Autor Thema: Netzteil für Mega STE  (Gelesen 2166 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest3555

  • Gast
Netzteil für Mega STE
« am: Mi 26.03.2014, 11:38:57 »
Moin, ich suche ein Netzteil für mein MegaSTE. Der Rechner konnte repariert werden,aber das Netzteil ist tot bzw. Repariert der Hennige für dritte keine Netzteile. Was ich vernünftig finde und Nachvollziehen kann,

Wenn jemand eines anzubieten hat dann bitte mit Preisvorstellung.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.495
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Netzteil für Mega STE
« Antwort #1 am: Mi 26.03.2014, 11:53:19 »
Mit Hilfe eines Schaltbildes sollte eine Reparatur kein Problem darstellen ...

guest3555

  • Gast
Re: Netzteil für Mega STE
« Antwort #2 am: Mi 26.03.2014, 13:23:34 »
Danke für den Schaltplan,aber ich selber bekomme das auch mit so einem Plan nicht hin und das der jenige der den Atari repariert hat das für dritte aus Haftungs Technischen Gründen nicht macht kann ich nachvollziehen.

Wenn jemand eines verkaufen möchte bzw. selber in der Lage ist sowas zu reparieren dann überlasse ich dem jenigen natürlich das Alte.


Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.495
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Netzteil für Mega STE
« Antwort #3 am: Mi 26.03.2014, 14:02:05 »
« Letzte Änderung: Mi 26.03.2014, 14:03:42 von Lukas Frank »

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Netzteil für Mega STE
« Antwort #4 am: Mi 26.03.2014, 14:50:52 »
Vielleicht kann Dir hier jemand ein Mini- oder Mikro-ATX-Netzteil adaptieren. Die Einschatfunktion macht mir bei sowas aber die größten Sorgen, da ein PC ja per Taster eingeschaltet und per Software ausgeschaltet wird!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.495
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Netzteil für Mega STE
« Antwort #5 am: Mi 26.03.2014, 15:12:33 »
Wenn eine Reparatur nicht in Frage kommt, würde ich persönlich da nicht großartig rumbasteln, einfach in England ein neues Kaufen und fertig ...

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Netzteil für Mega STE
« Antwort #6 am: Mi 26.03.2014, 15:37:33 »
Für jemanden der mehr am Amiga interesse hat und sich einen Mega STE nur "Schenken lassen" wollte, hatte Benjamin jetzt eigentlich schon genug Ausgaben! Wir sollten ihm helfen, damit die Atari-Bekehrung  ;)  kostengünstig stattfinden kann!

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.197
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Netzteil für Mega STE
« Antwort #7 am: Mi 26.03.2014, 15:43:24 »
Was soll das heißen? Willst Du ihm jetzt ein Netzteil besorgen?

Wohl dem, der noch ein originales Mega STE - Netzteil hat. Verschenken würde ich es nicht.

Benjamin sollte tatsächlich die Reparatur ins Auge fassen. Er muss es ja nicht selber machen. Die Bedenken, die dagegen sprechen sollen, kann ich nicht teilen.

Ist das eine Alternative?
Thunder - Storm - Lightning VME/ST

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Netzteil für Mega STE
« Antwort #8 am: Mi 26.03.2014, 15:49:26 »
Aus dem anderen Forum:
Zitat
Das Netzteil macht keinen Mucks mehr. Da hat jemand mal kräftig dran gepfuscht, das mag der Grund für den Netzteil-Auswahl sein, muß aber nicht. Elkos, Wandler und Gleichrichter sind okay, ebenfalls der Optokoppler. Das sind die mir bekannten Schwachstellen, an die ich bei Netzteile noch beigehe, alles andere mache ich für Dritte aus Haftungsgründen nicht. Benjamin muß sich also nur ein Ersatzteil-Netzteil besorgen.
Wer soll da noch was reparieren, wenn selbst der Fachman vom A.B.B.U.C. die Fittiche streckt ?

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.197
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Netzteil für Mega STE
« Antwort #9 am: Mi 26.03.2014, 15:59:02 »
Der Spezi hat doch "nur" aufgegeben, aber nicht gesagt, dass es irreparabel ist.

Mag Benni die Entscheidung selber treffen.
Thunder - Storm - Lightning VME/ST

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.495
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Netzteil für Mega STE
« Antwort #10 am: Mi 26.03.2014, 16:13:42 »
Reparieren kann man alles ...

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.197
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Netzteil für Mega STE
« Antwort #11 am: Mi 26.03.2014, 16:19:59 »
Na nicht alles:

"Ein Herz kann man nicht reparier'n, ist es einmal entzwei dann ist alles vorbei
Ein Herz kann man nicht reparier'n, niemand weiß wie das geht,
es ist meistens zu spät
Ein Herz kann man nicht reparier'n, da hilft keine Kur,
da rinnen Tränen nur
Ein Herz kann man nicht reparier'n, alles bleibt leer
und auch der Arzt hilft nicht mehr.........."


