Autor Thema: Atari 1040 STE 4 MB  (Gelesen 1263 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 699
Atari 1040 STE 4 MB
« am: So 18.01.2015, 13:45:48 »
Hi,
habe einen Atari 1040 STE, der bis vorgestern ohne Probleme funktionierte. Seit gestern läßt er sich nicht mehr anschalten, also er kriegt keinen Strom mehr, Sch..... Der Grund ist mir nicht bekannt. Wenn man den Atari aufmacht, sieht alles ok aus. Habe keine Bastelerfahrung und weiß nicht, was oder wie man den Atari prüfen kann.
Vielleicht kann mir jemand einen Rat geben.
Danke fürs lesen DR

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Atari 1040 STE 4 MB
« Antwort #1 am: Mo 19.01.2015, 12:17:28 »
Hast du ein Spannungsmessgerät? Miss mal am Netzteilstecker zur Platine die Spannungen, dort müsstest du gegen Masse 5V und 12V finden. Wenn nicht, ist was am Netzteil kaputt.

Vorsicht beim Hantieren mit dem Netzteil: An den Kühlkörpern im Netzteil liegt teilweise unangenehme Hochspannung an.

Wenn du dir weiteres nicht zutraust, kannst du hier im Forum fragen, ob jemand in deiner Nähe ist.
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline wfoerster

  • Benutzer
  • Beiträge: 306
  • ATARI in VHDL - This is Future!
Re: Atari 1040 STE 4 MB
« Antwort #2 am: Di 20.01.2015, 00:32:44 »
Also wenn Du keine Bastelerfahrung hast, bist Du Dir sicher, dass er keinen Strom mehr bekommt? In der Regel sind bei den alten Maschinen mechanische Probleme vorhanden. Als erstes würde ich die gesockelten Chips ganz vorsichtig aus den Socken hebeln und wieder einbauen. Das kann schon helfen. Vorsicht ist bei den quadratischen Sockeln geboten, die gerne zerbrechen, wenn zu viel Kraft angewendet wird.

Grüße

Wolfgang