Autor Thema: Datenaustausch zwischen Firebee und Falcon  (Gelesen 2756 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.065
  • Atari !!!
Datenaustausch zwischen Firebee und Falcon
« am: Di 25.03.2014, 09:27:30 »
Hi Leute,

suche nach einem Weg einfach Daten zwischen der Firebee und einem Falcon auszutauschen... und zwar ohne LAN und ohne Medien... also z.B. eine serielle Verbindung mit nem Terminal Programm...

Parallel scheidet ja momentan immer noch aus, oder?

Für Tipps wäre ich dankbar!

LG,

Chris
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.277
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Datenaustausch zwischen Firebee und Falcon
« Antwort #1 am: Di 25.03.2014, 09:39:51 »
Eine Frage für Mathias ...

Soweit ich weiss ist die serielle Schnittstelle auf der Firebee genau wie die parallele noch nicht nutzbar ...

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 7.651
  • Sehr langer Urlaub.
Re: Datenaustausch zwischen Firebee und Falcon
« Antwort #2 am: Di 25.03.2014, 10:48:40 »
Funktioniert Midi auf der FB? Dann teste doch mal MidiCom!
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.277
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Datenaustausch zwischen Firebee und Falcon
« Antwort #3 am: Di 25.03.2014, 10:53:05 »
Ein wenig Google und nein geht nicht ->   http://www.atari-forum.com/viewtopic.php?f=92&t=25827

Ich kann mir auch nicht vorstellen das MidiCom auf der FB läuft, das Programm greift bestimmt direkt auf die Hardware zu, vermute ich mal ...

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.173
Re: Datenaustausch zwischen Firebee und Falcon
« Antwort #4 am: Di 25.03.2014, 11:54:04 »
Hi Leute,

suche nach einem Weg einfach Daten zwischen der Firebee und einem Falcon auszutauschen... und zwar ohne LAN und ohne Medien... also z.B. eine serielle Verbindung mit nem Terminal Programm...

Parallel scheidet ja momentan immer noch aus, oder?

Für Tipps wäre ich dankbar!

LG,

Chris

Da fällt mir leider nichts wirklich Sinnvolles dazu ein.

Gibt's einen PC im Haushalt? Wenn ja, ist der (Um-) Weg vom Falcon zum PC (per Diskette oder seriell, wie auch immer) und von dort auf SD-Karte und anders herum ein gangbarer. Erfüllt natürlich nicht das Kriterium "keine Medien".
Wenn der IDE-Port am Falcon zugänglich ist: beide Geräte können mit CF-Karten umgehen (ist natürlich auch ein Medium).

Je mehr ich darüber nachdenke, komme ich zu dem Schluß, daß Du uns fragst, wie Du an deinem Ferrari ein Holzwagenrad benutzen kannst.

Wo Du doch mit der Firebee einen dermaßen guten Grund hättest, deinem Falcon eine NetUSBee oder eine Gigafile zu verpassen ;).
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C

Offline AngelikaZ

  • Benutzer
  • Beiträge: 134
Re: Datenaustausch zwischen Firebee und Falcon
« Antwort #5 am: Di 25.03.2014, 12:07:02 »
Gigafile, geht super!

Offline Mathias

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.549
Re: Datenaustausch zwischen Firebee und Falcon
« Antwort #6 am: Di 25.03.2014, 23:59:56 »
Hallo Chris!

Mir fällt auch nichts Sinnvolles ein. Du kannst natürlich schauen, ob mit Nullmodemkabel und Programmen wie ST-Trans oder so am Falcon, etwas mit der FireBee Highspeed Seriellen Schnittstelle zu machen ist, ich denke aber daß das ein riesen Gefrickel wird, ...
Es ist vermutlich tatsächlich am Einfachsten für den Falcon eine Gigafile, oder Ethernetlösung zu organisieren, und dann FTP-Server auf der Biene zu nutzen. Auch wenn das genau die 2 Optionen sind die Du eigentlich nicht wolltest.

Parallele Schnittstelle hat sich außer mir niemand angesehen. Ich kann berichten, daß meine Parallel-Drucker zwar blinken wenn ich Druckaufträge über NVDI-Treiber hinschicke, dann aber nichts passiert. Soweit meine Expertiese ohne Entwickler, die mich diesbezüglich erfolgreich ignoriert haben.
MIDI dürfte einen Bug haben. Nix genaues weiß man aber noch immer nicht. Ansonsten; was ist mit CDs? Didier hat schon vor Ewigkeiten einen CD-Brenner an der FireBee angeschlossen. Ich hab das zwar noch nicht getestet, aber ein Brenner für den Falcon ist womöglich eine günstige oder in der privaten Wühlkiste bereits vorhandene Lösung?
MegaST 4 mit Sounddesigner II MegaBus-Hardware und 56001, MegaSTE, Hades 040, MagiC Mac auf Mac OS 9 und eine FireBee.

