Autor Thema: Normale Atari Maus reparieren .........  (Gelesen 1134 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 419
Normale Atari Maus reparieren .........
« am: Di 18.10.2016, 13:10:30 »
Hab hier eine normale Atari Maus, die Bewegungsrichtungen über die Kugel funktionieren. Aber die Maustasten haben keine Funktion. Woran kann es liegen, und läßt es sich reparieren?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.682
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Normale Atari Maus reparieren .........
« Antwort #1 am: Di 18.10.2016, 13:17:22 »
Schraube das Teil mal auf, da sind für jede Taste je ein Taster ...

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Normale Atari Maus reparieren .........
« Antwort #2 am: Di 18.10.2016, 13:37:12 »
Die Taster haben vermutlich ihr Lebensalter erreicht und sollten ausgetauscht werden! Um das aber prüfen zu können, kannst Du mit einem Durchgangsprüfer (Widerstandsmessung am Multimeter - Prüfspitzen bei gedrücktem Taster an diagonalen Kontakten der Taster) die Funktion testen! Vielleicht ist auch nur ein Kabelbruch in der Leitung ...

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 419
Re: Normale Atari Maus reparieren .........
« Antwort #3 am: Di 18.10.2016, 22:23:08 »
Danke für die Infos.
Die Taster klicken, aber wie gesagt keine Reaktion.
Zum weiteren Testen habe ich keine Möglichkeit --> wegschmeißen ??

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.989
  • Sehr langer Urlaub.
Re: Normale Atari Maus reparieren .........
« Antwort #4 am: Di 18.10.2016, 22:51:12 »
Nein, nicht wegschmeißen. Gib sie jemandem der was damit anfangen kann.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Normale Atari Maus reparieren .........
« Antwort #5 am: Di 18.10.2016, 22:58:47 »
Wenn Du die Maus offen hast, sieht man auf einer Seite die Steckerleiste. Die ganz genauen Farbcodes für Hoch, Runter, Links und Rechts habe ich nicht mehr genau im Kopf, aber Hoch <-> Runter müßten Weiß und Grün sein (Pin 1+2), Links <-> Rechts dürften Blau und Braun (Pin 3+4), Rot und Schwarz sind für die +5V und Masseleitungen (Pin 7+8 - wobei ich nicht ganz sicher bin, ob Pin 7 oder 8 für Masse), Orange ist die Linke Maustaste (Pin 6) und die Farbe für die Rechte Maustaste (Pin 9) bin ich auch nicht ganz im Bilde, dürfte evtl. Grau sein!
(in Klammern die Pinnummern beziehen sich auf den Sub-D Mausstecker)
Du könntest - wenn überhaupt ein Multimeter o.ä. vorhanden (für Durchgangsprüfung) - mal checken, ob vom Pin 6 Sub-D zum Kontakt unter der orangen Leitung überhaupt noch Verbindung besteht, alternativ auch mal die Leitung der anderen Maustaste nach Pin 9 Sub-D! Die rechte Maustaste hat im Desktop sowieso ein Schattendasein; wenn Du Dich traust umdenken zu können, könntest Du evtl. die Kabel der Maustasten vertauschen und nimmst die rechte Taste zur Desktop-Bedienung und wenn irgendwann mal tatsächlich in einem Programm die (echte) rechte Taste erwartet wird, wendest Du die Tastenkombi <ALT> <Clr/Home> an!

edit: Du könntest - wenn nichts für eine Durchgangsprüfung hast - auch mal die Leiterbahnen per Sichtung auf Haarisse kontrollieren!
Übrigens - der Mauspfeil läßt sich auch per Tastatur bedienen! Außer der schon genannten Tastenkombi: Mit gedrückter <ALT> und den Pfeiltasten bewegt man den Zeiger und <ALT><Insert> emuliert die linke Taste. der Zeiger bewegt sich aber zimlich langsam (Pixelweise). In Verbindung mit der linken <Shift> springt er 8 Pixel weit!
« Letzte Änderung: Di 18.10.2016, 23:14:39 von Burkhard Mankel »

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Normale Atari Maus reparieren .........
« Antwort #6 am: Di 18.10.2016, 23:15:29 »
Nein, nicht wegschmeißen. Gib sie jemandem der was damit anfangen kann.
Kannst Du?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.989
  • Sehr langer Urlaub.
Re: Normale Atari Maus reparieren .........
« Antwort #7 am: Mi 19.10.2016, 11:06:34 »
Immer. Du aber auch, richtig?
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Normale Atari Maus reparieren .........
« Antwort #8 am: Mi 19.10.2016, 11:27:23 »
Ne - ich könnte bestenfalls @drelius anbieten, sie zu testen und zu reparieren - aber ob das zweimaliges Porto noch Wert wäre?
Persönlich möchte ich die Bedienung mit wartungsarmen optischen Mäusen nicht mehr missen!

Offline toshi

  • Benutzer
  • Beiträge: 88
Re: Normale Atari Maus reparieren .........
« Antwort #9 am: Mi 06.03.2019, 17:05:07 »
Meine Atari-Maus STM1 hat einen Taster, der am Ende seiner Lebensdauer angelangt ist. Hat jemand eine Idee, wo man ein halbwegs passenden Ersatz herbekommen kann?