Autor Thema: Mega ST 4 mit IDE, 4GB SanDisk CF und F-TOS  (Gelesen 31359 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.423
Re: Mega ST 4 mit IDE, 4GB SanDisk CF und F-TOS
« Antwort #140 am: Mi 01.06.2016, 09:12:35 »
Ach. Ihr seid auch alle Gewohnheitstiere. ;D Ich mag das Theme. Ist etwas anderes und hat was. Der Grund für das "Theme", das EmuTOS verwendet, liegt darin, dass das GEM in EmuTOS nicht auf der verwendeten Version des TOS basiert, das Digital Research für Atari ursprünglich entwickelte und dann von Atari selbst weiterentwickelt wurde. Die Macher von EmuTOS konnten diese Grundlage aus rechtlichen Gründen nicht verwenden so viel ich weiß. Also hat man auf die Sourcen von GEM zurückgegriffen, die frei verfügbar sind und diese für das EmuTOS angepasst und neu compiliert. OpenGEM für den PC basiert auf denselben Sourcen und wenn man die beiden Themes vergleicht (also dasjenige des EmuTOS und OpenGEM), dann wird man schnell bemerken, dass diese beiden sich sehr ähneln. ;)

Wie sieht's denn aus mit der Unterstützung von deskicon.rsc-Dateien seitens EmuTOS? Vielleicht geht da ja noch was. Infolgedessen könnte dann jeder sein eigenes Theme verwenden. 8)
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Mega ST 4 mit IDE, 4GB SanDisk CF und F-TOS
« Antwort #141 am: Mi 01.06.2016, 09:24:00 »
Wie sieht's denn aus mit der Unterstützung von deskicon.rsc-Dateien seitens EmuTOS? Vielleicht geht da ja noch was. Infolgedessen könnte dann jeder sein eigenes Theme verwenden. 8)
Auf jeden Fall wird keine Datei mit solchem Namen nachgeladen bzw. deren Inhalt erkennbar verarbeitet!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.318
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Mega ST 4 mit IDE, 4GB SanDisk CF und F-TOS
« Antwort #142 am: Mi 01.06.2016, 09:30:10 »
EmuTOS ist halt kein TOS 2.06. Da ist nichts mit Icons und Programme auf dem Desktop ablegen ist auch nicht ...

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.114
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Mega ST 4 mit IDE, 4GB SanDisk CF und F-TOS
« Antwort #143 am: Mi 01.06.2016, 11:32:54 »
EmuTOS ist halt kein TOS 2.06. Da ist nichts mit Icons und Programme auf dem Desktop ablegen ist auch nicht ...

Ein Feature, welches ich nur noch ungern missen würde.
Thunder - Storm - Lightning VME/ST

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Mega ST 4 mit IDE, 4GB SanDisk CF und F-TOS
« Antwort #144 am: Mi 01.06.2016, 12:34:40 »
... Da ist nichts mit Icons und Programme auf dem Desktop ablegen ist auch nicht ...
Also doch ein Rückschritt in Richtung TOS 1. (0)x! Zu dessen Zeiten hatte sich aber doch jeder nach mehr Komfort gesehnt, was erst die Entwickler von TOS 2. (0)6 auf den Plan rief bzw wachrüttelte!

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.423
Re: Mega ST 4 mit IDE, 4GB SanDisk CF und F-TOS
« Antwort #145 am: Mi 01.06.2016, 16:49:07 »
Zitat
Also doch ein Rückschritt in Richtung TOS 1. (0)x! Zu dessen Zeiten hatte sich aber doch jeder nach mehr Komfort gesehnt, was erst die Entwickler von TOS 2. (0)6 auf den Plan rief bzw wachrüttelte!

Ihr müsst bedenken, das EmuTOS praktisch von Grund auf neu gemacht werden musste. Es ist auch ein Hobby- und Freizeitprojekt. Sicherlich ist vieles wünschenswert und erstrebenswert, aber ob das in der Realität so machbar ist, ist oft eine andere Sache. EmuTOS ist auch nicht als neues TOS 5 gedacht sondern als TOS für Emulatoren und echte Atarihardware und lehnt sich wohl infolgedessen an TOS 1.(0)x an. Aber die Entwicklung soll weitergehen man kann dem Entwickler ja entsprechende Vorschläge unterbreiten. ;D
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.158
Re: Mega ST 4 mit IDE, 4GB SanDisk CF und F-TOS
« Antwort #146 am: Mi 01.06.2016, 17:54:00 »
Statt nur Wünsche zu äußern oder sich zu beschweren, was alles nicht geht, kann man übrigens auch selbst aktiv werden. Das ist bei Open Source Software ja ausdrücklich erwünscht und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass EmuTOS ein angenehmes Projekt für die Mitarbeit ist.

