Autor Thema: Atari Monitor Stecker - löten oder stecken  (Gelesen 857 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Burkhard Mankel

  • Gast
Atari Monitor Stecker - löten oder stecken
« am: Fr 09.12.2016, 09:26:40 »
Nachdem ich mich gestern wieder daran versucht habe, 13pol. Atari Monitor Stecker durch Löten mit Kabel zu verbinden, was durch meine gesundheitlich bedingte Zitterei von Vornherein wieder mal zum Scheitern verurteilt war und ich mir dabei auch noch zwei Fingerkuppen durch den abrutschenden Lötkolben an dessen Schaft verbrannte, habe ich jetzt endgültig die Schnauze voll, mich mit solchen Lötaufgaben zu befassen! Doch bevor ich mir jetzt jemanden suche, der mir diese pfriemeliege Arbeit erledigt oder gar diese Kabelenden durch einen teuren Kabel-Konfigurator erstellen lasse - es muß doch auch andere Möglichkeiten geben! Betrachte ich die originalen Atari-Monitore, sind dort die Stecker auch nicht verlötet, sondern mit passenden Rundhülsen gesteckt! Wer hilft mir, solche Hülsen zu finden, die ich dann einzeln mit den Kabelenden verlöten kann; die Kontakte, wo sie drübergestülpt werden können müssen, dürften laut Datenblatt wohl etwa 1,1mm dick sein!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.493
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Atari Monitor Stecker - löten oder stecken
« Antwort #1 am: Fr 09.12.2016, 10:16:32 »
Bei Reichelt die "RF1-100" sollten passen ...

Mit Schrumpfschlauch drüber zur Isolierung "SDH 1,6 SW".

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.345
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Atari Monitor Stecker - löten oder stecken
« Antwort #2 am: Fr 09.12.2016, 10:45:23 »
Elegante Lösung, man sollte einen solch aufgebauten Stecker dann aber nicht am Kabel aus der Buchse rausziehen....
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Atari Monitor Stecker - löten oder stecken
« Antwort #3 am: Fr 09.12.2016, 11:10:41 »
Elegante Lösung, man sollte einen solch aufgebauten Stecker dann aber nicht am Kabel aus der Buchse rausziehen....
Warum? Wenn man die Zugentlastung (am Metallkörper) richtig über das Kabel "klemmt", sollte auch das gefahrlos klappen!

@Lukas Frank
Vielen Dank! Ja, das könnte ich mal probieren! Aber ich habe noch nie Schrumpfschlauch angewendet! Reicht es, diesen nach dem Überstülpen über entsprechende Kabel kurz über eine Feuerzeug zu halten?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.493
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Atari Monitor Stecker - löten oder stecken
« Antwort #4 am: Fr 09.12.2016, 11:15:46 »
Ja kurz Warm/Heiß machen ...

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.313
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Atari Monitor Stecker - löten oder stecken
« Antwort #5 am: Fr 09.12.2016, 13:43:03 »
Mit dem Fön, nicht mit dem Feuerzeug!
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Atari Monitor Stecker - löten oder stecken
« Antwort #6 am: Fr 09.12.2016, 14:09:58 »
Mit dem Fön, nicht mit dem Feuerzeug!
Fön? Erst mal haben ein Gewehr! Im Ernst - in unserem Haushalt fehlt so eine Heißluft-Pistole!

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.313
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Atari Monitor Stecker - löten oder stecken
« Antwort #7 am: Fr 09.12.2016, 14:20:02 »
Ach Du lieber Himmel! :(
Wie schießt Du Dir denn die Haare trocken! ::)
Hast Du eine Glatze? 8)
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Atari Monitor Stecker - löten oder stecken
« Antwort #8 am: Fr 09.12.2016, 14:24:07 »
Meine Haare trocknen mit Luft - sind kurz genug! Und bei meiner Frau ... wird eine Trocknerhaube verwendet!

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Atari Monitor Stecker - löten oder stecken
« Antwort #9 am: So 05.02.2017, 10:55:37 »
Bei Reichelt die "RF1-100" sollten passen ...

Mit Schrumpfschlauch drüber zur Isolierung "SDH 1,6 SW".
Leider zeigten sich die hier empfohlenen Schrumpfschläuche als zu knapp, ich kriege sie kaum über die Lötstellen der Hülsten gezogen! Wie ist die Bezeichnung der nächst Größeren?

Ansonsten ist meine erste Umschaltbox für Multisync fertig - aber vor einem ersten Test ...