Autor Thema: Mustek Homescan HT-105 Hand-Scanner  (Gelesen 3149 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest751

  • Gast
Mustek Homescan HT-105 Hand-Scanner
« am: Sa 14.08.2004, 15:49:13 »
Hallo!

Ich habe auf einem Flohmarkt einen GreyScale-HandScanner von Mustek gefunden.
Nun bin ich mir nicht wirklich sicher für welchen Rechner der ist. Atari 8-Bit und Commoder 64 kommen (leider) nicht in Frage. Ich vermute das das Gerät für einen ST ist.
Es ist der Handscanner, wie man in auch noch von PC her kennt mit Hostien-Stecker. Beim PC hatte man dann eine ISA-Steckkarte, an der der Scanner angeschlossen wurde.
Hier ist nun eine Box (HomeScan AT) bei, wo man den Scanner und ein Steckernetzteil anschliessen kann bei.
Aus der Box (etwa so gross wie eine Zigarettenschachtel) kommt auf der eine schmalen Seite ein Platinenstecker raus, der wohl in den ROM-Port eines ST´s passen könnte (beim Atari 800XL und C64 passt es nicht)
Leider komme ich an meine ST´s im Moment nicht so richtig ran, habe einfach zu viele schöne alte Rechner in den Regalen stehen.

Kennt jemand diesen Scanner und kann mir was dazu sagen.
Welche Software ist nötig bzw. von welchen Programmen wird der Scanner direkt unterstützt.
Leider kenne ich mich mit den ST´s nicht wirklich gut aus ...


Valerie

PS.
Vielleicht kommt ja ein ST-Freak auch aus der Lüneburger Heide und kann mir mal Nachhilfe geben,
damit meine ST´s wieder in Schwung kommen.

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re:Mustek Homescan HT-105 Hand-Scanner
« Antwort #1 am: So 15.08.2004, 11:36:22 »
Aus der Heide komme ich nicht. Aber Du wohnst etwa in der Mitte zwischen Marcus und mir, und Marcus wollte ich immer schon mal treffen... ;D

Spaß beiseite:
Ich denke, es dürfte ziemlich schwierig sein, für einen solchen Scanner noch Software zu finden, es sei denn, irgendjemand besitzt, hegt und pflegt den auch.
Ich habe selber einen Charly Handscanner, den ich überhaupt nicht benutze, weil ich einen Flachbettscanner habe, und den ich erst einmal suchen müßte.
Der Flachbettscanner ist auch ein Mustek; die Software sucht aber den Scsci-Strang nach Geräten ab. Ich könnte sie Dir natürlich zukommen lassen, wenngleich ich nicht glaube, daß sie mit dem Handscanner läuft...
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

guest751

  • Gast
Re:Mustek Homescan HT-105 Hand-Scanner
« Antwort #2 am: So 15.08.2004, 19:21:36 »
Ich denke nicht, das mir der SCSI-Triber nützen würde, es sei denn, der Treiber ist auch anderes einstellbar - etwa ein Universaltreiber für alle Mustek-Scanner am ST.

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.190
  • Atari !!!
Re:Mustek Homescan HT-105 Hand-Scanner
« Antwort #3 am: So 15.08.2004, 19:49:10 »
Hi,

ich hab auch noch irgendwo so einen Handscanner rumliegen, glaub aber nicht dass der von Mustek war, aber irgendwo hab ich auch noch die Software dafür, wenn ich sie hier in dem Chaos nach dem Umzug mal finde, dann kann ich sie dir bei Interesse gerne mailen.

MfG

Mac
Atari Falcon060

guest751

  • Gast
Re:Mustek Homescan HT-105 Hand-Scanner
« Antwort #4 am: So 15.08.2004, 19:51:27 »
melde dich doch einfach, wenn du das Teil gefunden hast.

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.190
  • Atari !!!
Re:Mustek Homescan HT-105 Hand-Scanner
« Antwort #5 am: Di 17.08.2004, 10:22:13 »
Alles klar, mach ich ;-)
Atari Falcon060

guest302

  • Gast
Re:Mustek Homescan HT-105 Hand-Scanner
« Antwort #6 am: Mi 18.08.2004, 15:30:19 »
ich hab heir noch  einen Logitech Handscanner rumfliegen und, sofern die diskette noch lesbar ist, auch einen treiber.

AFAIR war das ein Treiber in ein Programm (Repro Studio Junior?) integriert ...