Umfrage

OFAM 2014...

... ich nehme Teil
9 (52.9%)
... ich nehme nicht Teil
5 (29.4%)
... eventuell nehme ich Teil
3 (17.6%)

Stimmen insgesamt: 17

Autor Thema: 10. Oberfränkisches Atari Meeting vom 26. - 28.09.2014 in Münchberg  (Gelesen 15252 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 617
    • Meine Homepage, u.a. mit Atari links
Netzwerk läuft endlich. Der eine Router streikt zwar immer noch, aber der alte Allnet 02762 tut jetzt :-)

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 489
macht paar tolle Fotos  :
Schon mal ein "Oreo"-Jaguar


jha13

  • Gast
Ich kann es mir nicht verkneifen:
Das Ding sieht aus wie ein Waffeleisen, welches verkehrt herum auf dem Tisch liegt!
Cheers
Jürgen

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.679
  • Nicht Labern! Machen!
Mistmistmist, komm wieder nicht weg...

Bin so 15-16:00 da...  8)
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.835
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
So, der Papa ist (als erster) wieder daheim und dann gleich das hier:

http://www.bild.de/10um10/2014/10-um-10/hitliste-um-zehn-computerzubehoer-alt-37782556.bild.html

Tja, wäre jemand von der Bild beim 10.Ofam gewesen, hätte er sich wohl eines Besseren belehren lassen müssen!

Viele Grüße an alle und diesmal ne ruhige Nacht  ;D
Mitglied des Bündnisses gegen Bevormundung und willkürliches Löschen von Beiträgen.

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 617
    • Meine Homepage, u.a. mit Atari links
Sonntag Morgen um kurz nach zehn und die Meisten sind wieder wach  8)

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 617
    • Meine Homepage, u.a. mit Atari links
Wir haben fertig :-)

Mit einer zünftigen Runde Midimaze wurde das Treffen kurz nach Mittag beendet, die Aufräumarbeiten waren dann gegen 15:00 Uhr soweit abgeschlossen.

Diesmal waren wir ja in neuen Räumlichkeiten in der Lutherschule. Platz ohne Ende (min, 3 ehemalige Klassenräume), einziger Nachteil: Zweites Obergeschoß.

Es war mal wieder sehr schön, viele bekannte und ein paar neue Gesichter, gute Gespräche, Fortschritte bei Erweiterung, Umbau und Einrichtung diverser Rechner, ach ja, hatte ich schon Midimaze erwähnt? Zuverlässige Quellen berichten, daß bis Sonntag früh um 5 gezockt wurde. Ist auch zu schön in einem Ring mit 7 Rechnern, auch wenn zwei davon nur mit SM124 bestückt waren.

Ich freue mich schon aufs nächste Mal!


Ektus.

Offline Börr

  • Benutzer
  • Beiträge: 665
Techno Techno von A6

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 489
Schön war's! Extrem schöne location in der Münchberger "Altstadt" Nette Leute und viel Spass gehabt. Zwei kleine Nachteile, einer hat hart geschnarcht (ich wars nicht  ;D ) und keine Dusche. Dass das im 2. OG. fand ich jetzt weniger schlimm. Ich wohn im 6. OG ohne Aufzug  :-\

Bilder kommen noch

Offline Börr

  • Benutzer
  • Beiträge: 665
Wobei Münchberg doch ein Berg und keine Stadt ist, oder

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.018
  • Atari !!!
    • OFAM
Wobei Münchberg doch ein Berg und keine Stadt ist, oder

Vielleicht von beidem etwas, mit der eindeutigen Betonung auf "Berg"  ;D

Bericht von mir folgt...

Mir hat es auch wieder super gefallen... leider habe ich die Hälfte der Aktionen die ich vorhatte (Tombola, Präsentation, etc.) einfach verpeilt... wird aber nächstes Jahr nachgeholt ;)

LG,

Chris
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline matashen

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.772
War klasse,

meiner Tochter hat es auch gefallen.

Mir fehlte nur das Lynx - Checkered Flag Tournier und weitere Lynx spielereien.

evtl dann nächstes Jahr

Gruß Matthias
Have you played Atari today ?!

Offline Nognir

  • Benutzer
  • Beiträge: 49
    • neXGam.de
Ich konnte kurzfristig leider nicht kommen, weil mich auch eine Grippe erwischt hat und ich am Wochenende mehr im Bett lag als wirklich auf den Beinen war. Das hätte also keinen Sinn gemacht mich auf dem Weg zu euch zu machen. Leider!

Freue mich auch schon auf den Bericht! Waren die Kollegen aus Tschechien auch wieder da?
Will auch Fotos sehen von der Midimaze Runde :) Übrigens den SM124 hab ich auch noch ^^
Das Webzine für 30 Jahre Videospielgeschichte -  neXGam.de

Offline krupkaj

  • Benutzer
  • Beiträge: 12
    • Czech Atari portal
Thanks to Chris for organization another great event!
Here are my pics:
http://www.krupkaj.cz/xgal/OFAM10
Enjoy

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.563
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
    • atari-home.de
Thanks for the photos! Looks like you had an amazing time ;) So sad it is so far away ...
Falcon060 - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - Mega ST2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000
http://blog.atari-home.de - my blog on ATARI and other stuff
atari-home.de is sponsored by http://www.swiftconsult.de

gstoll

  • Gast
So, der Milan steht wieder an seinem alten Platz.