"Aber ich kann gar nicht programmieren", ist übrigens auch keine gültige Ausrede. Für so etwas wie Artwork (Icons, Mauscursor etc.) braucht man keine Programmierkenntnisse. Der jeweilige Freiwillige sollte das vorher auf der Mailingliste ansprechen, aber ich kann mir vorstellen, dass es gegen verbesserte Icons keinen Widerspruch gibt.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.554
  • Sehr langer Urlaub.
Re: Mega ST 4 mit IDE, 4GB SanDisk CF und F-TOS
« Antwort #147 am: Mi 01.06.2016, 20:52:23 »
Oder statt zu jammern, Gemini, Ease, Thing oder einen anderen alternativen Desktop starten...
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.138
  • ...?
Re: Mega ST 4 mit IDE, 4GB SanDisk CF und F-TOS
« Antwort #148 am: Mi 01.06.2016, 21:23:41 »
Iconset aus os7 mopsen und einfügen XD
* ATARI 1040STe, 4MB Ram, TOS 2.06 (der Unantastbare)
* ATARI Mega ST2; 4MB Ram; ET4000; FTOS 4x; IDE SD Adapter 16 GB
* ATARI 1040 STf; 1MB (der erste nach 20 Jahren wieder)... rote LED's ;)
* ATARI Portfolio 512KB Ram; 128MB CF IDE; 6Mhz Overclock
* ATARI 260ST; 4MB Ram; FTOSx4; IDE 9GB

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.185
Re: Mega ST 4 mit IDE, 4GB SanDisk CF und F-TOS
« Antwort #149 am: Mi 01.06.2016, 21:46:25 »
Wie sieht's denn aus mit der Unterstützung von deskicon.rsc-Dateien seitens EmuTOS? Vielleicht geht da ja noch was. Infolgedessen könnte dann jeder sein eigenes Theme verwenden. 8)

Die Icons sind weniger mein Problem, als das Aussehen der Buttons, des Mauszeigers und der Menüs. Ich finde den originalen Atari-GEM-Look deutlich ausgewogener und stimmiger.
Wider dem Signaturspam!

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.185
Re: Mega ST 4 mit IDE, 4GB SanDisk CF und F-TOS
« Antwort #150 am: Mi 01.06.2016, 21:49:16 »
Statt nur Wünsche zu äußern oder sich zu beschweren, was alles nicht geht, kann man übrigens auch selbst aktiv werden. Das ist bei Open Source Software ja ausdrücklich erwünscht und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass EmuTOS ein angenehmes Projekt für die Mitarbeit ist.

"Aber ich kann gar nicht programmieren", ist übrigens auch keine gültige Ausrede. Für so etwas wie Artwork (Icons, Mauscursor etc.) braucht man keine Programmierkenntnisse. Der jeweilige Freiwillige sollte das vorher auf der Mailingliste ansprechen, aber ich kann mir vorstellen, dass es gegen verbesserte Icons keinen Widerspruch gibt.

Das rechtliche Problem ist zwar ein theoretisches, aber eigentlich dürften Patches für den alten Atari-Look ja eben nicht in den OpenSource-Zweig aufgenommen werden. Drum meine Frage, ob es ein nachladbares Theme o.ä. gibt, womit man typischerweise das Problem entschärfen oder umgehen kann.
Wider dem Signaturspam!

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.185
Re: Mega ST 4 mit IDE, 4GB SanDisk CF und F-TOS
« Antwort #151 am: Mi 01.06.2016, 21:50:16 »
Oder statt zu jammern, Gemini, Ease, Thing oder einen anderen alternativen Desktop starten...

Äh. Ich jammere nicht. Ich stellte eine Frage. Und Gemini, Thing und sonstwas ändern ja nichts am Aussehen der Menüs oder des Mauszeigers.

Macht aber auch nichts.
Wider dem Signaturspam!

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Mega ST 4 mit IDE, 4GB SanDisk CF und F-TOS
« Antwort #152 am: Do 02.06.2016, 00:38:03 »
Naja - so ganz verstehe ich eigentlich nicht, warum man nicht um die Themes der ursprünglichen Atari TOSse hätte programmieren dürfen - andererseits finde ich auch gut, daß man schon mit dem ersten Blick das EmuTOS gut vom Atari TOS unterscheiden kann, aber hätte man das nicht trotzdem ein bißchen ansprechender gestalten können? Hier mal der Desktop aus (frühen) TOS 2.(0)6 Zeiten von mir - leider hatte ich damals keinen Weg gefunden, die Laufwerkbuchstaben passend zu platzieren, das hatte erst sehr viel später mit @ardi's Resource Master geklappt:
(die Icons stammen größten Teils aus meiner Opaque-Sammlung, mit denen ich nach und nach meine DESKICON.RSC bestückte)
Ich hatte sogar mal (über Umwege) geschafft, dem TOS 1.(0)4 (Image) verschiedene Icos aus dieser Sammlung zu patchen (Das Laufwerksymbol mit der Schublade, das hier das Drive "O:" versinnbildlicht - mein CD-ROM) kam als Laufwerksymbol zum Einsatz, das aufgeschlagene Buch als Programm Icon und der NeoDesk Mülleimer als Mülleimer. Daneben habe ich noch das "beschriebene" Blatt mit Hand, die einen Schreibgriffel führt, das man in Iconsammlungen gerne für 1stWord Dokumente verwendet hatte, als Dateiicon verwendet. Leider hatte aber die Vorgehensweise, wie ich das damals beim TOS 1.(0)4 anwendete, beim EmuTOS nicht geklappt.
« Letzte Änderung: Do 02.06.2016, 00:45:51 von Burkhard Mankel »

