Autor Thema: Anleitung: SM124 Modell MT-21 auf Graustufen umbauen  (Gelesen 7537 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nobox

  • Benutzer
  • Beiträge: 227
  • Ich liebe dieses Forum!
Anleitung: SM124 Modell MT-21 auf Graustufen umbauen
« am: Mo 07.09.2015, 20:44:42 »
Anbei sehen wir den originalen Schaltplan des Videoverstärkers eines SM124 (MT21) aus dem Service-Manual

Die Videovorverstärkerstufe aus den beiden Schalttransistoren Q301 und Q302 bügelt jedes noch so sinus- oder dreieckförmige Signal zu hübschen Rechtecken. (Als alter Ossi hab ich nen Oszi)


Dank einer Zeitreise in die ATARI-Entwicklungswerkstatt viel Recherchen und Messungen ist es mir gelungen, den
folgenden alternativen Schaltplan für eine Videoverstärkerstufe mit Graustufen mitzubringen zu entwickeln.


Allerdings wäre der Austausch der kompletten Videoverstärker-Platine direkt an der Bildröhre recht mühselig, aber keine Angst, es gibt eine andere Möglichkeit !
Wir trennen an der Originalplatine die Anschlüsse zweier Widerstände, R307 und R308, an den rot markierten Stellen auf und führen ein neues Verbindungskabel POW/VID ein.


Dies legt den Videovorverstärker lahm und ermöglicht es uns, einen neuen Videovorverstärker über eine eigene
Subplatine anzuschliessen. Will man wieder einen 0/1-Monitor haben, entfernt man die Subplatine und verbindet die beiden aufgetrennten Anschlüsse.

Der Schaltplan der Subplatine ist:


 
« Letzte Änderung: Di 08.09.2015, 00:25:38 von nobox »

Offline nobox

  • Benutzer
  • Beiträge: 227
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Anleitung: SM124 Modell MT-21 auf Graustufen umbauen
« Antwort #1 am: Mo 07.09.2015, 21:07:52 »
Wenn wir den SM124 geöffnet haben, sehen wir hinten an der Bildröhre die Videoverstärkerplatine.


Diese ziehen wir vorsichtig ab.


Wir trennen die rechte Seite von R307 auf.


Und R308.



Jetzt löten wir das V+ Kabel an die Platine neben R307.



Und das Videokabel direkt an R308.



Als letztes suchen wir uns noch einen Massepunkt für das GND-Kabel unseres POW/VID Anschlusses.



Das wars auch schon mit den Modifikationen an der Originalplatine !
« Letzte Änderung: Mo 07.09.2015, 21:16:37 von nobox »

Offline nobox

  • Benutzer
  • Beiträge: 227
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Anleitung: SM124 Modell MT-21 auf Graustufen umbauen
« Antwort #2 am: Mo 07.09.2015, 21:25:29 »
Um unseren Videovorverstärker zu bauen, brauchen wir folgende Teile:

(Bestellnummern von reichelt und Link zu dortigem Warenkorb, aber jeder kann kaufen wo er will !)

1/4W 1,0K     Kohleschichtwiderstand 1/4W, 5%, 1,0 K-Ohm   1 Stück
1/4W 1,8K     Kohleschichtwiderstand 1/4W, 5%, 1,8 K-Ohm   2 Stück
1/4W 3,3K     Kohleschichtwiderstand 1/4W, 5%, 3,3 K-Ohm   2 Stück
1N 4148       Planar Epitaxial Schaltdiode, DO35, 100V     1 Stück
BC 550C       Transistor NPN TO-92 45V 0,1A 0,625W         1 Stück
BC 560C       Transistor PNP TO-92 30V 0,1A 0,5W           1 Stück
H25PS050      Punkt-Streifenrasterplati. Hartpapier        1 Stück
ISOBAND SW    VDE-Isolierband, 10 m, Breite: 15 mm         1 Stück
PS 25/3G BR   Platinensteckverbinder gerade,braun,3-polig  2 Stück
TANTAL 1,0/35 Tantal-Kondensator, Rm 2,5, 1,0µF/35         1 Stück

