Autor Thema: Grafikkarte für Atari TT - VME Bus  (Gelesen 5879 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Grafikkarte für Atari TT - VME Bus
« Antwort #20 am: Mo 28.05.2018, 09:44:03 »
@ari.tao  Du fragst nach Steckkontakten und jammerst gleichzeitig über deren Verschleiß? Du kannst ja mal eine Funkversion der Nova entwickeln!
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.244
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Grafikkarte für Atari TT - VME Bus
« Antwort #21 am: Mo 28.05.2018, 10:09:26 »
Man könnte an einer VME Bus Backplane mehrere Rechner anschliessen und alle VME Bus Karten müssten nur einmal vorhanden sein. Das geht aber nicht da die Ataris nur als Master fugieren können und nicht als Slave. Und die Karten für den Atari können das auch nicht bis auf vielleicht die Matrix Karten und die Software kann das ebenfalls nicht.

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.306
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Grafikkarte für Atari TT - VME Bus
« Antwort #22 am: Mo 28.05.2018, 10:09:45 »
 :D

Ich kann aus Erfahrung sagen, dass die 96poligen Leisten im TT/MegaSTE schon eine ordentliche Anzahl von Steckvorgängen aushalten.
Thunder - Storm TT/ST - Lightning VME/ST - Cloudy - Speedy - T*****

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.248
  • Gesperrter User
Re: Grafikkarte für Atari TT - VME Bus
« Antwort #23 am: Mo 28.05.2018, 11:05:09 »
Ich dachte nur ganz bescheiden daran, die Schnittstelle ein Stückchen in Richtung Monitor zu verlagern, also gewissermaßen so, daß der neben VGA und HDMI auch noch VME versteht.
« Letzte Änderung: Mo 28.05.2018, 12:26:53 von ari.tao »
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.306
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Grafikkarte für Atari TT - VME Bus
« Antwort #24 am: Mo 28.05.2018, 11:39:52 »
Das verstehe ich nicht.
Thunder - Storm TT/ST - Lightning VME/ST - Cloudy - Speedy - T*****

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.248
  • Gesperrter User
Re: Grafikkarte für Atari TT - VME Bus
« Antwort #25 am: Mo 28.05.2018, 12:26:12 »
Was ist daran unverständlich, wenn man ein und dieselbe GK abwechselnd am TT und am MSTE betreiben möchte? Das hattest Du doch in #19 schon verstanden?
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.306
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Grafikkarte für Atari TT - VME Bus
« Antwort #26 am: Mo 28.05.2018, 12:54:31 »
Ich verstehe nicht, was Du damit meinst, dass der Monitor neben VGA und HDMI auch noch VME verstehen soll.
Thunder - Storm TT/ST - Lightning VME/ST - Cloudy - Speedy - T*****

Offline BlindGerMan

  • Benutzer
  • Beiträge: 190
  • Brückenbauer
Re: Grafikkarte für Atari TT - VME Bus
« Antwort #27 am: Mo 28.05.2018, 13:12:55 »
Dann sollte man dem Monitor auch noch ISA, PCI und AGP beibringen!!! ;)

VME ist eine Schnittstelle und kein Standard für eine Grafikausgabe...
Atari 1040STFM: 2,5MB, TOS 1.04, SACK PC-Speed, Megafile60, SC1435
Atari Mega ST2: 4 MB, TOS 2.06, SACK AT-Speed, ICD AdSCSI intern, SM124
Atari Mega ST4: 4 MB, TOS 2.06, PAK/2, Vortex ATonce 486SRx2, HD-Floppy, ICD AdSCSI, VOFA ET4000
Atari MegaSTE: 4 MB, SCSI2SD v5, Vortex ATonce 386SX, HD-Floppy, FPU, NOVA ATI Mach32
Atari TT: 10/256 MB, SCSI2SD v6, NOVA ATI Mach64, Thunder, Storm & Lightning VME

Amiga, Apple, PC,...

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.248
  • Gesperrter User
Re: Grafikkarte für Atari TT - VME Bus
« Antwort #28 am: Mo 28.05.2018, 13:24:42 »
Seufz. Es geht doch gerade darum, die Schnittstelle dahin zu legen, wo man leicht stöpseln kann. Könnte ja auch zw. VME-Adpt. und GK liegen - dann aber braucht man in jedem Gerät einen VME-Adpt. Also lieber a la Rhotron...
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.935
  • n/a
Re: Grafikkarte für Atari TT - VME Bus
« Antwort #29 am: Mo 28.05.2018, 15:19:58 »
....wenn man ein und dieselbe GK abwechselnd am TT und am MSTE betreiben möchte? ......