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.158
Re: Mega ST 4 mit IDE, 4GB SanDisk CF und F-TOS
« Antwort #153 am: Do 02.06.2016, 07:56:24 »
aber hätte man das nicht trotzdem ein bißchen ansprechender gestalten können?

Man kann das ja immer noch "ein bißchen ansprechender gestalten". So ein Projekt lebt von der Mitarbeit Freiwilliger, die z.B. Mauscursor und Icons erschaffen, die keine eins-zu-eins Kopie von Atari TOS sind und schön aussehen. Also: Ran an das Zeichenprogramm...

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.423
Re: Mega ST 4 mit IDE, 4GB SanDisk CF und F-TOS
« Antwort #154 am: Do 02.06.2016, 08:32:06 »
Wenn's einem missfällt und man selbst aber nicht gewillt ist den Missstand (die Schreibeweise kommt mir auch als ein solcher vor) abzustellen, dann kann der Schmerz darüber nicht allzu groß sein. >:D

Ich finde den Look und Feel des EmuTOS echt nicht schlecht und ich sehe für mich echt keinen Grund, dass man den ändern müsste. Freiwillige vor! Die Idee der Auswahl eines Themes oder der Möglichkeit, ein eigenes Theme nachzuladen, halte ich aber für sehr gut. Schlecht wäre nur eine Lösung, wenn man ein neues Theme einführte und dann sind wieder einige am Quaken, weil's ihnen nicht gefällt. >:( So wäre einem zumindest der Grund genommen rumzuzicken, denke ich. ;D
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Mega ST 4 mit IDE, 4GB SanDisk CF und F-TOS
« Antwort #155 am: Do 02.06.2016, 08:45:45 »
Der Mauszeiger ist  (mir) ja egal! Aber auf 8x8 Pixeln läßt sich auch nicht viel erzeugen, daß das Gleiche darstellen kann! Für mich sehen zumindest die Hauptpfeile zwischen Atari TOS, Mac OS und Kickstart (oder wie das grundsätzliche Amiga OS heißt) gleich aus!

Nachdem ich mir damals ein bißchen die Zähne ausgebissen hatte, meine Wunschicons einzubauen, hatte ich die an das Entwicklerteam weiter vermittelt, aber die waren nicht darauf eingegangen!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.318
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Mega ST 4 mit IDE, 4GB SanDisk CF und F-TOS
« Antwort #156 am: Do 02.06.2016, 09:38:49 »
Was EmuTOS fehlt ist die Möglichkeit Programme/Dateien auf dem Desktop abzulegen und dann eine deskicon.rsc nachzuladen ...

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Mega ST 4 mit IDE, 4GB SanDisk CF und F-TOS
« Antwort #157 am: Do 02.06.2016, 09:51:59 »
Komischerweise ist es aber ein 256k TOS - wie das 2. (0)6er, bei dem das integriert ist!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.318
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Mega ST 4 mit IDE, 4GB SanDisk CF und F-TOS
« Antwort #158 am: Do 02.06.2016, 10:15:05 »
Liegt vielleicht daran das EmuTOS und TOS 1.04 beide die AES Version 1.40 haben ...

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.455
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Mega ST 4 mit IDE, 4GB SanDisk CF und F-TOS
« Antwort #159 am: Do 02.06.2016, 14:37:40 »
Komischerweise ist es aber ein 256k TOS - wie das 2. (0)6er, bei dem das integriert ist!

Vermutlich weil du das große genommen hast... aber wie hier schon angesprochen wurde, macht das doch als Vorschläge die EmuTOS Entwickler sind sehr Aktiv und setzen Vorschläge in der Regel auch um.

Bezüglich der Desktop Icons denke ich könnte man schon ins build einbauen wenn sich jemand hinsetzt und ansprechende Icons Bastelt dann kann man die ja auch einbauen.

Hier ist findet man die Datein für die icons
https://sourceforge.net/p/emutos/code/ci/master/tree/desk/

Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/