Autor Thema: Atari Blitter Patch Platinchen ...  (Gelesen 244 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.092
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Atari Blitter Patch Platinchen ...
« am: Do 02.04.2020, 14:13:23 »
Wohin mit der Atari Blitterpatch Platine wenn man die CPU für Erweiterungen sockelt?

Oft entferne ich den Patch komplett und stelle die auf der Mainboard Rückseite durchtrennte Leiterbahn wieder her. Das klappte immer bis auf einmal was aber auch ging da ich dort den Blitterbaustein ausgetauscht habe gegen einen der keine Probleme hatte.

Wenn maan den Atari Patch behalten möchte kann man die kleine Platine mit dem 74LS74 an beiden längsseiten schmaler machen durch abtrennen/schneiden/feilen sodass die Platine genau zwischen einen DIL Sockel passt wenn man am Sockel den mittleren Steg heraus nimmt. Einfach die Stiftleiste entlöten und ca. 1cm lange 5 Stück kurze dünne Kabelstücke einlöten. Man lötet die kleine Platine von unten in den Sockel durchführend an den entsprechenden Pins von vorne. Damit man eine CPU aufsetzen kann muss noch ein weiterer Sockel aufgesteckt werden.

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.271
Re: Atari Blitter Patch Platinchen ...
« Antwort #1 am: Do 02.04.2020, 19:03:07 »
Du hast dir bestimmt schon überlegt, einen ZIF-Sockel 64pin DIL einzubauen, damit die Steckerei ein Ende hat ;-)
Wider dem Signaturspam!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.092
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Atari Blitter Patch Platinchen ...
« Antwort #2 am: Do 02.04.2020, 20:10:40 »
Ich besitze so zwei 64pol Textool Sockel aber sowas ist mir zu groß und sperrig. Und alles was darauf kommt muss ich weiterhin zusammen stecken.

Offline tfhh

  • Benutzer
  • Beiträge: 136
Re: Atari Blitter Patch Platinchen ...
« Antwort #3 am: Sa 18.04.2020, 20:57:49 »
Moin,

Wohin mit der Atari Blitterpatch Platine wenn man die CPU für Erweiterungen sockelt?

Nette Idee! Faktisch braucht es diese Korrekturplatine nur selten. Atari hat sie viel länger eingebaut, als wirklich erforderlich, da nur ganz alte Serien der Blitter diesen Patch benötigten.

Auszug aus dem passenden Technical Notes (die ich selbst leider nicht mehr habe...) findet man bei Exxos - ganz nach unten scrollen auf der Seite.