 ;D
Thunder - Storm - Lightning VME/ST

guest3555

  • Gast
Re: Netzteil für Mega STE
« Antwort #12 am: Mi 26.03.2014, 16:35:27 »
Na Leute schenken muss mir keiner was, obwohl dagegen wehren würde ich mich nicht ;)

Natürlich finde ich es auch besser Hardware zu erhalten,aber selber kann ich es nicht. Der Jürgen von A.B.B.U.C hat ja auch nicht gesagt das er es nicht kann,nur macht er es nicht aus Versicherungstechnischen Gründen. Verstehe ich voll und ganz.
Wenn sich jemand anbietet es zu reparieren, gerne immer her damit.
Wenn rein Technisch ein Amiga 2000 Netzteil daran laufen würde,welches zumindest den selben Stecker hat und auch auf AT basiert, dann könnte ich mich auch damit anfreunden. Nur will ich nicht wieder etwas auf gut Glück anschliessen und das Teil liegt dann wieder beim Jürgen auf dem Tisch.

Danke nochmal für den Link zum neuen,aber 45 Pfund sind schon eine Hausmarke. Da schöpfe ich erst alle Möglichkeiten durch.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.495
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Netzteil für Mega STE
« Antwort #13 am: Mi 26.03.2014, 16:41:05 »
Ein normales PC AT Netzteil passt vom Stecker her zum Atari Mega STE und Atari TT, habe ich auch, allerdings passt es von der Größe her nicht ins Gehäuse, da muss es schon das originale sein ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.495
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Netzteil für Mega STE
« Antwort #14 am: Mi 26.03.2014, 17:04:34 »
Sonst gehe mit dem defekten Netzteil und dem Schaltplan dazu in den nächsten Radio/TV Laden und lasse das Teil reparieren, falls es solche Geschäfte noch gibt ...

Kostet aber bestimmt genau so viel wie ein neues ... :D

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Netzteil für Mega STE
« Antwort #15 am: Mi 26.03.2014, 17:08:52 »
Zu Reparaturversuch: Von einer Sicherung hatte tfhh (Jürgen) nichts berichtet. Ich möchte ihm generell nichts unterstellen, aber vergessen kann jeder mal was ...
Jedenfalls sind Sicherungen das Erste, was ich beim Komplettausfall von Elektrogeräten suche und überprüfe! Aber vielleicht kann tfhh in diesem Punkt sowieso Entwarnung geben!
Auf jeden Fall ist aber darauf zu achten: Sicherung nicht einfach auswechseln! Meistens liegt dem Ausfall eine schwerwiegende Ursache zugrunde!
« Letzte Änderung: Mi 26.03.2014, 17:10:23 von Burkhard Mankel »

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.197
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Netzteil für Mega STE
« Antwort #16 am: Mi 26.03.2014, 17:24:18 »
Es fällt wirklich sehr schwer, nichts zu schreiben. Sicherung... :-X

Benjamin, nu mal Butter bei die Fische hier: die Reparatur darf Dich wieviel kosten? Bedenke die Teile sowie den Versand hin und zurück!

Unter 25 Euro wird kaum was zu machen sein, befürchte ich.

Unter 25 Euro wirst Du auch kaum ein funktionierendes Netzteil bekommen, befürchte ich ebenso.
« Letzte Änderung: Mi 26.03.2014, 17:38:37 von Gaga »
Thunder - Storm - Lightning VME/ST

guest3555

  • Gast
Re: Netzteil für Mega STE
« Antwort #17 am: Mi 26.03.2014, 17:53:05 »
Ja so ein Radio und TV Löter Laden gibt es hier sogar noch.
So oder so. Die Kiste wird in Betrieb genommen. Zur Not wird halt ein Neues bestellt und bis dahin mit einem AT Netzteil die Zeit überbrückt. Ich habe noch ein anderes AT gefunden und ttfh mal die genaue Belegung von P8 und P9 durchgegeben. Damit auch keine Leitung vertauscht ist.

Frage nach einem Netzteil besteht weiter.

Sollte sich jemand dazu in der Lage fühlen das Kaputte zu Reparieren nehme ich auch hier Angebote an. Bekomme ich günstig eines verschenke ich das Defekte gegen Porto.
Bis dahin abwarten.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.208
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Netzteil für Mega STE
« Antwort #18 am: Mi 26.03.2014, 23:49:53 »
Für Materialkosten + Porto kannst Du es mir zuschicken. Rest per PN falls Du magst.

Offline tfhh

  • Benutzer
  • Beiträge: 138
Re: Netzteil für Mega STE
« Antwort #19 am: Mo 05.05.2014, 14:13:47 »
Moin,

Zu Reparaturversuch: Von einer Sicherung hatte tfhh (Jürgen) nichts berichtet. Ich möchte ihm generell nichts unterstellen, aber vergessen kann jeder mal was ...

Also ich kann Dir versichern, daß ich die Sicherung geprüft habe :-) - Ebenso wie eine Sichtprüfung des Gerätes und Prüfung rudimentärer Teile (Gleichrichter, primärer Siebelko). An dem Netzteil wurde schon mal sehr "schlampig" herumfurwerkt, so daß ich auch keine Lust hatte, da weiter auf die Suche zu gehen.

Faktisch ist es so, daß ich bis auf absolute Kleinigkeiten - und auch nur, wenn ich 100% passende Original-Ersatzteile auf Lager habe - keine Reparaturen an 230 Volt führenden Elementen vornehme. Das mag dem einen Pingelig erscheinen, aber spätestens wenn ich als Privatmann für ein abgebranntes Haus zahlen darf, sieht die Sache anders aus.

Es gibt ja, wie hier anschaulich berichtet, bezahlbare Lösungen und Alternativen. Der Rechner selbst läuft nach meiner Reparatur wieder einwandfrei.

Gruß, Jürgen