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.065
  • Atari !!!
Re: Datenaustausch zwischen Firebee und Falcon
« Antwort #7 am: Mi 26.03.2014, 12:49:42 »
Hi,

mein Falcon hat ja alles... nur läuft momentan nichts :D Also NetUSBee hab ich alles hergegeben, weil ich ja jetzt die Supervidel mit Svethlana habe... aber das Falcon Board und die CT60 mögen sich nicht so recht... wird also erstmal rumgelötet... also als Zwischenlösung was zu kaufen scheidet aus.

CD- Brenner am Falcon hab ich ja... in diese Richtung gehts... aber der Falcon zickt mit den CDs vom PC rum... entweder liegts am SCSI, oder das Linux verpfuscht da beim Brennen irgendwas... jedenfalls sind die meisten Sachen nach Kopieren auf die Festplatte vom Falcon mit CRC Fehlern gespickt... nicht gut :(

CD- Brenner an der Biene ginge vermutlich über IDE... hab aber kein Gehäuse und on the fly verdrahten mag ich da jetzt deswegen grad nicht...

Daten auf Disketten vom PC kopieren hat natürlich geklappt... aber die DOOM.WADs und QUAKE.ID1s sind mir dafür zu groß ;)

Aber wenn seriell an der Firebee geht, dann werde ich mal da was testen... sollte schon klappen! Danke!

LG,

Chris
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.173
Re: Datenaustausch zwischen Firebee und Falcon
« Antwort #8 am: Mi 26.03.2014, 14:31:34 »
Daten auf Disketten vom PC kopieren hat natürlich geklappt... aber die DOOM.WADs und QUAKE.ID1s sind mir dafür zu groß ;)

zip und unzip können Archive (mit -s) auf mehrere Disketten verteilen und anschließend auch wieder auspacken. Schneller wird's davon natürlich nicht, aber es funktioniert immerhin.
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.065
  • Atari !!!
Re: Datenaustausch zwischen Firebee und Falcon
« Antwort #9 am: Mi 26.03.2014, 22:05:34 »
:) Danke... es gab auch ein Programm namens Splitit. Da gabs ne .exe fürn PC und ein PRG für den Atari... das habe ich 1999 verwendet :D

Hab grad eh keine Zeit... am Wochenende werd ich es mal über serial versuchen...

Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 711
Re: Datenaustausch zwischen Firebee und Falcon
« Antwort #10 am: Do 27.03.2014, 18:10:24 »
:) Danke... es gab auch ein Programm namens Splitit. Da gabs ne .exe fürn PC und ein PRG für den Atari... das habe ich 1999 verwendet :D

Hab grad eh keine Zeit... am Wochenende werd ich es mal über serial versuchen...
Du kannst Dir auch bei mir einen Rom-Port Adapter borgen. Oder bring' die Platte in Ahornberg vorbei und wir kopieren die Sachen rüber.

Mit freundlichen Grüßen
Ektus.

Offline FranzliST

  • Benutzer
  • Beiträge: 210
  • ../nachhause
Re: Datenaustausch zwischen Firebee und Falcon
« Antwort #11 am: Fr 28.03.2014, 00:11:30 »
*schnurps* (Beitrag irrelevant :D )
« Letzte Änderung: Mi 02.04.2014, 00:32:46 von FranzliST »

Offline Mathias

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.549
Re: Datenaustausch zwischen Firebee und Falcon
« Antwort #12 am: Sa 29.03.2014, 23:06:37 »
Hallo Chris!

Auch wenn Du es selber nachlesen könntest, hier nochmal für die p.t. Öffentlichkeit: Die Lösung mit dem Nullmodemkabel sollte generell funktionieren. Roger Burrows hatte so eine Verbindung erfolgreich am Laufen zwischen seinem TT und der FireBee. Auf dem TT läuft "STalker". Die Quest is nun nur noch ein Terminalprogramm zu finden, daß unter FireTOS problemlos seinen Dienst verrichtet. Unter EmuTOS scheint es derzeit noch nichts zu geben, das man hier nutzen könnte.
Auf der FireBee ist wie gesagt der HighSpeed Seriell-Port zu nutzen. Die Transferraten sollen aber sehr mau sein, auch weil die seriellen auf den Original-Ataris ja nicht die Flottesten sind. (EDIT: plus der Zusatzinfo daß das FireTOS ja die Statusmeldungen über den selben Port schickt und es daher zu Problemen kommen könnte.)

Jedenfalls geht es grundsätzlich!

Leider habe ich selber überhaupt keinen Plan von Terminalprogrammen, und kann daher auch nichts weiter Sinnvolles beitragen. Wenn Du da weitermachst in diese Richtung würden mich die Ergebnisse natürlich interessieren!
« Letzte Änderung: So 30.03.2014, 00:19:28 von Mathias »
MegaST 4 mit Sounddesigner II MegaBus-Hardware und 56001, MegaSTE, Hades 040, MagiC Mac auf Mac OS 9 und eine FireBee.