Autor Thema: Keyboard Probleme unter dem aktuellen FreeMiNT Builds auf 68000 ST ...  (Gelesen 974 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.312
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Habe Probleme mit der Tastatur unter MiNT/XaAES auf einem Atari ST. Und zwar werden automatisch ab und zu ganz beliebig Zeichen eingegeben und Fenster Selektieren und deselektieren sich. Ich kann das nur unterbrechen indem ich auf ein paar Tasten drücke z.B. Leertaste, Backspace, Enter, ESC etc.

Sagt mir echt nichts. Am WE werde ich mal versuchen, das mit hatari zu reproduzieren. Wie hoch ist denn jetzt die Last in %? Kann ja vielleicht was mit dem repeat zu tun haben - den kann man übrigens einstellen. Du kannst auch mal KERN_SLICES in mint.cnf verändern.

Den remote_input muss man in xaaes.cnf aktivieren (remote_inp), damit dürfte es aber doch nichts zu tun haben.

Ist es egal, welches Fenster vorne ist?

-Helmut



Anbei ein Bild, oben in der ersten Zeile werden diese Zeichen einfach ohne mein zutun eingegeben ...

Die CPU Last von MiNT liegt bei 90%, alles andere bei 2 bis 4% ...

remote_input habe ich nicht in der xaaes.cnf.

KERN_SLICES habe ich nicht gesetzt und SLICES = 2 steht in meiner mint.cnf ...
« Letzte Änderung: Sa 10.01.2015, 13:06:31 von Lukas Frank »