt nur noch per Diskette hoch.
Reset durchführen und Rechner starten. Fährt er von Platte hoch, Partitionen anzeigen lassen, und gedachte minix anklicken. Geht nix auf, haste alles richtig gemacht( zu grossfür TOS). Nun kannst Du gedachte Partition als LNX markieren und den nächsten Neustart initiieren.
Fährt das Ding hoch, haste alles richtig gemacht, und der Installationskrieg kann beginnen.
Kleiner TIP. speichere alle RPM's sonst haste Probleme. bei mir habe ich für die Installation 500 MB benutzt, da hat es geklappt. nun habe ich eine 700 MB minix-part, das macht richtig spass.
nutzt Du Netzwerk, ich habe Marc-Anton Kehr schon informiert, dann musst Du die /etc/syscofig/defaultrout und config.if nach der Installation editieren. Ich hab M.A schon informiert, da ist ein Buchstabendreher drin. alles was ne0 heisst, solltest Du in en0 umbenennen, dann geht auch dieses.

So, have a lot of fun !!

Offline Jungsi

  • Benutzer
  • Beiträge: 156
  • Ich habe wieder einen Atari!
Re:Easymint
« Antwort #2 am: Mo 30.08.2004, 19:49:32 »
Danke - für die Tips - werd' ich mich mal drüber machen in einem ruhigen Moment!!
Servus Jungsi
1040 STE- 1040 STFM - Falcon (14MB) - TT - Portfolio - Lynx und viel Zubehör: http://www.jungsi.de