Autor Thema: .PRG Spiele in Emus nicht ausführbar  (Gelesen 5984 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest757

  • Gast
.PRG Spiele in Emus nicht ausführbar
« am: So 22.08.2004, 14:07:20 »
Jo hab schon mehrere Emulatoren für den Atari ST runtergelanden. Und nun son altes PD Spiel namens Tauris im Internet gefunden.

Hab ich damals ohne ende gespielt. Aber alle Emulatoren akzeptieren nur .ST und andere Formate als Imaginäre Spieledisketten, aber nicht .PRG Datein.

Was kann ich da tun? Gibts dafür einen Konverter? Der aus .prg .st macht oder so?

Danke schonmal!

Marco aus Düsseldorf

Offline keili

  • Benutzer
  • Beiträge: 618
  • Ich liebe Windows
Re:.PRG Spiele in Emus nicht ausführbar
« Antwort #1 am: So 22.08.2004, 16:12:01 »
Kurz ein paar Worte zu den Formaten:
ST und MSA sind Disk-Images, d.h jede dieser Dateien ist quasi eine Diskette.
Die anderen Endungen wie TOS und PRG sind für den Atari ausführbare Dateien, auf dem PC sind sie nur Dateien ohne Funktion. Daran ändert zunächst auch ein Emulator nichts.
Es gibt 2 Wege, um die Atari-Programme zum Laufen zu bekommen.
1. Die nötigen Dateien auf ein leeres Disk-Image mit der Endung ST kopieren. Das klappt gut, wenn die Dateien passen und sollte für Tauris reichen.
2. Die Emulatoren bringen Funktionen mit, um Ordner auf dem PC als Atari-Festplattenlaufwerk einzubinden. Die Tauris-Dateien können dort in einen Unterordner kopiert werden, was auch funktionieren müßte.
Ti 99/4A, Atari 800XL, C64, Apple IIsi, 260ST, 520ST, 520ST+, 1040ST, 1040STE, Mega ST1, Mega STE

Offline Marcus

  • Benutzer
  • Beiträge: 445
Re:.PRG Spiele in Emus nicht ausführbar
« Antwort #2 am: Mo 23.08.2004, 07:54:17 »
Du kannst z.B. mit dem MSA konverter ein disk image erstellen und das dann im emu benutzen. Ich benutze einen Unterordner den ich wie ne Fetplatte von STEem anspreche, find ich wesentlich einfacher, als dauernd Disk images zu mounten.
VCS2600 / VCS7800 / LYNX I / LYNX II / 520ST / 520ST+  / 1040ST / 1040STe / MEGA STe / C64 / C64C / C64G / AMIGA 500 / AMIGA 600 / AMIGA 1200

guest657

  • Gast
Re:.PRG Spiele in Emus nicht ausführbar
« Antwort #3 am: Mo 23.08.2004, 20:24:03 »
Zitat
Ich benutze einen Unterordner den ich wie ne Fetplatte von STEem anspreche, find ich wesentlich einfacher, als dauernd Disk images zu mounten.


Kennst Du Gamebase?  http://www.bu22.com/.
Damit ist es total einfach zu einem gewünschten Spiel die richtige Disk zu mounten und den Emulator zu starten. Das Ganze wurde zwar für den C-64 entwickelt, läuft aber im Prinzip mit jedem Emulator, solange die Disk-Images eindeutige Endungen haben.

Ich hab mal eine "quick and dirty" Datenbank für ST-Disk-Images gemacht http://www.rosen-berg.de/pub/qnd-gb-atari-st.zip, die man hier: ftp://ftp.cs.tu-berlin.de/pub/atari/ kriegt. Sowie für die meisten Pompey Pirates Disks.

Gruß
 Sonix

guest757

  • Gast
Re:.PRG Spiele in Emus nicht ausführbar
« Antwort #4 am: Di 24.08.2004, 16:31:39 »
Supervielen dank für Eure Antworten!


Es gibt 2 Wege, um die Atari-Programme zum Laufen zu bekommen.
1. Die nötigen Dateien auf ein leeres Disk-Image mit der Endung ST kopieren. Das klappt gut, wenn die Dateien passen und sollte für Tauris reichen.
2. Die Emulatoren bringen Funktionen mit, um Ordner auf dem PC als Atari-Festplattenlaufwerk einzubinden. Die Tauris-Dateien können dort in einen Unterordner kopiert werden, was auch funktionieren müßte.


