Autor Thema: inet4.xdd fehlt in aktuellen MiNT Builds/Snapshots  (Gelesen 624 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.272
    • Ein wenig was über mein anderes Hobby. :-)
inet4.xdd fehlt in aktuellen MiNT Builds/Snapshots
« am: So 25.06.2017, 12:03:41 »
Moin, moin,

heute morgen hatte ich mal etwas Zeit und wollte ein aktuelles MiNT 1.19.cur installieren. Das habe ich auch gemacht, allerdings ist mir dabei aufgefallen, dass in den aktuellen Snapshotbuilds das "inet4.xdd" fehlt. Die Liesmich dafür ist weiterhin vorhanden nur die *.xdd fehlt leider. Hat das einen bestimmten Grund oder ist das ein Fehler?

Die inet4.xdd fehlt leider auch im @HelmutK Build.

 :'(

Ich hatte mir die Builds hier runtergeladen:

http://freemint.org/

Einen schönen Sonntag noch!

Andreas
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 288
    • http://atarinews.16mb.com/
Re: inet4.xdd fehlt in aktuellen MiNT Builds/Snapshots
« Antwort #1 am: So 25.06.2017, 14:24:52 »
schau doch einmal hier
https://freemint.github.io/

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.272
    • Ein wenig was über mein anderes Hobby. :-)
Re: inet4.xdd fehlt in aktuellen MiNT Builds/Snapshots
« Antwort #2 am: So 25.06.2017, 14:48:16 »
Auf der neuen Seite finde ich irgendwie rein gar nichts mehr.

https://github.com/freemint/freemint/releases

Dort gibt es nur die finalen MiNT-Versionen zum Runterlanden, aber keine aktuelle 1.19.x.

Die aktuellen MiNT 1.19.x Builds finden sich hier:

https://github.com/freemint/freemint.github.io/tree/master/builds/freemint/master/new

In dem folgenden Archiv ist die "inet4.xdd" leider auch nicht mehr enthalten:

https://github.com/freemint/freemint.github.io/blob/master/builds/freemint/master/new/freemint-1-19-0f2-020.zip

Insofern steckt da wohl doch ganz schön der Wurm drin mit dem ganzen Umzug etc..
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.419
Re: inet4.xdd fehlt in aktuellen MiNT Builds/Snapshots
« Antwort #3 am: So 25.06.2017, 15:10:42 »
Disclaimer: Ich habe MiNT noch nie selbst gebaut und schon länger nicht mehr genutzt.

Aber: Ich kann in Github sehen, dass einer der MiNT-Entwickler kürzlich (im commit 80d872652e32be9d9d032413defe8262a47bbf68) an den Makefiles für inet4 herumgespielt hat. Offenbar ohne zu Ende zu denken, denn inet4.xdd wird seitdem nicht mehr compiliert und kann beim (automatischen) Zusammenstellen der Binary-Distribution natürlich nicht mehr gefunden wird.

@Nervengift : Bitte schreib einen Bugreport an die Freemint-Liste, damit die Entwickler das Problem korrigieren. (Und erinnere sie daran, Änderungen am Build-Environment auch zu testen  ;) )
« Letzte Änderung: So 25.06.2017, 15:15:17 von czietz »

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 787
Re: inet4.xdd fehlt in aktuellen MiNT Builds/Snapshots
« Antwort #4 am: So 25.06.2017, 17:13:52 »
Disclaimer: Ich habe MiNT noch nie selbst gebaut und schon länger nicht mehr genutzt.

Aber: Ich kann in Github sehen, dass einer der MiNT-Entwickler kürzlich (im commit 80d872652e32be9d9d032413defe8262a47bbf68) an den Makefiles für inet4 herumgespielt hat. Offenbar ohne zu Ende zu denken, denn inet4.xdd wird seitdem nicht mehr compiliert und kann beim (automatischen) Zusammenstellen der Binary-Distribution natürlich nicht mehr gefunden wird.

