Autor Thema: EasyMiNT 1.90: welche XIF für Hydra-Netzwerkkarte am ROM-Port  (Gelesen 1763 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.418
  • Urlauber
Re: EasyMiNT 1.90: welche XIF für Hyra-Netzwerkkarte am ROM-Port
« Antwort #20 am: So 19.11.2017, 20:30:26 »
Also, ich sitze vorm TT. Interessanterweise finde ich unter c:/mint/1-19-CUR genau die XIF Datei, die ich manuell nach K:blablabla kopiert habe.

Mint.CNF, da wurd folgendes gemacht, viele Kommentare dazwischen

SLICES=2
CACHE=1024

dann jede Menge sln, also symbolische Links auf Unterordner auf :, so wie nach bin, lib, home usw. auf U: mit gleichen Ordernamen

dann drei Setenv fpr die Variablen PCONVERT, UNIXMODE und PATH )alle nach u:), dann wird die Timezone eingestellt, dann
cd u:
INIT=u:\sbin\init

Dann noch zwei Echos und das wars. Der Fehler wird wohl erst in u:\sbin\init geschehen, da komme ich aber ohne MiNT nicht dran.

Da es hier niemand zu wissen scheint, frage ich jetzt nach der richtigen XIF Datei im englsichen Forum.
Nach 2 Wochen Zwangspause darf ich wieder schreiben. Mal sehen wie viel ich noch will.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.188
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: EasyMiNT 1.90: welche XIF für Hyra-Netzwerkkarte am ROM-Port
« Antwort #21 am: So 19.11.2017, 20:40:01 »
Mit der gedrückten Shifttaste kannst Du das MiNT-Bootmenu und dort Init step by step auswählen... vielleicht hilfts... ist ja ewig her das ich MiNT installierte.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.188
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: EasyMiNT 1.90: welche XIF für Hyra-Netzwerkkarte am ROM-Port
« Antwort #22 am: So 19.11.2017, 20:44:57 »
Hier die Treiber u.a. auch für MiNT.

http://www.atariworld.org/wp-content/uploads/2009/11/Hydra.zip

Sind für unterschiedliche CPU's angepasst... enec.xif, enex3.xif je nach cpu.
« Letzte Änderung: So 19.11.2017, 20:50:03 von Arthur »

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.418
  • Urlauber
Re: EasyMiNT 1.90: welche XIF für Hyra-Netzwerkkarte am ROM-Port
« Antwort #23 am: So 19.11.2017, 21:01:55 »
Der von mir gewählte Treiber scheint zu funktionieren, siehe angehängte boot.log. Die Hydra wird erkannt und es wird deren Mac-Adresse angezeigt. Der Dateiname ist übrigens der selbe wie in der hydra.zip, die du verlinkt hattest. In der Zip gibts noch eine zweite, enec3.xif, das scheint eine Alternative zu sein. Laut der netdrivers.jpg in der ZIP kann ich auf dem TT beide alternativ verwenden, sie stammen nur von unterschiedlichen Autoren.

Es ist ganz toll, dass in der boot.log da wo es interessant wird, nichts mehr drin steht, obwohl ich in dem Shift-Menü alle Logging-Optionen eingeschaltet habe... So macht debugging richtig Spaß. Die Endlosschleife kommt erst viel später nach Zuweisung der IP-Adresse und mounten von NFS shares sofern ich welche hätte...

Ich fange nochmal von vorne an und wenn das auch wieder an der selben Stelle hängen bleibt dann ist EasyMint eben kaputt. Dann probiere ich FreeMint, auch wenns vielleicht mehr Arbeit ist.
« Letzte Änderung: So 19.11.2017, 21:04:37 von 1ST1 »
Nach 2 Wochen Zwangspause darf ich wieder schreiben. Mal sehen wie viel ich noch will.

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.093
Re: EasyMiNT 1.90: welche XIF für Hyra-Netzwerkkarte am ROM-Port
« Antwort #24 am: So 19.11.2017, 21:11:11 »
... und was ist jetzt der Fehler? Immer noch "init not found"?


Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.418
  • Urlauber
Re: EasyMiNT 1.90: welche XIF für Hyra-Netzwerkkarte am ROM-Port
« Antwort #25 am: So 19.11.2017, 21:13:29 »
FreeMint, achdusch... Nee das lass mal lieber, ich will das nicht erst komplieren müssen oder so.
Nach 2 Wochen Zwangspause darf ich wieder schreiben. Mal sehen wie viel ich noch will.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.645
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: EasyMiNT 1.90: welche XIF für Hyra-Netzwerkkarte am ROM-Port
« Antwort #26 am: So 19.11.2017, 21:14:35 »
Wenn du xaaes installiert hast kannst du in die mint.cnt auch das anstatt dem INIT setzen ...

INIT=u:/c/mint/1-19-cur/xaaes/xaloader.prg

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.418
  • Urlauber
Re: EasyMiNT 1.90: welche XIF für Hyra-Netzwerkkarte am ROM-Port
« Antwort #27 am: So 19.11.2017, 21:14:42 »
... und was ist jetzt der Fehler? Immer noch "init not found"?

Ja. Ich installiere jetzt erst nochmal neu. Vielleicht ist ja was schief gegangen. Wenn aber der gleiche Fehler wieder kommt, scheint die 1.90 für die Tonne zu sein.
Nach 2 Wochen Zwangspause darf ich wieder schreiben. Mal sehen wie viel ich noch will.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.645
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: EasyMiNT 1.90: welche XIF für Hyra-Netzwerkkarte am ROM-Port
« Antwort #28 am: So 19.11.2017, 21:16:36 »
Das EasyMiNT ist in Ordnung ...

nimm eine ext2 partition anstatt minix und xaaes

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.418
  • Urlauber
Re: EasyMiNT 1.90: welche XIF für Hyra-Netzwerkkarte am ROM-Port
« Antwort #29 am: So 19.11.2017, 21:17:37 »
Wenn du xaaes installiert hast kannst du in die mint.cnt auch das anstatt dem INIT setzen ...

INIT=u:/c/mint/1-19-cur/xaaes/xaloader.prg

Ich hatte NAES ausgewählt. Gut dann wähle ich bei der Installation jetzt mal XAAES aus.

So, jetzt dauert es erstmal ein paar Stunden ... bis es wieder so weit ist.
Nach 2 Wochen Zwangspause darf ich wieder schreiben. Mal sehen wie viel ich noch will.

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.093
Re: EasyMiNT 1.90: welche XIF für Hyra-Netzwerkkarte am ROM-Port
« Antwort #30 am: So 19.11.2017, 21:18:23 »
... und was ist jetzt der Fehler? Immer noch "init not found"?

Ja. Ich installiere jetzt erst nochmal neu. Vielleicht ist ja was schief gegangen. Wenn aber der gleiche Fehler wieder kommt, scheint die 1.90 für die Tonne zu sein.

Wie kommst Du darauf dass "init not found" mit dem Netzwerktreiber zu tun hat?

"init not found" heisst genau das, was es sagt: dass /sbin/init nicht gefunden wurde.

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.418
  • Urlauber
Re: EasyMiNT 1.90: welche XIF für Hyra-Netzwerkkarte am ROM-Port
« Antwort #31 am: So 19.11.2017, 21:18:30 »
Das EasyMiNT ist in Ordnung ...

nimm eine ext2 partition anstatt minix und xaaes

Habe keine Auswahl gesehen wo ich minix oder ext2 auswählen kann. Ich mach mal die Augen auf...
Nach 2 Wochen Zwangspause darf ich wieder schreiben. Mal sehen wie viel ich noch will.

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.418
  • Urlauber
Re: EasyMiNT 1.90: welche XIF für Hyra-Netzwerkkarte am ROM-Port
« Antwort #32 am: So 19.11.2017, 21:21:02 »
... und was ist jetzt der Fehler? Immer noch "init not found"?

