Autor Thema: NetBSD-News aus Japan  (Gelesen 1285 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
NetBSD-News aus Japan
« am: Mo 29.01.2018, 10:53:41 »
In Japan gab es vergangenes Wochenende schinbar eine NetBSD-Konferenz. Interessanterweise war dort auch unser Atari ein Thema. Im englischen Forum wurde netterweise eine Linksammlung abgelegt: http://www.atari-forum.com/viewtopic.php?f=28&t=33060
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.207
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: NetBSD-News aus Japan
« Antwort #1 am: Mo 29.01.2018, 13:13:18 »
Es geht hauptsächlich um NetBSD 8 auf dem Milan ...

Current status:
- only 16MB RAM is works; see the original leo@'s post back in 2001:
 http://mail-index.netbsd.org/port-atari/2001/06/07/0000.html
- S3 Trio64V VGA console works
- 3c905-TX with ep(4) at pci and 3c509 with ep(4) at isa work
- bootloader also works
 (we should prepare link wdboot from sdboot for milan)
- something wrong around ISA interrupt and it hangs on
 heavy disk/network load
- no interrupt on secondary IDE (maybe firmware issue)

TODO:
- probe whole RAM on all four SIMMs
 (needs info about physcal address mappings)
- rework ISA interrupt dispatcher (how to defer IPLVM interrupts)
- test more PCI devices including bus master DMA
« Letzte Änderung: Mo 29.01.2018, 18:04:32 von Lukas Frank »