Autor Thema: PAK68/2 einige Fragen ...  (Gelesen 1641 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.881
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
PAK68/2 einige Fragen ...
« am: Do 25.02.2016, 12:37:46 »
Habe hier eine PAK68/2 die ich nicht ans funktionieren bekomme. Ich habe ein Mega ST Mainboard mit sechs Eproms und TOS 1.04 auf dem Board. Auf der PAK steckt TOS 2.06 in vier 64kB Eproms und um die nutzen zu können braucht man doch das GAL U12_24, oder ?

Hat jemand die gepatchten TOS 1.04 PAK Eprom Dateien ?

Hat jemand das TOS 2.06 für die PAK oder kann man das normale nehmen ?

Hat jemand die GAL Dateien, ich habe sie daher ->   http://www.atari-forum.com/viewtopic.php?t=23882


Offline yalsi

  • Benutzer
  • Beiträge: 382
Re: PAK68/2 einige Fragen ...
« Antwort #1 am: Do 25.02.2016, 12:44:24 »
Hallo

Versuch' mal, eine PM an @pakman zu schicken, der kennt die PAK68 ganz gut  ;) und hat wahrscheinlich auch die Dateien.

Gruss- Georg B. aus N.
Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.238
  • Sehr langer Urlaub.
Re: PAK68/2 einige Fragen ...
« Antwort #2 am: Do 25.02.2016, 12:45:15 »
Das TOS 2.06 ist das ganz normale. Meine PAK 68/2 ist komplett bestückt, keine freien Sockel.

Zur Verfollständigung meiner Dokumentationssammlung hätte ich gerne alle Artikel zur PAK 68/2 und 68/3 (inkl. Erweiterungen) - auch ggf. Fehlerergänzungen in nachfolgenden Ausgaben - kann mir da jemand helfen?
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.774
  • Nicht Labern! Machen!
Re: PAK68/2 einige Fragen ...
« Antwort #3 am: Do 25.02.2016, 13:03:45 »
Hätte das gleiche Interesse wie 1ST1  :)

Ich schua mal was ich habe, aber bei den olgeartikel und Berichtungen siehts nicht so toll aus...
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.881
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK68/2 einige Fragen ...
« Antwort #4 am: Do 25.02.2016, 13:26:50 »
Der Link zu dem Thread im ersten Post enthält auch ein PDF mit dem PAK68/2 und 68/3 Artikel aus der C´T ...

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.366
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: PAK68/2 einige Fragen ...
« Antwort #5 am: Do 25.02.2016, 13:34:02 »
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.881
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK68/2 einige Fragen ...
« Antwort #6 am: Do 25.02.2016, 13:40:10 »
Alles nur PAK68/3 und nicht /2 ...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.240
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: PAK68/2 einige Fragen ...
« Antwort #7 am: Do 25.02.2016, 19:09:44 »
Wenn es hilft lese ich ihn mal aus und lege ihn auf meinen FTP.

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 279
Re: PAK68/2 einige Fragen ...
« Antwort #8 am: Do 25.02.2016, 19:40:15 »
Zur Verfollständigung meiner Dokumentationssammlung hätte ich gerne alle Artikel zur PAK 68/2 und 68/3 (inkl. Erweiterungen) - auch ggf. Fehlerergänzungen in nachfolgenden Ausgaben - kann mir da jemand helfen?
Der Heise Shop kann das. Dann hat mal alle Artikel zum Atari und muss nicht immer irgendwo suchen.

Offline nichtsnutz

  • Benutzer
  • Beiträge: 52
Re: PAK68/2 einige Fragen ...
« Antwort #9 am: Fr 26.02.2016, 21:46:12 »
Hallo zusammen,

ich hatte bei meiner PAK2 mehrere Leiterbahnfehler! Da war wirklich die Leiterkarte
defekt, es gab mehrere Kurzschlüsse zwischen benachbarten Leiterbahnen
aufgrund falscher Ätzung.
Das war echt "ätzend", die zu finden!

