Autor Thema: AtariUptodate  (Gelesen 2180 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest3379

  • Gast
AtariUptodate
« am: Mo 03.03.2014, 11:36:45 »
Atariuptodate von Mathias Jaap hat einen relaunch bekommen. Ganz große Klasse und vielen Dank dafür. So macht das echt Sinn. Hier gibt es auch eine Firebee-Rubrik, damit haben wir endlich eine weitgehend vollständige Übersicht.

Jetzt fehlt nur noch: ;)

Eine einfache Möglichkeit der Mitwirkung für Jedermann, so bleibt die Liste auf effektive Weise aktuell.
Es fehlt eine Rubrik Desktop. Die Suchfunktion gibt nur ein paar Programme mit desktop aus, die m.E. aber nicht alle in diese Rubrik passen würden. Etliches fehlt hier auch noch.

Mein persönlicher Geschmack: Ich würde themes nicht mit Themen übersetzen, das passt überhaupt nicht. Es ist eines der vielen Computer-Fachwörter, die man nicht übersetzen kann, weil es keine Entsprechung in den meisten anderen Sprachen gibt. Windows würde zwar auch das übersetzen, wie alle anderen Computerausdrücke auch, aber das ist fürchterlich und auch verwirrend. Es handelt sich um Fachbegriffe, nicht um Denglisch. Nur meine bescheidne Meinung dazu.

http://www.atariuptodate.de/

guest3379

  • Gast
Re: AtariUptodate
« Antwort #1 am: Mo 03.03.2014, 11:38:48 »
Sorry, habe den Thread in Talk übersehen. Es gehört aber nach Software.

guest3379

  • Gast
Re: AtariUptodate
« Antwort #2 am: Mo 03.03.2014, 19:58:28 »
Nach näherer Beschäftigung ist mir aber die Struktur nicht ganz klar. Warum gibt die Übersicht unter Rubrik Emulatoren was anderes aus, als die Rubrik selber, wenn man sie anklickt? Warum findet die Suchfunktion 4 Einträge für Aranym, die sich aber in keiner Kategorie befinden. jedenfalls nicht unter Emulatoren. Und warum zeigt die Suchfunktion nicht an, in welcher Kategorie sich Aranym befindet, falls sie sich befindet? ;)

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.393
  • ST-Computer
Re: AtariUptodate
« Antwort #3 am: Mo 03.03.2014, 20:50:11 »
Hallo!

Die Suchfunktion zeigt nicht die Oberkategorie (Emulatoren) an, nur die Unterkategorie, da diese den Einsatzzweck des Programms besser beschreibt. Im Fall von Aranym gibt es vier Treffer, da der Emulator eben vier mal eingetragen wurde (ähnlich wie Hatari). Nicht alle Ports werden zeitgleich aktualisiert. Alle vier Einträge erscheinen nicht, wenn du auf "Emulatoren" klickst, sondern nur, wenn du erst auf "Emulatoren" und dann auf "Atari ST-Emulatoren" klickst.

Desktop ist eine Unterkategorie von Utilities. Erscheint links unter dem Suchfeld, wenn du auf Utilities klickst.

Die Suchfunktion sucht ausschließlich in den Programmnamen.

Die Firebee-Liste ist natürlich alles andere als vollständig - nicht das hier der Eindruck entsteht, nur 96 von 6580 Programmen seien kompatibel...

guest3379

  • Gast
Re: AtariUptodate
« Antwort #4 am: Do 18.12.2014, 23:09:41 »
Ich finde uptodate ganz große Klasse. Vielen Dank auch für die neueste ST-Computer. Ich finde es erstaunlich wieviel Arbeit du kostenlos in so eine Sache noch steckst.

Noch etwas zu den Rubriken Kompatibilität. Was mir fehlt, ist neben der Hardwarekompatibilität, auch Betriebssystem. Toskompatibel finde ich zu ungenau, es sollte genau wie bei der Hardware unterschieden werden zwischen den TOS-Versionen, MagiC, Mint, etc. Ist ja nur in Einzelfälen näher angegeben.

IMO fehlt noch N-Dialog, ein wdialog-clone, der wohl etwas Mint-compatibler war und speziell für den Hades empfohlen wurde. Und es fehlt noch immer die Mitwirkungsoption für alle.

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.393
  • ST-Computer
Re: AtariUptodate
« Antwort #5 am: Fr 19.12.2014, 07:38:51 »
Noch etwas zu den Rubriken Kompatibilität. Was mir fehlt, ist neben der Hardwarekompatibilität, auch Betriebssystem. Toskompatibel finde ich zu ungenau, es sollte genau wie bei der Hardware unterschieden werden zwischen den TOS-Versionen, MagiC, Mint, etc. Ist ja nur in Einzelfälen näher angegeben.

IMO fehlt noch N-Dialog, ein wdialog-clone, der wohl etwas Mint-compatibler war und speziell für den Hades empfohlen wurde.

Das Feld bezieht sich auf das System, für die das Programm primär entwickelt wurde. Auswahlmöglichkeiten sind:
"TOS-kompatibel", "Atari ST", "Atari ST/STE", "Atari STE", "Atari TT",
"Atari STE/Falcon", "Atari Falcon", "Atari TT/Falcon", "FireBee", "Milan", "Hades", "Android", "Unix", "Windows", "Windows CE", "MS-DOS", "Mac OS X", "Risc OS", "iOS", "Palm"

In der Regel sind GEM-Programme auch kompatibel mit MagiC und MiNT. Die Firebee-Notizen erlauben eine genauere Angabe des Betriebssystems, wobei sich schon auf der Firebee gezeigt hat, dass manche Programme auf der einen Biene laufen, auf der anderen hingegen nicht.

Zitat
Und es fehlt noch immer die Mitwirkungsoption für alle.

"Alle" haben bisher wenig Initiative bei der Mitwirkung gezeigt. Einzig Mathias war da aktiv.Von anderen habe ich weder Programmlisten noch Screenshots bekommen. Warum also eine Benutzerverwaltung mit Editierfunktion basteln? Ist ein ähnliches Problem wie beim STC-Archiv.

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.393
  • ST-Computer
Re: AtariUptodate
« Antwort #6 am: Mo 05.01.2015, 22:57:32 »
Hier ein Mock-up des nächsten größeren Updates der UpToDate-Liste (wie das klingt...)

  • Es wird möglich sein, Programme vorzuschlagen. Ein Account-System ist vorerst nicht geplant.
  • Der Bereich "Bücher" wird abgetrennt und in eine neue Rubrik Library/Bibliothek überführt. Dieser wird anders als die Software-Rubrik auf Basis von Schlüsselwörtern arbeiten, ein Buch/Text/Magazin kann also in mehreren Unterrubriken auftauchen.

Zitat
Ich finde es erstaunlich wieviel Arbeit du kostenlos in so eine Sache noch steckst.

Es ist ein schönes Gefühl, etwas öffentliches zu kreieren, sei es ein Programm, eine Website oder ein Magazin. Bei der UTD probiere ich diverse Dinge aus und da ich z.Zt. als Web- und Android-Developer arbeite, passt's.