Autor Thema: MonSTer Karte Nachbau (war: MonSTer Karte gesucht ...)  (Gelesen 2598 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.025
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MonSTer Karte gesucht ...
« Antwort #20 am: Sa 13.10.2018, 21:03:37 »
... ein Gerücht, er wolle zum Jahresende die Produktion wieder aufnehmen. Für ihn ist sicherlich die Frage wichtig, wie groß das Interesse ist ...

Diese Aussage kam letztes Jahr auch schon. Er hat einfach keine Zeit und will es aber auch nicht aus der Hand geben vermute ich. Genügend absetzen könnte er schon denke ich mal ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.025
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MonSTer Karte gesucht ...
« Antwort #21 am: Sa 29.12.2018, 14:02:54 »
Bin immer noch auf der Suche nach einer MonSTer MSTE Karte. Bis jetzt stellt Alan keine mehr her.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.025
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MonSTer Karte gesucht ...
« Antwort #22 am: Sa 20.04.2019, 08:09:25 »
Bin immer noch auf der suche nach einer Mega STE MonSTer ...

Offline FranzliST

  • Benutzer
  • Beiträge: 214
  • ../nachhause
Re: MonSTer Karte gesucht ...
« Antwort #23 am: Di 21.05.2019, 17:32:45 »
(..) einerseits kommt die Meldung immer erst _nach_ dem Bestell-Versuch und anderseits war da doch ein Gerücht, er wolle zum Jahresende die Produktion wieder aufnehmen. Für ihn ist sicherlich die Frage wichtig, wie groß das Interesse ist ...

Ich versuche es jetzt auch seit einigen Monaten und frage alle Nase lang wieder nach. Noch heißt es meistens "momentan nicht aber bald". Nun, man hofft..

Ich hätte auch gerne eine MonSTer für MegaST - falls da jemand was übrig hat  ;)

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.025
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MonSTer Karte gesucht ...
« Antwort #24 am: Di 21.05.2019, 18:01:21 »
Das sagt Alan schon seit Jahren ...


Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.130
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: MonSTer Karte gesucht ...
« Antwort #25 am: Mi 22.05.2019, 09:08:59 »
Suche auch immer noch nach Monstern für (M)ST(E).
Hab´s gestern mal wieder probiert zu bestellen - rien...
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.417
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: MonSTer Karte gesucht ...
« Antwort #26 am: Mi 22.05.2019, 14:41:59 »
Kostet mittlerweile schon ca. 99€ plus Porto... .

Offline FranzliST

  • Benutzer
  • Beiträge: 214
  • ../nachhause
Re: MonSTer Karte gesucht ...
« Antwort #27 am: Mi 22.05.2019, 14:44:48 »
Am besten nach jedem erfolglosen Bestellvorgang gleich nachfragen, wann der Artikel wieder verfügbar ist. (Ich weiß nicht, ob die unzähligen Bestellanfragen zu sehen sind  ;) )

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.130
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: MonSTer Karte gesucht ...
« Antwort #28 am: Mi 22.05.2019, 15:52:23 »
Kostet mittlerweile schon ca. 99€ plus Porto... .
Würde ich wohl mal für eine oder zwei ausgeben, wenn sie denn zu haben wären.
Heißt Deine Bem., daß er sie ständig teurer macht?
Was haben die denn ursprünglich mal gekostet?
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.025
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MonSTer Karte gesucht ...
« Antwort #29 am: Mi 22.05.2019, 16:20:15 »
Alan hat einige Karten aufgebaut aber noch nicht getestet. Ich habe ihm angeboten auf eigenes Risiko eine zum normalen Preis zu kaufen aber er will nicht. Er hat keine Zeit wegen Job und mal schnell nebenbei etwas machen geht nicht weil alles Atari Zeug weggepackt ist und nicht verfügbar.

Die MonSTer und andere Sachen von ihm von LOTHAREK produzieren zu lassen hatte ich auch mal vorgeschlagen !
« Letzte Änderung: Mi 22.05.2019, 16:23:16 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.025
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MonSTer Karte gesucht ...
« Antwort #30 am: Mi 22.05.2019, 16:32:31 »
Kostet mittlerweile schon ca. 99€ plus Porto... .

Selbst 200,- Euro plus Porto plus eventuell Zoll wäre in Ordnung bei dem was die Erweiterung alles bietet !


