Autor Thema: Mega STE Festplattenbefestigung  (Gelesen 7379 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Skywalker

  • Benutzer
  • Beiträge: 581
  • n/a
Mega STE Festplattenbefestigung
« am: Mo 02.08.2004, 13:26:05 »
Hi,

Ich habe leider keinen MegaSTE.
Deswegen leite ich die Frage eines Atari Users hier weiter:

--- schnipp ---

Ich hatte sogar mal das Festplattengehäuse abgeschoben (oben rechts am
ATARI) und frag mich, ob es normal ist, dass die Festplatte in einer Art
Plastik-Gehäuse (also das kleine HD-Gehäuse von ATARI selber) steckt und
NICHT festgeschraubt ist? Ich konnte auch nichts entdecken, wo man die
Festplatte festschrauben könnte. Sie liegt quasi direkt auf dem RAM (oder
besser gesagt ist eine kleine Schaumstoff-Platte als Puffer zwischen RAM und
HD vorgesehen). War das bei ATARI normal? Also ich als PC-User hätte das
nicht so geduldet.

--- schnapp ---

Kann mir da jemand nähere Auskunft geben?

Ciao, Bernd
520 STM, 1040 STE + 1040STFM  und endlich auch A500+ & A1200 :-)

webmaster

  • Gast
Re:Mega STE Festplattenbefestigung
« Antwort #1 am: Mo 02.08.2004, 20:55:39 »
Hm, ist wohl der Mega STE ohne Festplatte ab Werk, hat er nur reingelegt :-\ Im HDD-STE ist am Deckel ein Blech angebracht, an dem die Festplatte angeschraubt wird.

Gruß
Mike

SchwedeII

  • Gast
Re:Mega STE Festplattenbefestigung
« Antwort #2 am: Di 03.08.2004, 14:39:37 »
Schau her, wenn's nich so aussieht, hat einer ein Provisorium gebastelt.

Man beachte die Schrauben  ;)

Ich hab selbst einen non-HD Deckel zu Hause. Der hat das alles nicht . Nur ein paar grobe Rippen auf der Innenseite.
« Letzte Änderung: Di 03.08.2004, 14:48:24 von SchwedeII »

Offline Skywalker

  • Benutzer
  • Beiträge: 581
  • n/a
Re:Mega STE Festplattenbefestigung
« Antwort #3 am: Di 03.08.2004, 17:45:39 »
hi,

Danke für das Bild. Ist gut zu erkennen, wie der Deckel sein muß.
Und so ist er nicht.

Tschüß, Bernd
520 STM, 1040 STE + 1040STFM  und endlich auch A500+ & A1200 :-)

guest302

  • Gast
Re:Mega STE Festplattenbefestigung
« Antwort #4 am: Di 03.08.2004, 22:08:48 »
Ich hab hier noch ein paar  Detailreichere Bilder:

http://commanderzed.homelinux.net/commanderzed/atari/

((Kann es sein das ich das gerade schon mal irgendwo gelesen hab?))