Autor Thema: Debian m68k  (Gelesen 792 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Börr

  • Benutzer
  • Beiträge: 742
Debian m68k
« am: Di 06.02.2018, 14:53:13 »
Installation von debian/m68k für Experimentierfreudige

Vorwort
Hallo zusammen, hier wird über die nächste Zeit eine Anleitung entstehen, wie man auf einem Atari Falcon Debian/m68k installiert. Ich werde das ganze bei mir durchführen und deswegen wird es wahrscheinlich nicht in 1 3/4 Tagen fertig sein. Das ganze soll natürlich zum mitmachen anregen, so sollten wir zusammen eine bessere Anleitung hinbekommen.

Inhaltsverzeichnis
evtl links HArdware
Software
 
Hardware Voraussetzung
Atari Falcon
CT60
Hydra
Computer um CD zu laden und zu brennen

Software Voraussetzung
https://cdimage.debian.org/cdimage/ports/
https://cdimage.debian.org/cdimage/ports/debian-9.0-m68k-NETINST-1.iso
HD Driver

Installation

   Vorbereitung Debian Image

   installation Atari
« Letzte Änderung: Mi 07.02.2018, 01:13:50 von Börr »

Offline Beetle

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 868
Re: Debian m68k
« Antwort #1 am: Di 06.02.2018, 18:47:28 »
Ich habe alles nicht sachdienliche wie angekündigt gelöscht. Nun nallst den guten Mann doch mal machen. Platzhalter zu Anfang war mit mir abgesprochen und hat sich als unnötig erwiesen. Weitere virtuelle Handtücher werde ich unkommentiert aufsammeln.

Gruß,
Beetle
« Letzte Änderung: Mi 07.02.2018, 14:40:45 von Beetle »
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.050
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Debian m68k
« Antwort #2 am: Mi 07.02.2018, 13:06:28 »
Hallo Börr, pack das doch bitte ins Wiki und verlinke es, wenn du keinen zugriff hast, schick mir kurz eine Im mit einer Mail Adresse.
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Beetle

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 868
Re: Debian m68k
« Antwort #3 am: Mi 07.02.2018, 14:41:27 »
Gute Idee, aber erst wenn fertig, Ingo. Das ist work-in-progress!
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.049
  • Atari !!!
Re: Debian m68k
« Antwort #4 am: Do 08.02.2018, 14:19:25 »
Ist das Ganze dann mit Desktop, oder nur Bash?
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline Börr

  • Benutzer
  • Beiträge: 742
Re: Debian m68k
« Antwort #5 am: Do 08.02.2018, 20:52:57 »
Beides, leider kann ich noch nix über die Geschwindigkeit sagen. Bin noch an den Hardware Vorbereitungen. Hoffentlich geht alles noch nach Umzug!

Offline Börr

  • Benutzer
  • Beiträge: 742
Re: Debian m68k
« Antwort #6 am: Sa 10.02.2018, 07:47:21 »
Hier so soll es aussehen:

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.472
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Debian m68k
« Antwort #7 am: Do 15.02.2018, 12:27:49 »
Sieht vielversprechend aus!
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Börr

  • Benutzer
  • Beiträge: 742
Re: Debian m68k
« Antwort #8 am: Do 15.02.2018, 16:07:49 »
Und ich hab jetzt auch Platz geschaffen und alle Teile zusammen getragen, werde heute Abend anfangen mit dem zusammenbauen :D

Offline Börr

  • Benutzer
  • Beiträge: 742
Re: Debian m68k
« Antwort #9 am: Di 13.03.2018, 15:37:37 »
Zumindest finde ich bei google meinen eigenen Beitrag :P
Sollte die nächsten Tage weiter gehen.