Autor Thema: Neues Netzteil für den Falcon. PicoPSU - welche Version ist zu empfehlen?  (Gelesen 5263 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline atari-inside

  • Benutzer
  • Beiträge: 473
Ich möchte in meinem Falcon ein PicoPSU Netzeil anschliessen - hab gelesen das sollte gehen. Welches Modell soll ich nehmen?

- PicoPSU-160-XT 160W/200W peak (siehe Amazon Link unten)
- PicoPSU-150-XT 150W
- PicoPSU-90

liege ich mit dem 160-XT richtig? Hat das jemand von euch in Verwendung?

http://www.amazon.de/PicoPSU-160-XT-DC-DC-Netzteil-power-supply/dp/B0045IR65U/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1384296988&sr=8-3&keywords=pico+psu

Dann...
ich würde gerne den Ein/Ausschalter vom Atari weiter verwenden. Wie schliesse ich das mit einer PicoPSU an? Ich sags gleich - ich habe keinerlei Löterfahrungen, leider ;-(((

lg
« Letzte Änderung: Mi 13.11.2013, 00:50:26 von atari-inside »
Atari Falcon 030, SATA CF Card, Nova Falcon Grafikkarte, NetusBee, Soundpool SPDIF, Analog 8
Atari TT 030, CC-MegTT 64 MB Fast-Ram, MegaVision 300, NetusBee, UltraSatan
Atari TT 030, MightyMic 32 MB Fast-Ram, SuperNova 2 MB, NetusBee

Offline xfalcon

  • Benutzer
  • Beiträge: 599
Hi,
eine PicoPSU Netzeil ist ein DC-DC Converter. Zusätzlich braucht du noch ein 12 DC Netzteil. Um den Ein/Ausschalter vom Atari weiter zu verwenden ist einiges an bastelei und Lötarbeit erforderlich. Der Stecker auf den  PicoPSU Netzeilen past nicht auf die Buchse auf dem Motherboard des Falcon. Eine Möglichkeit ist den Stecker vom Falconnetzteil aus zulötet und an die entsprechenden Anschlüsse am PicoPSU anzulöten.
Ich hatte mal einen DC-DC Converter eingebaut und mich dagegen entschieden den Originalschalter weiter zu benutzen, weil ich sonst das Netzteil hätte auseinander bauen müssen. da das aber noch intakt war wollte ich das nicht. Stattdessen hab ich es nur ausgebaut, den Stecker zum Motherboard gewechselt und eine DC-Buchse in das Gehäuse vom Falcon gesetzt. Das externe 12V DC Netzteil hab ich dann über eine schaltbare Steckerleiste an und aus geschaltet.

gruß
chris
https://chris-bunge.bandcamp.com/
Falcon 030 14 MB, CosmosEx::1040STE::MegaSt4 +Hydra, Overscan & UltraSatanDisk

Offline atari-inside

  • Benutzer
  • Beiträge: 473
Der Stecker auf den  PicoPSU Netzeilen past nicht auf die Buchse auf dem Motherboard des Falcon. Eine Möglichkeit ist den Stecker vom Falconnetzteil aus zulötet und an die entsprechenden Anschlüsse am PicoPSU anzulöten.

Oje, das hab ich befürchtet. Gibt es ein Netzteil, welches man am Motherboard des Falcon anschliessen kann (ohne löten)? Wichtig wäre mir, dass das eigentliche Netzteil extern ist, damit ich Platz für Erweiterungen im falcon gewinne...
Atari Falcon 030, SATA CF Card, Nova Falcon Grafikkarte, NetusBee, Soundpool SPDIF, Analog 8
Atari TT 030, CC-MegTT 64 MB Fast-Ram, MegaVision 300, NetusBee, UltraSatan
Atari TT 030, MightyMic 32 MB Fast-Ram, SuperNova 2 MB, NetusBee

Offline xfalcon

  • Benutzer
  • Beiträge: 599
Oje, das hab ich befürchtet. Gibt es ein Netzteil, welches man am Motherboard des Falcon anschliessen kann (ohne löten)? Wichtig wäre mir, dass das eigentliche Netzteil extern ist, damit ich Platz für Erweiterungen im falcon gewinne...

Ne, kaufen kann man sowas nicht.
Aber hast du den thread schon gefunden?
Re: NETZTEIL Sammelbestellung!
Da werden einige Ideen und Probleme besprochen.
https://chris-bunge.bandcamp.com/
Falcon 030 14 MB, CosmosEx::1040STE::MegaSt4 +Hydra, Overscan & UltraSatanDisk

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Bei

http://www.elpro.org/

bekommt man relativ preiswert kleine gekapselte Schaltnetzteile, welche 5v und 12v mit ausreichend Leistung liefern, die man auf das Original-Blech des Atari-Netzteils draufsetzen kann. Die kann man dann auch mit der Kaltgerätebuchse und dem originalen Einausschalter verbinden. Ich hab das mit zwei Megafile 30 gemacht, damit die genug Power für jeweils zwei RLL-Platten haben.
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline atari-inside

  • Benutzer
  • Beiträge: 473
Bei

http://www.elpro.org/

bekommt man relativ preiswert kleine gekapselte Schaltnetzteile, welche 5v und 12v mit ausreichend Leistung liefern, die man auf das Original-Blech des Atari-Netzteils draufsetzen kann. Die kann man dann auch mit der Kaltgerätebuchse und dem originalen Einausschalter verbinden. Ich hab das mit zwei Megafile 30 gemacht, damit die genug Power für jeweils zwei RLL-Platten haben.

