Autor Thema: TOS Starter Programm gesucht ...  (Gelesen 875 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.037
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
TOS Starter Programm gesucht ...
« am: Di 12.09.2017, 17:32:04 »
Ich habe hier eine PAM VME Ethernet Karte und möchte das dazu gehörige Hardware Testprogamm laufen lassen aber mein Problem ist das, dass Programm abgearbeitet wird und sich direkt von alleine beendet. So schnell kann ich nicht mitlesen ...

Gibt es ein Loaderprogramm für TOS Programme das beim Beenden auf einen Tastaturklick wartet ?

Oder was gibt es sonst für Möglichkeiten ?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.398
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: TOS Starter Programm gesucht ...
« Antwort #1 am: Di 12.09.2017, 17:39:49 »
Mal aus einer geöffneten Shell heraus starten z.B. die Mupfel oder eine von diversen C-Compilern.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.566
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: TOS Starter Programm gesucht ...
« Antwort #2 am: Di 12.09.2017, 17:47:50 »
Oder MINIWIN, TOSWIN, TOS2GEM, VT52 ....
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.641
  • Sehr langer Urlaub.
Re: TOS Starter Programm gesucht ...
« Antwort #3 am: Di 12.09.2017, 17:48:06 »
Ja, oder COMMAND.PRG vom Atari. Da kannst du sogar einfache Batchdateiemn schreiben mit Endlosschleife...
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.566
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: TOS Starter Programm gesucht ...
« Antwort #4 am: Di 12.09.2017, 18:03:56 »
... Batchdateiemn ... mit Endlosschleife...
? ? ?
Gib bitte mal ein Beispiel.
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.398
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: TOS Starter Programm gesucht ...
« Antwort #5 am: Di 12.09.2017, 18:07:01 »
Eine Batchdatei die sich am Ende selbst wieder aufruft.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.037
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: TOS Starter Programm gesucht ...
« Antwort #6 am: Di 12.09.2017, 18:20:10 »
Danke, habe die Mupfel benutzt. Wo kann man denn dieses Atari Command Programm runterladen?


Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.398
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: TOS Starter Programm gesucht ...
« Antwort #7 am: Di 12.09.2017, 18:26:56 »
Evtl. das hier:

http://bladeomega.mynetgear.com/ ne ist etwas anderes nur kein cli.
« Letzte Änderung: Di 12.09.2017, 18:51:46 von Arthur »

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.566
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: TOS Starter Programm gesucht ...
« Antwort #8 am: Di 12.09.2017, 18:30:38 »
Eine Batchdatei die sich am Ende selbst wieder aufruft.
Das ist aber eine Rekursion und keine Schleife.

PS: Die CLIs, die ich kenne, beschränken die Rekursionstiefe.
« Letzte Änderung: Di 12.09.2017, 18:35:44 von ari.tao »
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.641
  • Sehr langer Urlaub.
Re: TOS Starter Programm gesucht ...
« Antwort #9 am: Di 12.09.2017, 20:32:47 »
command.prg unterstützt den GOTO Befehl, ganz genau wie der Batch-Interpreter in command.com unter MS-DOS.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.566
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: TOS Starter Programm gesucht ...
« Antwort #10 am: Di 12.09.2017, 23:34:38 »
Für eine Ananta (=unendliche Schlange) reicht ein GOTO tatsächlich.
Endliche Schleifen brauchen einen bedingten Sprung (IF ... GOTO ...), und möglichst auch einen Zähler. Kann Ataris COMMAND das auch?
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.641
  • Sehr langer Urlaub.
Re: TOS Starter Programm gesucht ...
« Antwort #11 am: Mi 13.09.2017, 07:06:58 »
Da bin ich mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob es auch Bedingungen kann. Ich habe aber damals dafür mal eine Batchdatei geschrieben, die das Einrichten der c't-Billiglösung vereinfacht, ich muss mal auf der Diskette nachsehen, wie komplex die war. Vielleicht sind da ja sogar solche Konstrukte drin. Wäre sogar möglich, dass in der Batch eine Tastenabfrage (Menü) drin ist, aber ich erinnere mich nicht mehr genau.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.566
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: TOS Starter Programm gesucht ...
« Antwort #12 am: Mi 13.09.2017, 08:12:55 »
Ataris COMMAND.TOS ist im Entwicklungspaket enthalten.
Gibt´s vielleicht auch irgendwo den Quellcode?
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.