Die Nova erfüllt diese Anforderung, denn sie ist ja schon seit jeher extern. Du benötigst lediglich je ein VME-Adapterboard für MSTE und TT. Und somit wäre auch die VME-Leiste in den Rechnern vor der zu befürchtenden Abnutzung geschützt.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.699
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Grafikkarte für Atari TT - VME Bus
« Antwort #30 am: Mo 28.05.2018, 22:52:53 »
Genau. Gestern erst gemacht, Reichelt Gehäuse für ~10€. Zwar nicht die 1a Lösung, aber immer noch besser als eine hinterm Rechner rumliegende Karte.

@DonQuichote, exzellente Fotos von deiner Novalösung, endlich mal jemand der weiß wie es geht. :D

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.248
  • Gesperrter User
Re: Grafikkarte für Atari TT - VME Bus
« Antwort #31 am: Di 29.05.2018, 00:11:07 »
Und ganz ohne Lüfter? (iGgs. zu der die FL gezeigt hat).
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Grafikkarte für Atari TT - VME Bus
« Antwort #32 am: Di 29.05.2018, 07:21:29 »
Bei dem Wetter steht der Lüfter irgendwo im Raum, wo man sich aufhält, er hat einen kreuzförmigen Standfuß, ein Meter hohe Stange, Schwenkmechanik damit der Lüfter um 40° hin und her pendelt, Lüfterdurchmesser so ca. 50 cm im Schutzkorb, drei Geschwindigkeitsstufen über Druckschalter. Kühlt vor allem den überhitzten Kopf.
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.248
  • Gesperrter User
Re: Grafikkarte für Atari TT - VME Bus
« Antwort #33 am: Di 29.05.2018, 07:39:06 »
... Lüfter ... Kühlt vor allem den überhitzten Kopf.
Bau doch einen Sunon-MagLev mit Akku in Deine Glocke ein.  8)
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.935
  • n/a
Re: Grafikkarte für Atari TT - VME Bus
« Antwort #34 am: Di 29.05.2018, 08:04:45 »
... Lüfter ... Kühlt vor allem den überhitzten Kopf.
Bau doch einen Sunon-MagLev mit Akku in Deine Glocke ein.  8)

Das ist bestimmt eine Käseglocke...  >:D

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Grafikkarte für Atari TT - VME Bus
« Antwort #35 am: Di 29.05.2018, 10:14:52 »
Die hat ne Klimaanlage.
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline DonQuichote

  • Benutzer
  • Beiträge: 304
Re: Grafikkarte für Atari TT - VME Bus
« Antwort #36 am: Mi 30.05.2018, 15:20:39 »
Nenn doch mal bitte die Bestellnummer, das erleichtert die Sache.

Sorry, hab gepennt.

Reichelt Gehäuse: Artikel RND 455-00161   Kunststoffgehäuse, 222 x 146 x 55 mm, IP65


Offline DonQuichote

  • Benutzer
  • Beiträge: 304
Re: Grafikkarte für Atari TT - VME Bus
« Antwort #37 am: Mi 30.05.2018, 15:47:44 »
Glückwunsch zur gelungenen Arbeit!

Danke.

A propos, @DonQuichote , was hast Du da für hübsche Karten-Slots eingebaut?

Standard VME Alublende mit Platinenhalterung, hatte noch eine rumliegen. Mit dem Dremel die Höhe passend heruntergeflext und noch zwei Aussparungen für die Flachbandkabel reingefräst, zwei Löcher vorne in die Adapterplatine gebohrt und das dann passend verschraubt.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.244
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Grafikkarte für Atari TT - VME Bus
« Antwort #38 am: Mi 30.05.2018, 15:50:54 »
Die VME Blende gibt es auch bei Reichelt, mit Knopf irgendwas um die 4,50Euro oder so ...

Offline DonQuichote

  • Benutzer
  • Beiträge: 304
Re: Grafikkarte für Atari TT - VME Bus
« Antwort #39 am: Mi 30.05.2018, 15:51:59 »
Genau. Gestern erst gemacht, Reichelt Gehäuse für ~10€. Zwar nicht die 1a Lösung, aber immer noch besser als eine hinterm Rechner rumliegende Karte.

@DonQuichote, exzellente Fotos von deiner Novalösung, endlich mal jemand der weiß wie es geht. :D

Vielen Dank!