Ja. Ich installiere jetzt erst nochmal neu. Vielleicht ist ja was schief gegangen. Wenn aber der gleiche Fehler wieder kommt, scheint die 1.90 für die Tonne zu sein.

Wie kommst Du darauf dass "init not found" mit dem Netzwerktreiber zu tun hat?

"init not found" heisst genau das, was es sagt: dass /sbin/init nicht gefunden wurde.

Ich bin MiNT Noob und das war der erste Fehler den ich - nach bisherigem Eindruck hätte machen können - falschen Netzwerktreiber. Aber wie du oben lesen kannst, war der manuell einkopierte ne2kenec.xif genau richtig (warum ist der in EasyMint nicht mit drin...???)
Nach 2 Wochen Zwangspause darf ich wieder schreiben. Mal sehen wie viel ich noch will.

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.418
  • Urlauber
Re: EasyMiNT 1.90: welche XIF für Hyra-Netzwerkkarte am ROM-Port
« Antwort #33 am: So 19.11.2017, 21:25:22 »
Na da schau doch einaml einer kuck... Die Formulierung ist ja mal richtig geil, ja was denn nun? ext2 oder minix??? Ich klicke auf ja... will ich. Nur was von beidem?

Auch danach kommt keine Auswahl, nur nochmal eine Sicherheitsabfrage und dann gehts los.

« Letzte Änderung: So 19.11.2017, 21:29:38 von 1ST1 »
Nach 2 Wochen Zwangspause darf ich wieder schreiben. Mal sehen wie viel ich noch will.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.645
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: EasyMiNT 1.90: welche XIF für Hyra-Netzwerkkarte am ROM-Port
« Antwort #34 am: So 19.11.2017, 22:09:09 »
Wenn du NAES ausgewählt hattest war es denn schon Installiert, das ist im Gegensatz zu xaaes nicht enthalten.

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.293
Re: EasyMiNT 1.90: welche XIF für Hyra-Netzwerkkarte am ROM-Port
« Antwort #35 am: So 19.11.2017, 22:10:37 »
... und was ist jetzt der Fehler? Immer noch "init not found"?

Ja. Ich installiere jetzt erst nochmal neu. Vielleicht ist ja was schief gegangen. Wenn aber der gleiche Fehler wieder kommt, scheint die 1.90 für die Tonne zu sein.

EasyMiNT 1.90 habe ich selbst ohne Probleme auf meinem Milan und auf der Firebee installieren können. Insofern denke ich, dass EasyMiNT nicht für die Tonne ist.

Du schriebst, dass Du N.AES als AES ausgewählt hattest. Das war schon installiert? Ist die Pfandangabe in der "/etc/ttytab" zu N.AES richtig gesetzt? Wenn N.AES nicht installiert ist, kann der init nicht klappen, weil die AES fehlt. Wenn der Pfad nicht stimmt, dann wird die AES auch nicht gefunden und der init schlägt fehl.

Ansonsten wie ich schon schrieb: Eine saubere Standardinstallation hilft manchmal.
« Letzte Änderung: So 19.11.2017, 22:13:45 von Nervengift »
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.293
Re: EasyMiNT 1.90: welche XIF für Hyra-Netzwerkkarte am ROM-Port
« Antwort #36 am: So 19.11.2017, 22:17:17 »
Soweit ich weiß erzeugt der EasyMiNT-Installer auf Ataris mit 68000er CPU ein Minix-Dateisystem. Auf allen anderen Ataris wir ein EXT2-System erzeugt. Aber ich kann auch irren. @maanke weiß das bestimmt besser als ich. ;)
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 857
Re: EasyMiNT 1.90: welche XIF für Hyra-Netzwerkkarte am ROM-Port
« Antwort #37 am: So 19.11.2017, 22:48:40 »
EasyMiNT-Installer

Apropos: http://atari.st-katharina-apotheke.de ist abgeschaltet. Gibt es einen Mirror?
Wider dem Signaturspam!

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.531

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.188
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..