Autor Thema: HD Problem  (Gelesen 5123 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest720

  • Gast
HD Problem
« am: Mi 30.06.2004, 17:17:02 »
Hallo,

wie schon mal erwähnt habe ich nach Jahren meine Ataris [Mega STE 4 + Mega 1] vom Dachboden geholt.
Beide laufen noch prima  :)

Jetzt wollte ich die Megafile 30 [ST-238R] vom Mega 1 an den STE klemmen - da bleibt der Monitor erst weiss
um mir dann zu sagen, das Laufwerk A nicht antwortet.

Habe dann auch hier im Forum [ja ich suche erst bevor ich nerve] die Dip-Einstellungen gefunden.
Die Megafile hat aber nur 3 Dipschalter !!!

Egal welche Einstellung ich dort vornehme, das Ergebnis bleibt das gleiche.
Am Mega 1 läuft sie ohne Probleme.

Habe auch vergessen warum die Megafile HD-IN + HD-OUT hat  ???

Da ich den Mega 1 wieder gerne wegpacken möchte und die Megafile gerne am STE hätte, würde ich mich über Hilfe sehr freuen.

Gruss

Der Trigger

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re:HD Problem
« Antwort #1 am: Mi 30.06.2004, 18:45:24 »
Grundsätzlich kann man jede Acsi-Platte an jeden Atari der ST-TT-Falcon-Serie hängen, auf dem nicht 'Falcon030' steht. Der hat nämlich keinen Acsi-Port. :-\
Mit anderen Worten: Das sollte gehen.

Der Out ist übrigens da, damit man ein weiteres Gerät dahinterhängen kann, z.B. ein Cd-Rom oder eine Netzwerkkarte wie den EtherNea. :D
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

Offline Marcus

  • Benutzer
  • Beiträge: 445
Re:HD Problem
« Antwort #2 am: Do 01.07.2004, 08:27:46 »
Moin,
warum willst du die Megafile 30 denn an den STE hängen? Der hat doch im normalfall eine interne SCSI Platte die mindestens 44 MB groß ist, ich hab in meinem STE momentan eine 250MB SCSI Platte laufen.

Marcus
VCS2600 / VCS7800 / LYNX I / LYNX II / 520ST / 520ST+  / 1040ST / 1040STe / MEGA STe / C64 / C64C / C64G / AMIGA 500 / AMIGA 600 / AMIGA 1200

Offline Marcus

  • Benutzer
  • Beiträge: 445
Re:HD Problem
« Antwort #3 am: Do 01.07.2004, 08:29:30 »
Ach so, ich habe übrigens auch eine Megafile 30 die an einem Mega 1 problemlos läuft, ich werde sie heute abend mal an den Mega STE stöpseln, vielleicht  bekomme ich das selbe Phänomen. Melde mich dann wieder.

Marcus
VCS2600 / VCS7800 / LYNX I / LYNX II / 520ST / 520ST+  / 1040ST / 1040STe / MEGA STe / C64 / C64C / C64G / AMIGA 500 / AMIGA 600 / AMIGA 1200

guest720

  • Gast
Re:HD Problem
« Antwort #4 am: Do 01.07.2004, 11:35:44 »
Yo Hallo,

klar hat der STE ne 48er drin - Die läuft ja auch normal.
Und die Megafile will ich nur dranhaben weil sie nun mal da ist und ich einfach mal schauen wollte ob die läuft.
Habe mitlerweile alle DIP-Stellungen durch, ohne Ergebnis  :-\

Kann ich "jede" SCSI-Pladde, egal wie gross,  an den STE hängen  ???

Davon hätte ich noch 2 hier.
Sind aber beide über 20GB !!!
Der STE kann Platten in der Grösse ansprechen  ???

Das wär ja man was, obwohl ich mir das irgendwie nicht vorstellen kann.

Naja, wir werden sehen

Gruss vom Trigger

Offline Uli

  • Benutzer
  • Beiträge: 307
  • Fly on the wings of Magic
Re:HD Problem
« Antwort #5 am: Do 01.07.2004, 11:45:21 »
Hi,
soweit ich weiss, ist beim Mega-STE nur bis maximal 1GB möglich und es funktionieren nur sehr wenige SCSI-Platten wegen des eingeschränkten SCSI-Busses.

Gruss, Uli
I want my ctpc-Ei

guest720

  • Gast
Re:HD Problem
« Antwort #6 am: Do 01.07.2004, 12:02:22 »
Hallo,

das konnte ich mir auch nicht anders vorstellen.

Die Megafile ist ja auch nicht so zwingend.

Werde die doch wohl noch irgendwie zum laufen bringen.

Interessant was man in ein paar Jahren doch Alles so vergisst :-[

Werde heute mal mein altes Midex+ & das 16 BIT D/A Board raussuchen.
Mal schauen ob der STE dann MP3s abspielt.