Warenkorb:
http://www.reichelt.de/index.html?&ACTION=20&AWKID=1104692

Gesamtkosten: 
2,86 € ! (Stand 7.9.2015)

Aus der Punkt-Streifenrasterplatine sägen wir uns ein Stück in folgender Grösse heraus:



und bestücken es nach folgendem Plan:


« Letzte Änderung: Di 08.09.2015, 10:31:56 von nobox »

Offline nobox

  • Benutzer
  • Beiträge: 227
  • Ich liebe dieses Forum!
Baut die Tine ne Platine
« Antwort #3 am: Mo 07.09.2015, 21:48:37 »
Als erstes bestücken wir die Platine mit den 3poligen Verbindern und den 0 Ohm Brücken.



Dann löten wir zunächst den Eingansspannungsteiler und die Diode für das DC-Level, sowie den Einkoppelkondensator für das Videosignal ein.



Es folgt der Spannungsteiler für den Verstärkungsfaktor sowie der Collectorwiderstand des npn-Transistors.


Als letztes werden die beiden Transistoren eingelötet (nicht verwechseln!)


Der fertige Videovorverstärker, mit Isolierband umwickelt.


Und das ganze im Monitor montiert.



Den Monitor wieder zuschrauben könnt ihr hoffentlich ohne bebilderte Anleitung.
« Letzte Änderung: Mo 07.09.2015, 22:13:36 von nobox »

Offline ditto

  • Benutzer
  • Beiträge: 295
Re: Anleitung: SM124 Modell MT-21 auf Graustufen umbauen
« Antwort #4 am: Mo 07.09.2015, 21:52:59 »
Hi nobox, hast du das jetzt schon einmal komplett gebaut, sodaß es funktioniert?

Ich erinner mich an Früher....gaaanz lange her, da gab es nen Bausatz zu bestellen, der den SM 124 alle drei Auflösungen darstellen lässt.
Ich hatte mir damals genau diesen dann geordert und eingebaut, was auch gut funktionierte.

Wenn ich meine Baustellen zum Thema ATARI alle abgearbeitet habe, werde ich mich damit auf jeden Fall mal beschäftigen.

Toller Beitrag! Vielen Dank.

Offline nobox

  • Benutzer
  • Beiträge: 227
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Anleitung: SM124 Modell MT-21 auf Graustufen umbauen
« Antwort #5 am: Mo 07.09.2015, 22:01:41 »
Hi nobox, hast du das jetzt schon einmal komplett gebaut, sodaß es funktioniert?

Ich erinner mich an Früher....gaaanz lange her, da gab es nen Bausatz zu bestellen, der den SM 124 alle drei Auflösungen darstellen lässt.
Ich hatte mir damals genau diesen dann geordert und eingebaut, was auch gut funktionierte.

Wenn ich meine Baustellen zum Thema ATARI alle abgearbeitet habe, werde ich mich damit auf jeden Fall mal beschäftigen.

Toller Beitrag! Vielen Dank.

Einmal ? Ich habe mittlerweile 3 Monitore so umgerüstet. Im Gegensatz zum damals erhältlichen Bausatz sorgt dieser Umbau aber nur für die Darstellbarkeit der Graustufen. ER ÄNDERT NICHT DAS TIMING ! Man kann damit also nicht low und midres des Atari darstellen, aber zum Beispiel das Bild eines Raspberry PI. Da ich in dem entsprechendem Thread nach einer Anleitung gefragt wurde, habe ich diese hier veröffentlicht.

UND: WER AN EINEM GEÖFFNETEN MONITOR RUMBASTELT (HOCHSPANNUNGSGEFAHR!) SOLLTE WISSEN, WAS ER TUT !
ALLES AUF EIGENE GEFAHR !
« Letzte Änderung: Mo 07.09.2015, 23:04:01 von nobox »

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.499
  • n/a
Re: Anleitung: SM124 Modell MT-21 auf Graustufen umbauen
« Antwort #6 am: Di 08.09.2015, 08:33:40 »
nobox, danke für diese tolle Anleitung.