Das Treffen fand ich gut. Interessant war wie schnell man Spiel für den Falcon portieren kann und das das Jaguargehäuse auch für Dentalkammeras genutzt wird. Auch mal eine Medusa in Original zu sehen, wenn auch nicht am laufen war, war es Wert.
Mein Problem eine serielle Verbindung vom Milan zum Portfolio herstellen schulg fehl und ein zweiter Milan zum Testen war nicht.[1]

Da die Gespräche nicht nur um Atari gingen, habe jetzt zwei Herrn eine Information mit der sie mich in der Hand haben. ;D  matashen wünsche ich noch viel Glück bei der Deutschen Meisterschaft im Carcassonne.

Zum Ort:
Ich fande ihn nicht schlecht. Wir hatte den ganzen 2. Stock, nach dem die Piloxing Gruppe mit ihrem Hoppsen und Schreien fertig waren. Mit dem Schnarchern hatte ich kein Problem da ich einen anderen Raum nutzte, Heinz hat dies erkannt ist noch um gezogen. Es gibt zwar keine Duschen aber im Damen WC ist warmes Wasser vorhanden. Vor allendingen habe ich beim schlafen nicht geforen da die Heizung an war, war beim CJVM nicht.

Danke an Chris für tolle Organisation! Auch an seine Frau und Eltern die nicht nur beim Aufräumen halfen, sondern bestimmt auch im Hindergrund tätig waren!

Gerhard

PS: Mich würde noch interessieren was die VHS verlangte und ob es Probleme bei der Übergabe gab.
 
[1] Bei bedarf bitte in der richtigen Rubrik besprechen!

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.679
  • Nicht Labern! Machen!
War wieder schön die Leute zu treffen mit denen man sonst nur Mailt/Threaded/PNt.

Ich hoffe das ich nächstes Jahr alle Tage dabei sein kann.

Danke an Chris, die Location war top!
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.018
  • Atari !!!
    • OFAM
10. OFAM 2014 - Fazit nach 10 Jahren -

Es ist unglaublich wie schnell die Zeit vergeht und dass wir nun tatsächlich bereits zum 10. Mal unser OFAM abgehalten haben. Vom eintägigen "6 - Mann - Atari Home User Treffen" bis zur heutigen Größe war es zwar ein langer Weg, aber dennoch kommt es mir wie gestern vor, dass wir  uns 2004 im  Gemeindehaus getroffen haben. Ich denke für die Zeit haben wir und unsere Rechner uns gut gehalten :D

Und dass das OFAM ständig wächst ist denke ich ein gutes Zeichen und Beleg für die Qualität des Treffens. Und das liegt, wie ich schon im letzten Jahr erwähnt habe, hauptsächlich an euch, den Gästen! Ein großer Dank an euch alle für euer Kommen und die Hilfe beim Tragen und Abbauen, vor allem an Ektus, GStoll und unsere tschechischen Freunde, die mit mir den Kehraus gemacht haben.

Zahlreiche Gespräche haben mir wieder aufgezeigt, was das OFAM so besonders macht:

Obwohl wir als reines "Usertreffen" gestartet sind, haben wir es geschafft, dass mittlerweile auch namhafte Hard- und Softwareentwickler der "Szene" regelmäßig zum OFAM erscheinen. So kann man zum einen Neuentwicklungen bestaunen, sich über technische Hintergründe informieren, oder eben auch einfach mal nur spielen. Sei es auf dem Jaguar, den 8- Bittern, oder im Midimaze Ring, ich denke Jung und Alt sind wieder auf ihre Kosten gekommen... und das ganz ohne Kosten (* näheres im PS).

Und was das Lynx Spielen angeht Matashen... beim Auspacken zuhause sind mir meine 2 Lynxe auch geradezu entgegengesprungen und haben mir ein schlechtes Gewissen gemacht... hab ich auch total verschwitzt :/

Am Freitag starteten wir in beschaulicher Runde, aber letztenendes immerhin mit  10 Teilnehmern und vor alle Ektus war damit beschäftigt unser Netzwerk einzurichten. Wie immer hat er es geschafft uns alle online zu bringen, obwohl sein Router diesmal ein wenig rumgezickt hatte. Ein kurzer Abendspaziergang zur nahegelegenen  Pizzeria und die leeren Kohlehydratespeicher wurden wieder aufgefüllt... das war auch bitter nötig, denn wir mussten unsere Sachen in den 2. Stock schleppen und es war nicht gerade wenig, was sich da angesammelt hatte. Ganz ohne den nebenan stattfindenden Zoombakurs hatten wir alle auch ein wenig Muskelkater.