Fahr gerade voll auf den STE ab  ;D ;D ;D

Dank an Alle

Der Trigger

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re:HD Problem
« Antwort #7 am: Do 01.07.2004, 14:02:31 »
Ich weiß zwar nicht, was Dein D/A Board kann, aber wenn der Rechner über den 68000 arbeitet, dann kann er keine Mp3's abspielen. Der einzige Atari, mit dem das normalerweise geht, ist der Falcon, weil nicht der Prozzi sondern der Dsp zum Decodieren genutzt wird.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

guest720

  • Gast
Re:HD Problem
« Antwort #8 am: Do 01.07.2004, 20:31:56 »
HiHo,

das 16 Bit D/A Board von Steinberg war [ist] eben genau dafür, um auf'm ST + STE Audiomaterial zu hören und zu bearbeiten.

Geht aber nur mit Avalon 2.0 was dabei war.

Werde dann mal Bericht erstatten  :)

Der Trigger


SchwedeII

  • Gast
Re:HD Problem
« Antwort #9 am: Sa 03.07.2004, 07:24:50 »
Hiho männings, ich hab nen Mrga-STe zu Hause stehen, der hat das gleiche Phenomän. Der kann entweder die interne oder die externe, aber nicht gleichzeitig beide HDs betreiben. Muss wohl so sein.
Das was Du da gesehen hast, war nix weiter , als der Start von der externen Platte aus. Da ist wohl auf der Desktop.inf noch ein offenes Laufwerk A: dabei. Nun, das macht nix (gehört wohl zum Mega) mal bestätigen, wenn das so ist. Die Platte geht trotzdem.

Offline Marcus

  • Benutzer
  • Beiträge: 445
Re:HD Problem
« Antwort #10 am: Mo 12.07.2004, 07:49:18 »
Hi, bin endlich mal dazu gekommen die Megafile an den Mega STE zu hängen, bekomme dabei das selbe ergebnis.
Habe übrigens mal versucht eine IBM DPES 31080 1GB Platte an den Megat Ste zu basteln, die hat er ums verrecken nicht gefressen, momentan habe ich eine Quantum mit 250 MB laufen die lief auf anhieb problemlos und der Platz ist auch ausreichend.

Gruß Marcus
VCS2600 / VCS7800 / LYNX I / LYNX II / 520ST / 520ST+  / 1040ST / 1040STe / MEGA STe / C64 / C64C / C64G / AMIGA 500 / AMIGA 600 / AMIGA 1200

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re:HD Problem
« Antwort #11 am: Mo 12.07.2004, 10:24:39 »
Also bei mir (MegaSte mit Tos 2.05) kann ich externe Platten anhängen. Hatte eine Megafile 60 für Backups dran. Weiß nicht, was da bei Euch los ist... :-\
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

guest720

  • Gast
Re:HD Problem
« Antwort #12 am: Mo 12.07.2004, 11:27:50 »

Also bei mir (MegaSte mit Tos 2.05) kann ich externe Platten anhängen. Hatte eine Megafile 60 für Backups dran. Weiß nicht, was da bei Euch los ist... :-\


Hi Jens,

dann teil mir doch mal die DIP-Stellung mit, falls Du die noch nicht vergessen hast.
Habe es ebenfalls mit der Megafile 30 versucht.
Mit dem gleichen "Nicht"ergebnis  :'(

Oder muss ich bei der internen auch rumDIPpeln  ???

Danke vom Trigger

Offline Marcus

  • Benutzer
  • Beiträge: 445
Re:HD Problem
« Antwort #13 am: Mo 12.07.2004, 12:27:09 »
Die Dip Stellungen würden mich auch interessieren, habe übrigens auch das TOS 2.05 drin. Kann zur Probe noch eine SH 204 (der Schuhkarton) anschließen.
VCS2600 / VCS7800 / LYNX I / LYNX II / 520ST / 520ST+  / 1040ST / 1040STe / MEGA STe / C64 / C64C / C64G / AMIGA 500 / AMIGA 600 / AMIGA 1200

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re:HD Problem
« Antwort #14 am: Mo 12.07.2004, 13:25:43 »
Das waren ganz unterschiedliche Einstellungen. Ich hatte auch andere Platten dran. Es ging einfach. Hauptsache, nicht die ID der internen Platte... :D
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

Offline Marcus

  • Benutzer
  • Beiträge: 445
Re:HD Problem
« Antwort #15 am: Mi 14.07.2004, 06:45:53 »
Hmm, jetzt bin ich etwas verwirrt, die SH 204 lief anstandslos...naja muß wohl so sein. ::)
VCS2600 / VCS7800 / LYNX I / LYNX II / 520ST / 520ST+  / 1040ST / 1040STe / MEGA STe / C64 / C64C / C64G / AMIGA 500 / AMIGA 600 / AMIGA 1200