 8)

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.313
  • ...?
Re: Anleitung: SM124 Modell MT-21 auf Graustufen umbauen
« Antwort #7 am: Mi 30.09.2015, 21:08:04 »
Werde meinen SM124 damit wahrscheinlich auch versehen. Genug Bastelzeit ist ja im Winter. Sehe gerade, dass da eine GoldStar Röhre drinsteckt? Kein Wunder, dass die Monitore unkaputtbar sind :) Jedenfalls, danke für die Klasse Anleitung, nobox!

Offline Darius

  • Benutzer
  • Beiträge: 82
  • Ein Atari ST muss einfach her - Und das ist gut so
Re: Anleitung: SM124 Modell MT-21 auf Graustufen umbauen
« Antwort #8 am: Do 12.11.2015, 00:30:05 »
Hey Nobox,

vielen Dank für die bebilderte Anleitung für den Mod. Sollte ich auch mal einen Zweit SM124-Monitor mein Eigen nennen, könnte ich mich ja auch mit RasPI und SM124 spielen...

Und ich wiederhole noch einmal nobox'es Worte:

Arbeiten an Bildröhren bedeuten Hochspannung! Hochspannung von mehreren 10.000 Volt! Dass sowas tödlich ist, brauche ich nicht zu erwähnen. Und Leute die "elektronische" Helferlein im Körper tragen, sollten sowas grundsätzlich komplett meiden.

Etwas Offtopic:

Was mich aber noch an deinem Monitor fasziniert, dass deine Elkos alle noch super ausschauen. Hast du die schon alle gewechselt oder sind da noch die originalen drin ? Ich selber habe ja auch noch einen schönen Schneider GT65 und einen CTM644 Monitor (Green/Color) mit den Original-Elkos und irgendwie traue ich den alten 85Grad Elkos nicht über den Weg, ...

Und die schöne GoldStar-Röhre, ... 8)

Offtopic Ende.

Gruß
Retro Atarianer, CPCler und Amigarianer sowie DOSen PC's und das ist gut so! :-)

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Anleitung: SM124 Modell MT-21 auf Graustufen umbauen
« Antwort #9 am: Do 12.11.2015, 17:33:09 »
Die SM-124 wurden meines Wissens alle von Goldstar hergestelt (genau wie der SC1224). Ist denn bei diesen Monitioren grundsätzlich ein Elko-Alterungs-Problem bekannt?
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline nobox

  • Benutzer
  • Beiträge: 227
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Anleitung: SM124 Modell MT-21 auf Graustufen umbauen
« Antwort #10 am: Do 12.11.2015, 17:36:09 »
Was mich aber noch an deinem Monitor fasziniert, dass deine Elkos alle noch super ausschauen. Hast du die schon alle gewechselt oder sind da noch die originalen drin ?

Die Elkos sind alle noch original. Der Monitor, den ich für diese Anleitung genommen habe, war aber auch nicht oft in Benutzung, im Prinzip ein nach dem Kauf bis heute eingelagerter Reservemonitor.

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.313
  • ...?
Re: Anleitung: SM124 Modell MT-21 auf Graustufen umbauen
« Antwort #11 am: Do 12.11.2015, 19:49:13 »
In meiner zeit als praktikant bei einem fernsehfritzen habe ich viel mit goldstar zu tun gehabt. Alleine was die qualität angeht, finde ich bei goldstar top. Die wissen schon, wie man dinge herstellt, die langlebig sind. Vielleicht ist das auch der grund, warum ich nur mobiltelefone von denen kaufe. Btw: den videorecorder wo ich 99 von LG gekauft habe tut seinen dienst heute noch wie am ersten tag. Ohne verzerrungen etc. Gut, der hat auch autotracking, aber es ist egal was für ein band ich einlege, es funzt einfach brilliant.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.302
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Anleitung: SM124 Modell MT-21 auf Graustufen umbauen
« Antwort #12 am: Do 12.11.2015, 20:04:50 »
Hallo nobox, sehr interessanter thread. Jetzt fehlt noch die Umrüstung zum Multisync damit er perfekt am Atari ST läuft. Wobei ich mich frage wieso Atari keinen Ultimativen alles-kann-Darstell-Monitor-angeboten hat.