Autor Thema: Mega ST4 mit AT Bus TOS Card 2.06: SD-Karte statt IDE-Festplatte?  (Gelesen 2011 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest1255

  • Gast
Guten Tag!

Ich habe hier einen feinen Mega ST4 mit einer AT Bus TOS Card 2.06.
Daran hängt auch eine funktionierende aber eben laute alte Festplatte intern.

Könnt ihr mir bitte eine schlüsselfertige Lösung bieten (am besten direkt mit Bezugsquelle), so dass ich zum Beispiel eine SD-Karte stattdessen an der AT Bus TOS Card betreiben kann?

Oder ist das Quatsch und ich sollte etwas ganz anderes als Massenspeicher verwenden?

Danke und viele Grüße,

Henning

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.816
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Mega ST4 mit AT Bus TOS Card 2.06: SD-Karte statt IDE-Festplatte?
« Antwort #1 am: Mi 27.04.2016, 15:18:35 »
Hallo Henning, die SD <> IDE Adapter gibt es massig... Auch hier im Forum wurde schon solche Adapter besprochen. So etwa sehen die meisten davon aus: Klick. Falls Du die SD-Karte von außen zugänglich machen möchtest dann wäre es auch wichtig das die eingesteckte Karte genügend weit über den Platinenrand ragt so dass sie z.B. durch das Atari Gehäuse genügend weit heraus steht um ohne Pinzette die SD-Karte zu wechseln. Wie bei diesem hier.
« Letzte Änderung: Mi 27.04.2016, 15:20:39 von Arthur »

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Mega ST4 mit AT Bus TOS Card 2.06: SD-Karte statt IDE-Festplatte?
« Antwort #2 am: Mi 27.04.2016, 15:28:41 »
Natürlich ist das kein Quatsch! Ich selber habe einen Mega 4+ - gemodded von @neogain - beinhaltet 4x TOS (FlashTOS) und Selbstbau IDE nach @ppera mit 4GB SanDisk CF! Auch mit SD sollte es möglich sein - passende Adapter findest Du in der Bucht - allerdings überwiegend Fernost, womit ich gewissermaßen ein kleinen Problem habe!

Ich persönlich finde aber IDE zu CF scheint die insgesamt günstigere Wahl, während IDE zu SD die interessantere Wahl, wenn man viele Daten mit PC (Laptops) zu tauschen hat!
« Letzte Änderung: Mi 27.04.2016, 15:33:04 von Burkhard Mankel »

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.139
  • ...?
Re: Mega ST4 mit AT Bus TOS Card 2.06: SD-Karte statt IDE-Festplatte?
« Antwort #3 am: Mi 27.04.2016, 16:08:40 »

Könnt ihr mir bitte eine schlüsselfertige Lösung bieten (am besten direkt mit Bezugsquelle), so dass ich zum Beispiel eine SD-Karte stattdessen an der AT Bus TOS Card betreiben kann?

Henning

Das Dingens hier kaufen, einbauen, glücklich sein :)

Ich verbau nur noch diese Dinger in die Ataris. Kommt zwar aus China, dauert etwa 2 Wochen vom Versand her, aber laufen direkt auf Anhieb. Ist auch Interessant, wenn du andere Rechner damit ausstatten willst. Einziger Knackpunkt ist die Transferrate. Da ist bei SD's momentan (bei einer Class10 Karte) bei 13Mb/s schluss. Lang aber vollkommen für die Ataris, weil mehr wie UDMA33 oder 66 kann glaub ich selbst der Falcon nicht.
* ATARI 1040STe, 4MB Ram, TOS 2.06 (der Unantastbare)
* ATARI Mega ST2; 4MB Ram; ET4000; FTOS 4x; IDE SD Adapter 16 GB
* ATARI 1040 STf; 1MB (der erste nach 20 Jahren wieder)... rote LED's ;)
* ATARI Portfolio 512KB Ram; 128MB CF IDE; 6Mhz Overclock
* ATARI 260ST; 4MB Ram; FTOSx4; IDE 9GB

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Mega ST4 mit AT Bus TOS Card 2.06: SD-Karte statt IDE-Festplatte?
« Antwort #4 am: Mi 27.04.2016, 16:13:23 »
@neogain
Hat das Teil, das Du hier verlinkst, eine Master/Slave Wahl?

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.139
  • ...?
Re: Mega ST4 mit AT Bus TOS Card 2.06: SD-Karte statt IDE-Festplatte?
« Antwort #5 am: Mi 27.04.2016, 16:17:29 »
@neogain
Hat das Teil, das Du hier verlinkst, eine Master/Slave Wahl?

Thema hatten wir schön. Antwort: Nö, funktioniert aber mit CableSelect, das habe ich schon getestet.
* ATARI 1040STe, 4MB Ram, TOS 2.06 (der Unantastbare)
* ATARI Mega ST2; 4MB Ram; ET4000; FTOS 4x; IDE SD Adapter 16 GB
* ATARI 1040 STf; 1MB (der erste nach 20 Jahren wieder)... rote LED's ;)
* ATARI Portfolio 512KB Ram; 128MB CF IDE; 6Mhz Overclock
* ATARI 260ST; 4MB Ram; FTOSx4; IDE 9GB

guest1255

  • Gast
Re: Mega ST4 mit AT Bus TOS Card 2.06: SD-Karte statt IDE-Festplatte?
« Antwort #6 am: Mi 27.04.2016, 17:42:59 »
Wie bei diesem hier.
Hallo!

