Autor Thema: MagiC (v6.20) in ROMs  (Gelesen 6248 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Burkhard Mankel

  • Gast
MagiC (v6.20) in ROMs
« am: Mo 23.03.2015, 16:10:36 »
Auf einer weiteren Recherche zu MagiC 6.20 und auch MagiC für ROMs bin ich auf diese Seite von PP(era) gestoßen! Vielleicht kann das für andere interessant sein!

Ich selbst habe aber Probleme (weil ich - trotz Hilfe per GOOGLE-Translator - nicht alles verstehe) alles für mich korrekt zu interpretieren. Da erläutert er weiter unten etwas, woraus ich zB interpretiere, das man zwar die ROM-Version unter STeEm testen kann, daß es - zumindest in Verbindung mit Pasti - aber nicht mit Windows Ordner als Festplatten arbeitet, sondern nur mit Festplaten-Images arbeitet. Wie - zum Geier - wähle ich unter STeEm Images als Festplatte? Ich habe es trotzdem mal unter STeEm 3.2 probiert - erst mit Pasti, wobei mir gleich beim Start ein Grafiktreiber-Fehler ausgegeben wird, und dann habe ich STeEm beendet und Pasti funktionslos gemacht, indem ich bei pasti.dll ein "-" vor das dll setzte, und es tartete (mit einer kleinen grafischen Spielerei - ein runder Pfeil läuft am linken Rand h9bbrechenochA8!), will aber dann was von Floppy lesen - ein angezeigtes "[A]bbrechen, [W]eiter, gnorieren" wird hier scheinbar nicht weiterführend behandelt! Die RAM Version habe ich auch (unter TOS 2.(0)6) zu testen versucht, war aber auch erfolglos. Hier wird mir allerdings nach erfolgreichen Booten wenigstens noch ein Ausgabefenster für "A:" angezeigt - dann habe ich wieder das "[A]bbrechen, [W]eiter, gnorieren" gehabt. Im Ausgabefenster sollen wohl alle "*.PRG" und "*.APP" Dateien angezeigt werden, das habe ich noch rausfinden können! Also meine Tests (erst ROM-, dann RAM-Versionen) nochmals mit eingelegtem "Blank-Image" vollzogen - aber ohne das passende Programm komme ich nicht weiter ...
Also Testphase der RAM-Version auf einem echten Atari ST (Mein Mega STE)! Also die Dateien der installierten Version 6.01 gesichert, die Dateien der 6.20 drüberkopiert, bekomme (ohne die Grafikspielerei) das MagiC Desktop angezeigt ohne Floppy A Ausgabefenster, aber bei der ersten Aktion gibbet es eine  Error-Meldung! Nach diesem Test ist nun auch die 6.01er Version unbrauchbar, die ich mir (um den Urzustand wieder herzustellen, nach Löschung des GEMSYS-Ordner und der MAGIC.RAM) wieder auf "C:" kopierte!

Scheint also nicht brauchbar - wers trotzdem mal testen will ...

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 328
Re: MagiC (v6.20) in ROMs
« Antwort #1 am: Mo 23.03.2015, 19:43:47 »
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, konnte man MagiC bis Version 5 in ROMs benutzen. Danach ging es nicht mehr.
Guck mal da unter TOS Upgrades, MAGROM5.ZIP
« Letzte Änderung: Mo 23.03.2015, 19:47:41 von laufkopf »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.244
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MagiC (v6.20) in ROMs
« Antwort #2 am: Mo 23.03.2015, 19:47:37 »

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: MagiC (v6.20) in ROMs
« Antwort #3 am: Di 24.03.2015, 21:16:32 »
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, konnte man MagiC bis Version 5 in ROMs benutzen. Danach ging es nicht mehr.
Guck mal da unter TOS Upgrades, MAGROM5.ZIP
Ist nicht ganz richtig! Im Begleittext:
Zitat
Das Programm erzeugt aus einem vorhandenen Mag!C 2, 3 oder 4 eine ROM-fähige
Version. (Für MagiC4 bitte die Neuerungen beachten.)
# Lukas Frank!
Danke für den Link in's englische Forum! Vielleicht hilft es mir ja weiter - aber das wird ein Zeitraubendes Unterfangen - wie schon öfters im Forum erwähnt, sind meine Englisch-Kenntnisse äußerst dürftig! Aber so Viel habe ich schon erkannt, nach dem ich ans Ende gescrollt habe: Am Ende hat es wohl funktioniert!
Da ich mich (leider) nicht mehr einloggen kann - ich hatte mich mal registriert, aber kann mich nicht mehr erinnern, wie das Passwort war! Ich würde gerne mal wissen, was für eine Datei am 3. Post von AtariZoll (allgemein Posting #11) angehängt ist - aber ich habe ja keinen Zugang mehr!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.244
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MagiC (v6.20) in ROMs
« Antwort #4 am: Di 24.03.2015, 22:06:19 »
Klicke einfach auf "I forgot my password / Resend activation email" ...

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: MagiC (v6.20) in ROMs
« Antwort #5 am: Mi 25.03.2015, 03:16:30 »
Das ist ja das Problem - meine eMail-Adresse mußte ich zwischenzeitlich mehrfach ändern, weil Telekom mir immer wieder mitteile, daß eine Gefährdung da war und mich dazu nötiigte! Atari Forum schickt mir ne Mail und die läuft dann ins Leere!Ich will denen auch nicht zu viele Umstände machen! Inzwischen habe ich mir zwar auch bei einem Internet-Maildienst eine zusätzliche Adresse angelegt und in den Foren, wo ich noch rein kam, auf diese geändert, aber fürs Atari Forum ging das dann schon nicht mehr! Ich versuchte auch jüngst, mir einen neuen Accont anzulegen, aber irgendwas funktioniert da nicht richtig!