Hallo 1ST1, vielen Dank für die Info, kannst du mir einen Link von elpro.org schicken mit einem Schaltnetzteil, wo du glaubst, dass es dieses passen würde? Ist absolutes Neuland für mich.

Noch lieber hätte ich das Netzteil aber eben extern, da ich irgendwann den Falcon erweitern möchte, ihn aber im Original Gehäuse belassen will.
Atari Falcon 030, SATA CF Card, Nova Falcon Grafikkarte, NetusBee, Soundpool SPDIF, Analog 8
Atari TT 030, CC-MegTT 64 MB Fast-Ram, MegaVision 300, NetusBee, UltraSatan
Atari TT 030, MightyMic 32 MB Fast-Ram, SuperNova 2 MB, NetusBee

Offline atari-inside

  • Benutzer
  • Beiträge: 473
Oje, das hab ich befürchtet. Gibt es ein Netzteil, welches man am Motherboard des Falcon anschliessen kann (ohne löten)? Wichtig wäre mir, dass das eigentliche Netzteil extern ist, damit ich Platz für Erweiterungen im falcon gewinne...

Ne, kaufen kann man sowas nicht.
Aber hast du den thread schon gefunden?
Re: NETZTEIL Sammelbestellung!
Da werden einige Ideen und Probleme besprochen.

Da werde ich mich durchackern, danke für den Link!
Atari Falcon 030, SATA CF Card, Nova Falcon Grafikkarte, NetusBee, Soundpool SPDIF, Analog 8
Atari TT 030, CC-MegTT 64 MB Fast-Ram, MegaVision 300, NetusBee, UltraSatan
Atari TT 030, MightyMic 32 MB Fast-Ram, SuperNova 2 MB, NetusBee

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Bei

http://www.elpro.org/

Hallo 1ST1, vielen Dank für die Info, kannst du mir einen Link von elpro.org schicken mit einem Schaltnetzteil, wo du glaubst, dass es dieses passen würde? Ist absolutes Neuland für mich.

Kommt drauf an, wieviel dein Falcon braucht, habe die Angaben nicht im Kopf, und jenachdem wie man den erweitert, kann ja auch das originale Netzteil zu schwach sein...

Man schaut einfach bei Elpro nach der Leistungsklasse, und dann wieviele Spannungen, der Falcon braucht zwei, nämlich 5V und 12V und dann sucht man sich das passende raus.

z.B.

35 Watt http://www.elpro.org/shop/shop.php?p=Leistung%3A35Watt%2CzweiSpannungen%2CG3Serie%28enclosed%29 -> RD-35A
65 Watt http://www.elpro.org/shop/shop.php?p=Leistung%3A65Watt%2CzweiSpannungen%2CG3Serie%28enclosed%29 -> das Teil heißt dann RD-65A

Und dann muss man noch schauen ob es von den Abmessungen reinpasst. Anschlusskabel muss man selbst anbringen und mit passenden Steckern besorgen.
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline atari-inside

  • Benutzer
  • Beiträge: 473
Vielen Dank für die Links! Das hilft mir weiter!
Atari Falcon 030, SATA CF Card, Nova Falcon Grafikkarte, NetusBee, Soundpool SPDIF, Analog 8
Atari TT 030, CC-MegTT 64 MB Fast-Ram, MegaVision 300, NetusBee, UltraSatan
Atari TT 030, MightyMic 32 MB Fast-Ram, SuperNova 2 MB, NetusBee

Offline atari-inside

  • Benutzer
  • Beiträge: 473
Nochmals zurück zur PicoPSU-160-XT. Wäre diese für eine CT60 / CT63 + Grafikkarte + 2 SATA Laufwerke ausreichend/passend?

UND... nachdem ich unfähig bin - was Elektronikbauteile und Löten anbelangt - gibt es jemanden im Forum, der mir einen Anschlussstecker für das Motherboard vom Falcon bauen könnte - also, dass ich das PicoPSU-160-XT einfach an den Falcon anschliessen könnte? PicoPSU würde ich zusenden, für eure Arbeit würde ich auch gerne zahlen.
« Letzte Änderung: Sa 16.11.2013, 01:37:09 von atari-inside »
Atari Falcon 030, SATA CF Card, Nova Falcon Grafikkarte, NetusBee, Soundpool SPDIF, Analog 8
Atari TT 030, CC-MegTT 64 MB Fast-Ram, MegaVision 300, NetusBee, UltraSatan
Atari TT 030, MightyMic 32 MB Fast-Ram, SuperNova 2 MB, NetusBee