Danke schon einmal für die Tipps von Euch beiden!
Aber der oben von Dir genannte ist doch nicht richtig, oder?
Es muss doch einer sein, der 2,5" Festplatten ersetzt, oder?
Ich glaube, ich sollte den Mega ST einfach mal aufschrauben, dann weiß ich mehr...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.816
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Mega ST4 mit AT Bus TOS Card 2.06: SD-Karte statt IDE-Festplatte?
« Antwort #7 am: Mi 27.04.2016, 17:45:10 »
Ja, wie bei Glühbirnen... Du nimmst natürlich die passenden. :D

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.415
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Mega ST4 mit AT Bus TOS Card 2.06: SD-Karte statt IDE-Festplatte?
« Antwort #8 am: Mi 27.04.2016, 17:45:29 »
AT-Bus Karte von Hard & Soft ist 40pol IDE ...

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.139
  • ...?
Re: Mega ST4 mit AT Bus TOS Card 2.06: SD-Karte statt IDE-Festplatte?
« Antwort #9 am: Mi 27.04.2016, 17:46:14 »
Wie bei diesem hier.
Hallo!

Danke schon einmal für die Tipps von Euch beiden!
Aber der oben von Dir genannte ist doch nicht richtig, oder?
Es muss doch einer sein, der 2,5" Festplatten ersetzt, oder?
Ich glaube, ich sollte den Mega ST einfach mal aufschrauben, dann weiß ich mehr...

AT Bus hat einen 40Pin IDE Connector. also ganz normaler IDE Anschluß.

edith sagt: Frank war schneller XD
* ATARI 1040STe, 4MB Ram, TOS 2.06 (der Unantastbare)
* ATARI Mega ST2; 4MB Ram; ET4000; FTOS 4x; IDE SD Adapter 16 GB
* ATARI 1040 STf; 1MB (der erste nach 20 Jahren wieder)... rote LED's ;)
* ATARI Portfolio 512KB Ram; 128MB CF IDE; 6Mhz Overclock
* ATARI 260ST; 4MB Ram; FTOSx4; IDE 9GB

guest1255

  • Gast
Re: Mega ST4 mit AT Bus TOS Card 2.06: SD-Karte statt IDE-Festplatte?
« Antwort #10 am: Mi 27.04.2016, 18:22:04 »
Das Dingens hier kaufen, einbauen, glücklich sein :)

Hallo!
OK, Danke für den Tipp, den habe ich bestellt, da bin ich ja mal gespannt, wann er ankommt...
Viele Grüße,
Henning

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Mega ST4 mit AT Bus TOS Card 2.06: SD-Karte statt IDE-Festplatte?
« Antwort #11 am: Fr 29.04.2016, 12:16:24 »
Wie ist das eigentlich bei der AT BUS TOS Card - funktioniert das mit einer Umschaltmöglichkeit zwischen oTOS auf'm MoBo und dem 2.(0)6er der Karte oder ist nur noch das TOS der Karte aktiv?
Wenn Ersteres, könnte man @MacPlus nicht empfehlen, das MoBo TOS gegen ein auf IDE gepatchtes TOS 1.(0)4 zu wechseln?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.816
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Mega ST4 mit AT Bus TOS Card 2.06: SD-Karte statt IDE-Festplatte?
« Antwort #12 am: Fr 29.04.2016, 13:06:03 »
Wie ist das eigentlich bei der AT BUS TOS Card - funktioniert das mit einer Umschaltmöglichkeit zwischen oTOS auf'm MoBo und dem 2.(0)6er der Karte oder ist nur noch das TOS der Karte aktiv?
Wenn Ersteres, könnte man @MacPlus nicht empfehlen, das MoBo TOS gegen ein auf IDE gepatchtes TOS 1.(0)4 zu wechseln?

TOS 206 ist doch ok.
« Letzte Änderung: Fr 29.04.2016, 13:14:38 von Arthur »

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.139
  • ...?
Re: Mega ST4 mit AT Bus TOS Card 2.06: SD-Karte statt IDE-Festplatte?
« Antwort #13 am: Fr 29.04.2016, 13:12:16 »
Das sollte Burkhard's Fragen beantworten...
* ATARI 1040STe, 4MB Ram, TOS 2.06 (der Unantastbare)
* ATARI Mega ST2; 4MB Ram; ET4000; FTOS 4x; IDE SD Adapter 16 GB
* ATARI 1040 STf; 1MB (der erste nach 20 Jahren wieder)... rote LED's ;)
* ATARI Portfolio 512KB Ram; 128MB CF IDE; 6Mhz Overclock
* ATARI 260ST; 4MB Ram; FTOSx4; IDE 9GB

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Mega ST4 mit AT Bus TOS Card 2.06: SD-Karte statt IDE-Festplatte?
« Antwort #14 am: Fr 29.04.2016, 13:53:13 »
TOS 206 ist doch ok.
Prinzipiell hast Du recht - aber ich meine mich daran zu erinnern in meiner Zeit mit dem Manhattan - der ja auch im Grunde "nur" ein Mega ST mit vielen Erweiterungen und "TOS 2.(0)6 only" war - durchaus Programme aus 1040er (TOS 1.(0)2) Zeiten nutzte, die sich jetzt recht mimosenhaft anstellten und sogar abstürzten, wogegen sie am 1040er problemlos liefen! Fragt mich aber bitte jetzt nicht danach, welche - evtl. waren das auch nur Spiele!

Nach @neogain s verlinkter PDF ist die Umschaltung anscheinend möglich!