Autor Thema: Ersatz fuer den Lithium-Akku des Atari TT...  (Gelesen 11258 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.628
Re: Ersatz fuer den Lithium-Akku des Atari TT...
« Antwort #20 am: So 17.01.2016, 18:39:21 »
Vermutlich haben die Atari-Entwickler das Sicherheitshandbuch zu den Lithium-Zellen gelesen. Darin heißt es:

Zitat
Protection from charging:
[...]
The electronic circuit shall include one of the following:
A. Two suitable diodes or the equivalent in series with the cells to prevent any reverse (charging) current. The second diode is used to provide protection in the event that one would fail.

Offline HelmutK

  • Benutzer
  • Beiträge: 676
Re: Ersatz fuer den Lithium-Akku des Atari TT...
« Antwort #21 am: So 17.01.2016, 18:41:27 »
Ich nehm schon seit Jahren zwei ganz normale in Reihe geschaltete AAA-Batterien als Ersatz. Hält ca. mindestens 8 Jahre. Wahrscheinlich sind die Dioden wichtig.

-Helmut

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.242
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Ersatz fuer den Lithium-Akku des Atari TT...
« Antwort #22 am: So 17.01.2016, 18:49:36 »
Diese Informationen hatte ich natürlich nicht aber gut zu wissen. Hatte damals immer von Reichelt so schöne kleine Batteriehalter für drei AAA Batterien verwendet und keinerlei Probleme damit feststellen können. Hatte nur die Spannung im Auge ...

Offline schombi

  • Benutzer
  • Beiträge: 11
Re: Ersatz fuer den Lithium-Akku des Atari TT...
« Antwort #23 am: Sa 23.01.2016, 15:42:30 »
So, heute kam endlich die Batterie an. Ich habe von der ehemaligen Batterie die Kabel angeschnitten und an einen AA Halter angelötet. Sollte funktionieren.