Autor Thema: MiNT / MultiTOS ältere Version  (Gelesen 2699 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Burkhard Mankel

  • Gast
MiNT / MultiTOS ältere Version
« am: Mi 11.12.2013, 13:48:47 »
Bei meinen Versuchen mit MagiC dachte ich, ich checke auch mal das bei mir vorhandene "MultiTOS", was wohl der Vater der MiNT Systeme ist! Auf dem ersten Blick schien es unter TOS 2.(0)6 eher ernüchternd - abgesehen davon, daß Programme im Hintergrund im Speicher gehalten werden können und daß der Desktop nicht abschaltet, sehe ich keine Veränderung, wobei Ersteres bei mir nicht unbedingt nötig ist und sich Letzteres bei den von mir genutzten Progs eher als Nachteil zeigt! Aber ich habe es auch unter TOS 1,(0)4 getestet und war dort Hellauf begeistert, dann zu sehen daß damit auch dort der Funktionsumfang eines TOS 2.(0)6 beschert wird. Was mich jetzt interessiert: Was passiert beim Desktop speichern (ich kann das zZ leider nicht selbst checken) ?
Erzeugt MiNT zB "NEWDESK.INF" Dateien erweitert es DESKTOP.INF oder was ?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: MiNT / MultiTOS ältere Version
« Antwort #1 am: Mi 11.12.2013, 16:57:02 »
Das Teil benutzt die newdesk.inf und lädt auch eine deskicon.rsc.

Suche mal in deiner Multitos-Installation, ob es da ein Programm Namens newdesk.prg gibt. Wenn ja, pack das mal (anstelle von MiNT) als letztes Programm in den Auto-Ordner (mache aber sicherheitshalber einen Bootmanager wie XBoot davor!) . Ich weiß allerdings nicht, ob die Version, die bei Multitos mitgeliefert wurde, unter normalem TOS funktioniert. Es gab auf jeden Fall mal ein newdesk.prg als Beta für Entwickler, damit die vor Erscheinen von TOS 2.x / 3.x den neuen Desktop schonmal ausprobieren konnten. Diese Version gab es wenigstens in Englisch, Französisch und Deutsch lokalisiert und funktionierte unter einem ganz normalen TOS 1.04/1.62 (für frühere Versionen möchte ich die Hand nicht ins Feuer legen...). Die französische Version habe ich vor ein paar Wochen irgendwo als Download gesehen. Ich habe damals die deutsche Version sogar unter KGMD (Knarfs MiNT Distribution) zum Laufen gebracht und jetzt tut sie ihren Dienst auf meiner Stacy 4, was einfacher ist als die TOS-ROMs zu wechseln. Allerdings braucht newdesk.prg mit newdesk.inf und meiner deskicons.rsc rund 850 kB RAM... Das ist nix für kleine Rechner!
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline simonsunnyboy

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.712
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: MiNT / MultiTOS ältere Version
« Antwort #2 am: Mi 11.12.2013, 17:43:51 »
Da wäre doch Teradesk viel platzsparender, der passt immerhin in unter 500K, auf einem 520er kann man dann zwar nix mehr starten, aber auf einem 4MB ST wäre das zu verschmerzen.

Und der Funktionsumfang von Teradesk liegt deutlich über dem Newdesk von TOS 2.x und neuer...
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: MiNT / MultiTOS ältere Version
« Antwort #3 am: Do 12.12.2013, 10:44:49 »
Das Teil benutzt die newdesk.inf und lädt auch eine deskicon.rsc.

Suche mal in deiner Multitos-Installation, ob es da ein Programm Namens newdesk.prg gibt. Wenn ja, pack das mal (anstelle von MiNT) als letztes Programm in den Auto-Ordner (mache aber sicherheitshalber einen Bootmanager wie XBoot davor!) . Ich weiß allerdings nicht, ob die Version, die bei Multitos mitgeliefert wurde, unter normalem TOS funktioniert. Es gab auf jeden Fall mal ein newdesk.prg als Beta für Entwickler, damit die vor Erscheinen von TOS 2.x / 3.x den neuen Desktop schonmal ausprobieren konnten. Diese Version gab es wenigstens in Englisch, Französisch und Deutsch lokalisiert und funktionierte unter einem ganz normalen TOS 1.04/1.62 (für frühere Versionen möchte ich die Hand nicht ins Feuer legen...). Die französische Version habe ich vor ein paar Wochen irgendwo als Download gesehen. Ich habe damals die deutsche Version sogar unter KGMD (Knarfs MiNT Distribution) zum Laufen gebracht und jetzt tut sie ihren Dienst auf meiner Stacy 4, was einfacher ist als die TOS-ROMs zu wechseln. Allerdings braucht newdesk.prg mit newdesk.inf und meiner deskicons.rsc rund 850 kB RAM... Das ist nix für kleine Rechner!
Ich arbeite mit einem Boot-Manager! Allerdings ist das PD "STARTUP.PRG" mein Favorit (hier ein Bild der Version 3.3, die auf meiner Emulator-Installation ist - am "echten ST(E)" habe ich Version 3.6):
Ansonsten werde ich gerne mal Deinem Tipp versuchen, sobald der Mega ST und die ihm zugedachte HDD eine Einheit bilden!