Gegen Mitternacht trafen Petr, Jan, Zdenek und Bodan ein und bis in die frühen Morgenstunden wurde gespielt, gelötet und geredet.

Der Samstag war von allgemeiner Anreisestimmung geprägt und die Räume füllten sich schnell. Ein Midimaze Ring mit immerhin 7 (von 8 möglichen) Rechnern wurde im Nebenraum eingerichtet, zudem wurden zwei Jaguar für Doom vernetzt und im Schlafraum die Rennbahn für die Präsentation für Omikronmans Laptimersoftware aufgebaut. Leider gab es eine Panne bei der Essensbestellung, denn die Pizzeria, deren Karte ich besorgt hatte, war erst ab 17.00 Uhr geöffnet... etwas ungünstig für ein Mittagessen. Da HeinzSchmidts Frau und meine Mutter so nett waren, Kaffee und Kuchen zur Verfügung zu stellen und da wir ohnehin vorhatten abends zu grillen, verzichteten die meisten dann auf das Essen...

Midimaze wurde auch von den Kindern gut angenommen und macht in dem großen Rahmen einfach unglaublich Spaß!

Insane von tscc portierte "mal eben" eine Amiga Demo in SDL für den Atari Falcon (http://dhs.nu/video.php?ID=717) und patchte nebenbei ein auf dem Milan lauffähiges GEM- Spiel. Außerdem zeigte er mir einige seiner aktuellen Projekte, die mich sehr beeindruckten. Da darf man gespannt sein, was noch kommt!

Total unbemerkt bis zum OFAM blieb für mich seine Version von Jazz Jackrabbit (OpenJazz) für den Atari Falcon060... eines meiner Lieblingsspiele aus den 90ern...

 http://dawork.synchronus.de/

Da meine Rennbahn und vor allem die Kontaktschiene nicht so recht funktionierten, ließ ich die Präsentation der Rundenzählersoftware ausfallen, denn Imo hat da echt ein tolles und umfangreiches Programm geschrieben und ich wollte nicht, dass es aufgrund der technischen Umstände schlecht dasteht. Beim nächsten OFAM werde ich mit verbesserter Hardware antreten, die der Software auch gerecht wird! Dennoch hatten die Kids und andere Junggebliebene Spaß mit der Bahn und drehten eifrig ihre Runden!

Obwohl einige leider kurzfristig abgesprungen sind, waren knapp 2 Dutzend Teilnehmer beim OFAM dabei!

Ich hab mich auch sehr darüber gefreut, dass Lynman wieder mit von der Partie war und dass er trotz seines vollgestopften Terminkalenders Zeit für uns gefunden hat! Danke auch für die japanischen Kitkats  :P Waren mega lecker!

Als Novum beim OFAM fand diesmal abends ein BBQ mit deutschen und tschechischen Spezialitäten statt und bei Steaks, Klobasas, Bier und Wein ließ es sich im Schulhof aushalten!

Petr war  bis spät in die Nacht mit Notoperationen an Atari Rechnern beschäftigt, lötete mal eben ein Cinch Kabel für meinen Jaguar und war natürlich wieder mit Abstand der Sieger des traditionellen Bugger Spiels, welches bis um 5 Uhr morgens andauerte.

Am Sonntagmittag wurden dann die Reste gegrillt, die Abreisewelle setzte am frühen Nachmittag ein, aber bis 14 Uhr wurde noch im reduzierten Netzwerk Midimaze gespielt.

GStoll löste den eifrigen Ektus als letzten Gast beim OFAM ab und half bis zum Schluss mit, die Räume wieder auf Vordermann zu bringen und die verbleibende Hardware ins Auto zu schaffen.

Alle Teilnehmer sind sich einig, dass dies nicht das letzte OFAM bleiben wird und ich hoffe wir sehen uns im nächsten Jahr wieder in Münchberg!

LG,

Chris

PS: * für die Räume musste ich eine sehr faire Miete von 40,- EUR bezahlen. Durch euer Trinkgeld und den "Aufschlag" bei den Getränken sind die Kosten gedeckt und ich konnte das Grillgut von Petr auch davon bezahlen. Vielen Dank! Unter diesen Umständen ist es möglich, dass das OFAM weiterhin kostenlos bleibt!
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 489
leider, leider hab ich meinen Kugelschreiber vergessen. Ist zwar nur ein Werbekugelschreiber von Bürkle aber den hat mir ne Freundin gegeben die ich nicht mehr erreiche. Hat also eher einen ideellen Wert als einen Materiellen :(

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 617
    • Meine Homepage, u.a. mit Atari links
Mir fehlt mein Leatherman. Sollte den jemand gesehen haben, bitte melden. Entweder habe ich ihn Freitag Abend liegen lassen, oder auf dem Weg nach Hause irgendwo verloren  >:(


[Edit 2014-11-29]
Der Leatherman ist wieder aufgetaucht. Der war irgendwie aus dem Holster gerutscht und hat sich zwischen Matratze und Bettrahmen versteckt  ???
« Letzte Änderung: Sa 29.11.2014, 07:31:32 von Ektus »