Leider möchten @Gaga , @czietz , @pakman , @tuxie  so eine Erweiterung aus technischen Gründen (3,3V Technik) nicht entwickeln ...
« Letzte Änderung: Mi 22.05.2019, 16:45:56 von Lukas Frank »

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.084
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: MonSTer Karte gesucht ...
« Antwort #31 am: Mi 22.05.2019, 20:05:05 »
Nein das stimmt nicht. An den 3,3V liegts nicht. Wer eine günstige Quelle für den onboard Speicher hat, meldet sich bei mir.
Thunder - Storm - Lightning VME/ST

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.417
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: MonSTer Karte gesucht ...
« Antwort #32 am: Mi 22.05.2019, 21:03:49 »
Nein das stimmt nicht. An den 3,3V liegts nicht. Wer eine günstige Quelle für den onboard Speicher hat, meldet sich bei mir.

@Gaga, hast ne PN.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.338
  • Yesterday, when I was young
Re: MonSTer Karte gesucht ...
« Antwort #33 am: Do 23.05.2019, 00:45:32 »
...ist es nicht möglich die Monster zu kopieren. Jemand der noch eine hat könnte das ja machen
oder ist die Platine mehrlagig und da sind GALs oder sowas drin, die nicht auslesbar sind?

Was kann Allan was hier andere nicht können?
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.417
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: MonSTer Karte gesucht ...
« Antwort #34 am: Do 23.05.2019, 01:02:37 »
...ist es nicht möglich die Monster zu kopieren. Jemand der noch eine hat könnte das ja machen
oder ist die Platine mehrlagig und da sind GALs oder sowas drin, die nicht auslesbar sind?

Was kann Allan was hier andere nicht können?

Wahrscheinlich ist der Grund das die statischen RAM's für teilweise 45€ und bis zu 240€ in der Bucht angeboten werden... könnte ein Grund sein weshalb Alan gerade keine Monster anbietet.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.130
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: MonSTer Karte gesucht ...
« Antwort #35 am: Do 23.05.2019, 03:12:13 »
Was ist denn da so besonders an diesem RAM?
Müßte es daß nicht billig & Säcke-weise als ´refurbished´ geben?
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 774
Re: MonSTer Karte gesucht ...
« Antwort #36 am: Do 23.05.2019, 05:20:05 »
Was ist denn da so besonders an diesem RAM?
Müßte es daß nicht billig & Säcke-weise als ´refurbished´ geben?
Vermutlich nicht, weil statisches RAM schon immer teuer war und daher nur in geringen Mengen verbaut wurde.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.025
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MonSTer Karte gesucht ...
« Antwort #37 am: Do 23.05.2019, 06:22:33 »
Bei Mouser 2048kBx16 ab 10Stk. für 35,- Euro pro Stück. Pro Karte werden zwei gebraucht. Da kostet die Karte halt ab 150,- Euro. Müsste man mal fragen ob genug Leute bereit wären das dafür zu bezahlen?

Müsste dann halt auch für den Mega STE geben genau wie die MonSTer mit IDE, FlashTOS und Alternate Ram
« Letzte Änderung: Do 23.05.2019, 06:24:29 von Lukas Frank »

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.052
Re: MonSTer Karte gesucht ...
« Antwort #38 am: Do 23.05.2019, 07:48:22 »
Bei Mouser 2048kBx16 ab 10Stk. für 35,- Euro pro Stück.

Im BGA-Gehäuse, d.h. man muss die Bestückung nach extern vergeben, was die Karte deutlich teurer macht. Und für 3V, d.h. man muss Pegelwandler einbauen, was die Karte deutlich teurer macht. Mit 5-V-SRAMs in handhabbarem Gehäuse -- sofern überhaupt beschaffbar -- ist man bei 100 - 150 € Materialkosten alleine für das RAM, was ja nicht alles ist, was auf die Karte soll.

Sorry, bei dem Endpreis, der hier herauskäme, ist ein Neudesign eines MonSTer-Klons nicht wirtschaftlich.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.417
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: MonSTer Karte gesucht ...
« Antwort #39 am: Do 23.05.2019, 08:17:25 »
Was ist denn da so besonders an diesem RAM?

Normale RAM's müssen regelmäßig refrescht werden damit sie ihren Inhalt nicht vergessen... die Aufbau bzw. die Ansteuerung ist deshalb komplexer. Bei statischen RAM's kann man sich das sparen.

Müßte es daß nicht billig & Säcke-weise als ´refurbished´ geben?

Die von der Monster sind im TSOP Gehäuse und die Abstände zwischen den Pins sind minimal. Diese einzeln von Platinen zu entlöten und für den Verkauf her zu richten könnte die Qualität stark einschränken. Die Chips wären evtl. auch ungetestet und trotz korrektem Einlöten anschl. defekt.