Viele Grüsse,
Vassilis

shock__

  • Gast
Re: PAK68/2 einige Fragen ...
« Antwort #10 am: Fr 04.03.2016, 01:00:36 »
Das Problem liegt genau dort wo nichtsnutz sagt. Habe jenes Problem schon mehrfach gehört.
Schaltplan zur PAK68/2 habe ich in digitalisierter/aufgearbeiteter Form hier - allerdings auch noch nicht verifiziert - gabs aber auch in der c't.

Im Regelfall hilft da nur Scope & Multimeter.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.881
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK68/2 einige Fragen ...
« Antwort #11 am: Sa 26.03.2016, 15:59:02 »
Die PAK68/2 ist original mit PALs bestückt. Die Quellen sind auch für PAL Bausteine. In meinem Archiv sind auch Maxon GAL Dateien aber bei mir funktionieren die nicht. Allerdings weiss ich nicht genau ob es an den GALs liegt oder die Karte an sich defekt ist.

Gibt es JED Files zur PAK68/2 für GAL Bausteine ?

Kann jemand die PAL Quellen auf GAL Bausteine umsetzen ?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.881
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK68/2 einige Fragen ...
« Antwort #12 am: Do 05.05.2016, 12:54:41 »
Die PAK68/2 läuft wieder. keine Ahnung warum ...

Spontane Selbstheilung !

Offline BlindGerMan

  • Benutzer
  • Beiträge: 151
  • Brückenbauer
Re: PAK68/2 einige Fragen ...
« Antwort #13 am: Sa 04.05.2019, 19:09:10 »
Mal ausgraben...

Ich habe auch eine PAK/2 hier. Könntest du mir bitte die TOS-ROMs (2.06) auslesen? Ich möchte sie gerne Von Amiga zu Atari umbauen...

Die GALs habe ich mir schon organisiert...
Atari 1040STFM: 2,5MB, TOS 1.04, SACK PC-Speed, Megafile60, SC1435
Atari Mega ST2: 4 MB, TOS 2.06, SACK AT-Speed, ICD AdSCSI intern, SM124
Atari Mega ST4: 4 MB, TOS 2.06, Vortex ATonce 486SRx2, HD-Floppy, ICD AdSCSI, VOFA ET4000
Atari MegaSTE: 4 MB, SCSI2SD v5, Vortex ATonce 386SX, HD-Floppy, FPU, NOVA ATI Mach32
Atari TT: 10/256 MB, SCSI2SD v6, NOVA ATI Mach64, Thunder, Storm & Lightning VME

Amiga, Apple, PC,...

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.238
  • Sehr langer Urlaub.
Re: PAK68/2 einige Fragen ...
« Antwort #14 am: Sa 04.05.2019, 19:26:00 »
TOS-Roms kann man an diversen Ecken des Internet runterladen, oder aus dem Mega STE auslesen, man muss sie für die PAK nur in 4 Dateien splitten.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.881
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK68/2 einige Fragen ...
« Antwort #15 am: Sa 04.05.2019, 19:55:40 »
@BlindGerMan ... besorge dir mal das Pinatubo Paket und nutze daraus das ROMMIX.TTP

-------
# Kommandodatei fr ROMMIX:
# erstellen von 4 Eprom-Files fr 27C512
# 1 TOS-IMG wird auf 4 Eproms aufgeteilt
# von Udo Overath @ KR
# (das geht auch direkt mit Pinatubo --- ms)

# Puffergr”že setzen
bufsize 256k
# Directory setzen
chdir c:\rommix\

load tos206.img 0 256k all -> 0 all
save ee.u11 64k <- 0 ee
save oe.u10 64k <- 0 oe
save eo.u9 64k <- 0 eo
save oo.u8 64k <- 0 oo
-------

Das TOS 2.06 Image lade aus dem Internet.