Offline Beetle

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 879
Re: MagiC (v6.20) in ROMs
« Antwort #6 am: Do 26.03.2015, 00:49:38 »
Angehängt im 11. Posting ist diese Datei: MAGICFUA62.ZIP
« Letzte Änderung: Do 26.03.2015, 21:46:07 von Beetle »
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: MagiC (v6.20) in ROMs
« Antwort #7 am: Do 26.03.2015, 14:54:57 »
Danke - Beetle!

Jetzt weiß ich zwar was da angehängt war, aber (getestet mit STeEm 3.2) lauffähige Betriebssystem-Dateien scheinen es ja nicht zu sein - naja, vielleicht kann ich durch weiteres Studium herausfinden, wie sie anwendbar sind!

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.275
  • ...?
Re: MagiC (v6.20) in ROMs
« Antwort #8 am: Fr 01.05.2015, 19:29:44 »
So, also hab es mal mit Steem ausprobiert. Funktioniert folgendermaßen:

1. Magic6.20]Magic6.20 Rom runterladen.
2. Harddisk image runterladen.
3. Dann Steem Starten, in Options (Bild1) Magic Rom hinzufügen (Fehlermeldung ignorieren dann).
4. F12 drücken (Bild2) 5. Icon von links anklicken, Pasti auswählen. Wurde die Pasti.dll noch nicht eingefügt, dann diese DLL Datei in das Verzeichnis von Steem kopieren.
5. Pasti configuration: Hard Disk auswählen, Enable aktivieren, Image auswählen (Punkt2).
6. Cold Reset und dann startet Magic in Steem.

Habe bißchen damit rumgespielt, weil ich Probleme habe, dass ganze am Mega ST lauffähig zu bekommen. Von ROM Startet es zwar, bekomme aber danach Speicherbereich zerstört usw. Fataler Fehler, System angehalten ;)
« Letzte Änderung: Fr 01.05.2015, 19:39:54 von neogain »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.244
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MagiC (v6.20) in ROMs
« Antwort #9 am: Fr 01.05.2015, 19:44:37 »
Patche mal das Ram MagiC selber mit den Tools aus dem atari-forum.com Thread ...

Suche mal mit Google nach "atari warez" ...

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: MagiC (v6.20) in ROMs
« Antwort #10 am: Sa 02.05.2015, 11:29:04 »
# neogain!
Wie ich Dir in PN mitgeteilt hatte, soll MagiC von Haus aus keine IDE unterstützen! Hast Du das mal probiert mit einer Startdisk mit zugehörigen Treiber-PRGs im Auto-Ordner?

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.275
  • ...?
Re: MagiC (v6.20) in ROMs
« Antwort #11 am: Di 05.05.2015, 20:18:00 »
# neogain!
Wie ich Dir in PN mitgeteilt hatte, soll MagiC von Haus aus keine IDE unterstützen! Hast Du das mal probiert mit einer Startdisk mit zugehörigen Treiber-PRGs im Auto-Ordner?
[/quote

jepp, hab ich. also mit SCSI Tools. Irgendwie liegt es hier an was anderem. Also, Magic Rom 6.20 DE hab ich als Rom drauf mit IDE Patch. Also es wird auch das interface mit der SD Karte angezeigt. Ich muß eigentlich nur noch schauen, dass ich die externen Files der 6.20er Roms auch noch als Partition auf die Platte bekomme, dann sollte es laufen. Das ist alles Softwaregeschichte, weil hardwaremäßig läuft alles. Bekomme auch beim Starten von Magic das Recyclingsymbol angezeigte ;)



Burkhard Mankel

  • Gast
Re: MagiC (v6.20) in ROMs
« Antwort #12 am: Do 07.05.2015, 02:13:15 »
jepp, hab ich. also mit SCSI Tools. Irgendwie liegt es hier an was anderem. Also, Magic Rom 6.20 DE hab ich als Rom drauf mit IDE Patch. Also es wird auch das interface mit der SD Karte angezeigt. Ich muß eigentlich nur noch schauen, dass ich die externen Files der 6.20er Roms auch noch als Partition auf die Platte bekomme, dann sollte es laufen. Das ist alles Softwaregeschichte, weil hardwaremäßig läuft alles. Bekomme auch beim Starten von Magic das Recyclingsymbol angezeigte ;)
Meiner Logik zufolge müßte das, was das ROM des MagiC beinhaltet, ausschließlich (bzw im wesentlichen) aus dem Kernel und dem Menü bestehen. Ich würde einfach mal das ganze Paket - abgesehen von der MAGIC.RAM-Datei (sofern die überhaupt vorliegt) auf den Root der Bootpartition legen!

TheNameOfTheGame

  • Gast
Re: MagiC (v6.20) in ROMs
« Antwort #13 am: Mo 15.02.2016, 03:15:09 »
Hallo Burkhard. Waren Sie erfolgreich?

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: MagiC (v6.20) in ROMs
« Antwort #14 am: Mo 15.02.2016, 08:44:49 »
Eigentlich ist das schon Schnee von gestern !!!
Nein - nicht falsch verstehen! Ich befasse mich natürlich nach wie vor mit dem ST und bin auch hier im Forum sehr (oder soll ich sagen fast zu) aktiv!  ;D

Ich habe dann irgendwann wegen Zeitmangel aufgegeben MagiC überhaupt auf dem STeEm zum laufen zu bringen!

Wir haben uns späte in einer anderen Form wieder um MagiC im ROM befaßt, jetzt aber nur noch im Rahmen "echter" Hardware!

Wenn Du Probleme hast in dieser Art (oder Fragen), eröffne am Besten einen eigenen Beitrag und stelle Deine Fragen dort, dann kann Dir am Besten geholfen werden!