Autor Thema: Cookie von MCDCOOK.PRG  (Gelesen 1434 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

gstoll

  • Gast
Cookie von MCDCOOK.PRG
« am: Mo 22.09.2014, 09:36:15 »
Seit einigen Versionen ist MCDCOOK.PRG bei BaS dabei, das setzt einen Cookie, über den man die Versionen von BaS und verschiedener Schnittstellen, die es bereitstellt, auslesen kann.
Gibt es dazu eine offizelle Doku?

Welche Cookies werden denn noch gesetzt?

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.333
Re: Cookie von MCDCOOK.PRG
« Antwort #1 am: Mo 22.09.2014, 17:01:24 »
Seit einigen Versionen ist MCDCOOK.PRG bei BaS dabei, das setzt einen Cookie, über den man die Versionen von BaS und verschiedener Schnittstellen, die es bereitstellt, auslesen kann.
Gibt es dazu eine offizelle Doku?

Welche Cookies werden denn noch gesetzt?

Im Augenblick wird nur der "DMAC"-Cookie (0x444D4143L) dauerhaft gesetzt (wie bei FireTOS), damit MiNT das Multichannel-DMA API von BaS findet (das brauchen die FEC-Netzwerktreiber).

Der "_PCI"-Cookie (0x5f504349L, PCI-Bios) ist in Vorbereitung (ist schon vorgesehen, aber noch nicht "scharf") und wird gesetzt, sobald das verfügbar ist.

FireTOS setzt noch ein paar andere Cookies, aber welche das sind, ist mir im Augenblick nicht geläufig.

MCDCOOK.PRG kommt (wenn man EmuTOS verwendet, und _nur_ dann) in den Auto-Ordner und setzt die Cookies. Gleichzeitig wird noch ausgegeben, welche BaS-Version im Flash ist und welche Schnittstellen BaS sonst noch bereitstellt.
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C