@Nervengift : Bitte schreib einen Bugreport an die Freemint-Liste, damit die Entwickler das Problem korrigieren. (Und erinnere sie daran, Änderungen am Build-Environment auch zu testen  ;) )

… zumal per git nur Sachen upstream erfolgen sollten, die laufen. Entwickeln sollte man lokal(er).
Wider dem Signaturspam!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.375
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: inet4.xdd fehlt in aktuellen MiNT Builds/Snapshots
« Antwort #5 am: So 25.06.2017, 17:27:27 »
Im helmut build fehlt so fast alles, das muss man aus dem trunk nehmen und die inet4 aus einem älteren build.

Ich weiss eh nicht was das alles soll mit den ganzen builds anstatt sich da wirklich etwas tut wird es nur schlimmer mit der Zeit ...

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.419
Re: inet4.xdd fehlt in aktuellen MiNT Builds/Snapshots
« Antwort #6 am: So 25.06.2017, 17:58:33 »
Ich weiss eh nicht was das alles soll mit den ganzen builds anstatt sich da wirklich etwas tut wird es nur schlimmer mit der Zeit ...

Nun, Continous Integration (CI), d.h. bei jeder Codeänderung wird neuer Build erzeugt, wie es Freemint neuerdings macht, ist nicht nur gerade modern, sondern auch durchaus sinnvoll. So werden Probleme wie dieses hier mit inet4.xdd schnell entdeckt. Nur entbindet einen CI halt nicht davon, die Dinge vor dem Übertragen ins Github-Repository gründlich zu testen. Gerade wenn man an Dingen arbeitet, wie den Makefiles, die ja den Build-Prozess steuern, sollte man auch gucken, ob nachher immer noch alle Dateien bei herauskommen.

Aber ich bin mir sicher, sobald @Nervengift den Bug-Report verfasst, wird das schnell gefixt -- und dank CI habt Ihr dann auch gleich wieder einen Build mit inet4.xdd.
« Letzte Änderung: So 25.06.2017, 18:02:05 von czietz »

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.272
    • Ein wenig was über mein anderes Hobby. :-)
Re: inet4.xdd fehlt in aktuellen MiNT Builds/Snapshots
« Antwort #7 am: So 25.06.2017, 21:06:43 »
So ... der Bugreport ist raus:

https://github.com/freemint/freemint/issues

Ich bin mal gespannt was da als Antwort kommt und dass sie das schnell fixen.

Zitat
Ich weiss eh nicht was das alles soll mit den ganzen builds anstatt sich da wirklich etwas tut wird es nur schlimmer mit der Zeit ...

Ich sehe das vielleicht nicht ganz so kritisch. Die Snapshot Builds sind ja nur zum Testen da und dass man den Entwicklern entsprechend Feedback gibt. Die finalen MiNT Versionen funktionieren ja soweit. Dennoch sollte ein Fehler wie dieser so nicht passieren, denke ich. Das ist schon ärgerlich. Das mit dem "wirklich etwas tun" ist wohl schwierig. Viel passiert wohl eher am Unterbau und ich kann das alles nicht wirklich beurteilen, da mir dazu der Sachverstand fehlt. Natürlich hätte ich gerne ein MiNT, dass sich per Installer ganz bequem installieren lässt, sich über GEM konfigurieren lässt ohne dass man die einzelen Konfigurationsdateien editieren muss, es sollte multiuserfähig sein usw. usf.. Aber ich fürchte das sind alles leider Wunschträume, da das Team sowas nicht wirklich leisten kann. Insofern machen sie wohl das, was mehr oder minder notwendig ist.
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.272
    • Ein wenig was über mein anderes Hobby. :-)
Re: inet4.xdd fehlt in aktuellen MiNT Builds/Snapshots
« Antwort #8 am: Mo 26.06.2017, 08:34:21 »
Und es ist schon gefixt! :D

https://github.com/freemint/freemint/issues/58

https://github.com/freemint/freemint/commit/0dff205f3350632a1626fcbaaeb01f6873f948b1

Dann muss ich mich mal bei den Leuten bedanken und sie auf den nächsten Bug aufmerksam machen. Das Problem mit den F32 Volumes:

http://forum.atari-home.de/index.php?topic=13676.0

;D
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)