1. Wie Kopiere ich die Daten den auf ein leeres Diskimage? Also ich hab mal einfach die .prg endung mit .st unbenannt, aber das funzte nicht.  
2. Weiß nicht, mit welchem Emu ich versucht hatte, eine Festplatte zu erzeugen, aber beim erstellen sagte man mir "keine komplett leere Festplatte zur benutzung gefunden".


bu22.com werd ich mal besuchen.

danke nochmal!

marco

Offline keili

  • Benutzer
  • Beiträge: 618
  • Ich liebe Windows
Re:.PRG Spiele in Emus nicht ausführbar
« Antwort #5 am: Di 24.08.2004, 17:02:06 »
Welchen Emu benutzt Du?
Ich würde Steem empfehlen. Da geht mit dem kleinen Diskettensymbol ein weiteres Fenster auf, wo man auch die Festplattenordner festlegen kann. Im großen Bereich dieses Fensters kann man auch neue Disk-Images erzeugen.
Umbennen einer .prg in .st kann nicht gehen. Damit es deutlich wird: Es passiert ungefähr so wie in Tron, die Diskette wird gescannt, zerlegt und als Datei wieder zusammengesetzt. Eine .st-Datei hat Tracks und Sektoren, sie ist eben eine virtuelle Diskette.
Ti 99/4A, Atari 800XL, C64, Apple IIsi, 260ST, 520ST, 520ST+, 1040ST, 1040STE, Mega ST1, Mega STE

guest657

  • Gast
Re:.PRG Spiele in Emus nicht ausführbar
« Antwort #6 am: Di 24.08.2004, 18:57:16 »
Zitat
Wie Kopiere ich die Daten den auf ein leeres Diskimage?


z.B. mit WinImage http://www.winimage.com.

Dort kannst Du eine neue virtuelle Diskette anlegen (sollte im ST-Format sein, also z.B. 720KB). Dann einfach per D&D deine PRG-Datei auf das Fenster von WinImage ziehen und die virtuelle Diskette als "xxx.ST" abspeichern.
Dann deinen Emulator starten und dort die obige virtuelle Diskette "einlegen" (mounten). Dann hast Du Zugriff auf das PRG und kannst es anstarten.

Gruß
 Sonix

Offline keili

  • Benutzer
  • Beiträge: 618
  • Ich liebe Windows
Re:.PRG Spiele in Emus nicht ausführbar
« Antwort #7 am: Di 24.08.2004, 21:31:20 »
Sonix, das geht mit Steem auch, quasi unter einem Dach, also nicht so kompliziert ;). Ein Rechts-Klick in das Disketten-Fenster und eine leere 720kb-Diskette wird angelegt, man muß nur noch den Namen eingeben.
Ti 99/4A, Atari 800XL, C64, Apple IIsi, 260ST, 520ST, 520ST+, 1040ST, 1040STE, Mega ST1, Mega STE

Offline Marcus

  • Benutzer
  • Beiträge: 445
Re:.PRG Spiele in Emus nicht ausführbar
« Antwort #8 am: Mi 25.08.2004, 07:02:56 »
Also mit steem ist wirklich der einfachste weg, neue diskette erstellen, den entsprechenden Ordner als Festplatte mounten und die leere Diskette in Drive A, dann einfach von harddisk auf diskette kopieren.
Hab mal einen screenshot mit angehängt.
VCS2600 / VCS7800 / LYNX I / LYNX II / 520ST / 520ST+  / 1040ST / 1040STe / MEGA STe / C64 / C64C / C64G / AMIGA 500 / AMIGA 600 / AMIGA 1200

Offline keili

  • Benutzer
  • Beiträge: 618
  • Ich liebe Windows
Re:.PRG Spiele in Emus nicht ausführbar
« Antwort #9 am: Mi 25.08.2004, 11:59:11 »
Damit es leichter geht, hab ich Tauris als Disk-Image angehängt. Einfach die Endung .jpg in .zip ändern, auspacken und loslegen.
Ti 99/4A, Atari 800XL, C64, Apple IIsi, 260ST, 520ST, 520ST+, 1040ST, 1040STE, Mega ST1, Mega STE

guest657

  • Gast
Re:.PRG Spiele in Emus nicht ausführbar
« Antwort #10 am: Mi 25.08.2004, 23:54:49 »
Hallo Keili, hallo Markus!

Zitat
Sonix, das geht mit Steem auch, quasi unter einem Dach, also nicht so kompliziert

Was ist daran kompliziert? "File|New -> 720KB -> Ok -> D&D -> Save -> Fertig".

Zitat
Also mit steem ist wirklich der einfachste weg, neue diskette erstellen, den entsprechenden Ordner als Festplatte mounten und die leere Diskette in Drive A, dann einfach von harddisk auf diskette kopieren.

Ja, ich weiß daß man in Steem ein leeres Disk-Image anlegen kann. Aber "Ferranti" hatte ja das Problem, daß er aus irgendwelchen Gründen nicht die Möglichkeit hat aus dem Emulator auf die Ordner seine Windows-Festplatte zuzugreifen, also helfen Eure Vorschläge erst mal nicht.

Die Frage war ja:
"Gibts dafür einen Konverter? Der aus .prg .st macht oder so?"

Sonst müsste er ja den Umweg über ein Disk-Image gar nicht gehen. Deshalb hab ich einen Weg beschrieben, wie man eine PRG-Datei in ein ST-Disk-Image packt.

Natürlich führen viele Wege nach Rom...

 Gruß
   Sonix