Autor Thema: Atari Mega STE Ausschalten?  (Gelesen 2211 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest3572

  • Gast
Atari Mega STE Ausschalten?
« am: Sa 31.05.2014, 19:13:11 »
Hi zusammen,

Eine ganz dumme Anfängerfrage:

Wie schalte ich den Atari (Softwareseitig) aus? also sprich wie melde ich mich ab/logoff?
Ich bin komplett neu bei Atari´s und finds nicht raus...

PS. gibts irgendwo evtl. ne deutsche Anleitung für Anfänger was TOS betrifft ?

lg
Michael

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.251
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Atari Mega STE Ausschalten?
« Antwort #1 am: Sa 31.05.2014, 19:24:05 »
Hier mal das Handbuch zum Atari MegaSTE und dem TOS ->   http://www.atariworld.org/files/docs/C302016-004-REV-A.pdf
« Letzte Änderung: Sa 31.05.2014, 20:15:18 von Lukas Frank »

Offline Mathias

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.567
Re: Atari Mega STE Ausschalten?
« Antwort #2 am: Sa 31.05.2014, 20:03:19 »
Hallo Michael!
Dumme Anfängerfragen gibts nicht! Ich habe mich bei meinem ersten Atari ebenfalls gewundert, oder auch versucht den schwarzen Rahmen am SM124-Bildschirm wegzubringen ;)

Also; einfach ausschalten mit dem Schalter. Das TOS ist ein Single-Tasking und Single-User System. Da gibt es noch nichts was man "runterfahren" oder wo man sich "abmelden" müßte. Das geht dann erst viel später mit MiNT los wo man die Chaches von manchen Dateisystemen abmelden muß (falls man eine Festplatte mit ext2 hat).
MegaST 4 mit Sounddesigner II MegaBus-Hardware und 56001, MegaSTE, Hades 040, MagiC Mac auf Mac OS 9 und eine FireBee.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Atari Mega STE Ausschalten?
« Antwort #3 am: Sa 31.05.2014, 21:37:24 »
Im Prinzip stimmt das... einfach ausschalten.

Aber man sollte schon einen Augenblick warten, bis die Schreibcaches auf die Platte geschrieben wurden. Sowohl manche Platten intern als auch manche Festplattentreiber nutzen einen kleinen Schreibcache um Diskoperationen zu beschleunigen. Also besser erst ausschalten, nachdemm die Festplatten-LED einen Augenblick inaktiv war!
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.700
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Atari Mega STE Ausschalten?
« Antwort #4 am: So 01.06.2014, 12:48:19 »
Wie schalte ich den Atari (Softwareseitig) aus? also sprich wie melde ich mich ab/logoff?


Hallo Michael,

softwareseitig geht es nicht, zumindest mit Standard Ataris, da die Hardware dafür nicht vorhanden ist. Die PCs/ATs konnten das damals auch nicht... erst als die Netzteile (ATX) über das Mainboard Ein bzw. Ausgeschaltet wurden bestand dort die möglichkeit des softwareseitigen  Aus-/Ein-Schaltens. Dazu wurden allerdings noch Änderungen im Bios notwendig und auch neue Betriebsysteme.