Autor Thema: CD Rom Probleme am Milan  (Gelesen 2521 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.028
  • Atari !!!
    • OFAM
CD Rom Probleme am Milan
« am: Fr 23.07.2004, 15:54:05 »
Hallo,

bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Milan.

Leider hab ich mit dem CD-Rom meine Schwierigkeiten: es will einfach keine  selbstgebrannten CDs lesen, die meisten Originale funktionieren aber.

Ich habe spin 0.34 installiert in Verbindung mit hddriver 8.13, extendos will irgendwie nicht laufen, ich kann es zwar installieren und es erkennt auch das cdrom am milan ide-bus, aber beim booten tut sich nix und dementsprechend ist dann auch kein Laufwerk da.

Es müsste am Treiber liegen, weil mit meinem Cd-Rom aus dem Mac war es genauso.

Übrigens, kann ich jede x-beliebige SCSI Karte im Milan verwenden und wenn nicht, wo bekommt man eine spezielle?

Das gleich würde mich bei ethernetkarten interessieren.

Bitte helft mir,

mac
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline keili

  • Benutzer
  • Beiträge: 618
  • Ich liebe Windows
    • Keili's Atari ST Page
Re:CD Rom Probleme am Milan
« Antwort #1 am: Fr 23.07.2004, 16:01:29 »
Konnte das MAC-Laufwerk im MAC die gebrannten lesen?
Und wie alt ist es?
Die ersten CD-ROMs sind nicht für gebrannte CDs geeignet, die gabs da noch nicht.
Ti 99/4A, Atari 800XL, C64, Apple IIsi, 260ST, 520ST, 520ST+, 1040ST, 1040STE, Mega ST1, Mega STE

Offline Sonix

  • Benutzer
  • Beiträge: 112
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:CD Rom Probleme am Milan
« Antwort #2 am: Fr 23.07.2004, 17:22:07 »
Zitat
Die ersten CD-ROMs sind nicht für gebrannte CDs geeignet, die gabs da noch nicht.

So pauschal kann man das nicht sagen. So kann mein Uralt Audio-CD-Player von '87 CD-Rs ohne Probleme lesen. Die Unterschied zwischen CDs mit Audio-Daten und Computer-Daten liegt nur in der Interpretation des Sektor-Inhalts. Wenn ein CD-ROM also Daten-CDs lesen kann, kann es technisch auch CD-Rs lesen. (CD-RWs sind wieder was anderes) Man darf halt  keine Möglichkeiten nutzen, die erst mit CD-Rs möglich sind (z.B. offene Sessions, mehrfache Sessions etc.). Ich hab noch ein 2x Toshiba SCSI-CD-ROM (ich glaub von '96) das kann auch CD-Rs lesen. Allerdings muß man beim Brennen ein paar Dinge beachten:
- auf der CD darf nur eine Session sein und diese Session muß geschlossen sein. Multi-Session Support ist zwar hauptsächlich eine Sache des Treibers, aber manche Laufwerks-Firmware hatte damit auch Probleme.
- am besten die Session im MODE1 brennen.

Evtl. haben die Atari-Treiber Probleme wenn man nicht ISO9660 Level1 konforme CDs erzeugt. (Mode2, Joilet, ISO Level2, etc...) Wenn eine CD unter Windows (oder mit einem aktuellen MAC-OS) gebrannt wurde sind oft diese "modernen" Optionen eingeschaltet.

Sonix
« Letzte Änderung: Fr 23.07.2004, 17:30:00 von Sonix »

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.028
  • Atari !!!
    • OFAM
Re:CD Rom Probleme am Milan
« Antwort #3 am: Fr 23.07.2004, 18:42:39 »
Hi,

also am Mac hatte ich damals nie Probleme damit... stammt aus einem G3, der is aber auch schon älter... hab jetzt ein DVD-Rom drin (im Mac), deswegen konnt ich das alte im Milan testen.

Cds die mit Cd-Writer Suite gebrannt wurden, mag er auch nicht, manchmal findet er die Dateien, macht aber dann beim Kopieren Probleme :-/
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline Uli

  • Benutzer
  • Beiträge: 307
  • Fly on the wings of Magic
Re:CD Rom Probleme am Milan
« Antwort #4 am: So 25.07.2004, 12:11:42 »
Schmeiss den HDDriver 8,13 runter von Deinem Milan und nimm 8,11. Bei beiden meiner Milane waren sofort alle 2! CD-Laufwaerke und der Brenner wieder da! Das Update auf 8,12 & 8,13 war nicht gerade optimal.  Der Falcon funktioniert zum Beispiel am Besten mit den 7.x Versionen.

Gruss, Uli
I want my ctpc-Ei

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.028
  • Atari !!!
    • OFAM
Re:CD Rom Probleme am Milan
« Antwort #5 am: So 25.07.2004, 21:01:33 »
Also Hddriver 8.11 habe ich nicht :-/ hab nur 7.63, 7.93, 8.12 und 8.13...
Musste mit der CT60 auch ewig rumprobieren... 8.13 läuft da jetzt aber einwandfrei...

Ich denke aber mehr, dass es ein Filesystem Problem ist, also dass es an der Metados, bzw. Spin Version liegt...

Kann mir nicht jemand seine Software geben, die beim Milan dabei war? Das würde mir einigen Frust ersparen... bei mir war nämlich nur das dabei was installiert war und das ist nicht gerade viel...

MfG

Mac
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline Uli

  • Benutzer
  • Beiträge: 307
  • Fly on the wings of Magic
Re:CD Rom Probleme am Milan
« Antwort #6 am: Mo 26.07.2004, 10:03:22 »
Versuchs trotzdem mal  mit einem der älteren HDDriver. Wie geschrieben, ich habe das Problem auf 2 Milanen damit lösen können.

Gruss, uli
I want my ctpc-Ei

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.028
  • Atari !!!
    • OFAM
Re:CD Rom Probleme am Milan
« Antwort #7 am: Di 27.07.2004, 11:04:21 »
Hallo Uli,

hab mal 7.93 probiert... leider nix neues... werd wohl doch mal ein neueres CD-Rom probieren, nur um das wirklich ausschliessen zu können...

Ansonsten arbeitet der Milan jetzt ganz gut ;-)

Danke,

Mac
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline Tom Bombadone

  • Benutzer
  • Beiträge: 33
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:CD Rom Probleme am Milan
« Antwort #8 am: Fr 24.09.2004, 16:53:35 »
Ahoi,
für den Milan gab es eine SCSI-Karte zu kaufen. Du könntest Axel Gehringer anposten
a.gehringer@gmx.de
der hat zwar sein Atarigeschäft leider aufgelöst, aber hatte die SCSI-Karte im Programm und schreibt im Internet, das man ihn noch ansprechen kann, wenn man etwas spezielles sucht.
Für andere SCSI-Karten gibt es glaube ich keine Treiber  und ob das Bios damit umgehen kann?  :-\

In der ST-Computer stand etwas von Kauf-Treibern für eine ATI-PCI-Grafikkarte, gab es bei Falke oder woller.

Zu der Netzwerkkartengeschichte gab es hier im Forum schon den Thread "PCI Netzwerkkarten im Milan" im Tips und Tricks Software-Arm von Atari-home.de >>joebar on Don 13.11.2003<<

Mit dem NE2000 PCI-Kauf-Treiber von Thorsten Lang konnte man auch bestimmte Realtek-Karten fahren.

Tschüß´
Tom