Autor Thema: Diskette 0 KB frei und andere Fragen (Anfänger)  (Gelesen 2138 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline schombi

  • Benutzer
  • Beiträge: 11
Diskette 0 KB frei und andere Fragen (Anfänger)
« am: So 28.04.2013, 13:28:12 »
Kaum läuft mein 1040 STF (ich habe mir ein SCART Kabel und eine neue Maus geholt), tauchen auch schon die ersten Fragen auf:
- Lege ich ein 3.5" DD Diskette ein und formatiere diese, dann arbeitet der ST eine Weile und zeigt mir dann dass 0 KB frei sind  ???
- Welche TOS Versionsnummer hat denn mein Rechner? Ich bekomme das bunte Rainbow-TOS Zeichen angezeigt. Ist das gut, schlecht bzw. kann/soll ich auf ein anderes gehen?
- Wie kann ich denn Kontakt zu einer externen HDD SH205 aufnehmen? Die hängt am richtigen Port und läuft hoch, taucht aber nicht auf dem Desktop auf.

Danke!  :)

Offline simonsunnyboy

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.689
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: Diskette 0 KB frei und andere Fragen (Anfänger)
« Antwort #1 am: So 28.04.2013, 13:40:26 »
Um die Festplatte in Betrieb zu nehmen, musst Du erst die Treibersoftware installieren.
Bei einem Gerät von Atari sollte AHDI laufen, ansonsten mit dem kommerziellen HDDriver von Uwe Seimet probieren.

Dazu muss natürlich das Floppylaufwerk laufen. Kannst du denn andere als die formatierte Diskette lesen und benutzen?
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline schombi

  • Benutzer
  • Beiträge: 11
Re: Diskette 0 KB frei und andere Fragen (Anfänger)
« Antwort #2 am: So 28.04.2013, 13:49:20 »
Alle 3 DD Disketten, die ich probierte, endeten mit 0 KB. Sonst habe ich keine Atari Disks.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.956
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Diskette 0 KB frei und andere Fragen (Anfänger)
« Antwort #3 am: So 28.04.2013, 14:04:24 »
Dein TOS 1.04 ist schonmal sehr gut ...

Vielleicht ist dein Floppylaufwerk defekt, was du machen kannst ist es zu öffnen und zu säubern, vielleicht Hilft das ...

Und das Floppy Kabel überprüfen ...

Offline schombi

  • Benutzer
  • Beiträge: 11
Re: Diskette 0 KB frei und andere Fragen (Anfänger)
« Antwort #4 am: So 28.04.2013, 19:53:59 »
Okay, nochmals andere Disketten genommen und ein wenig mit 2-Propanol das Laufwerk von innen gereinigt. Jetzt konnte ich zumindest mal eine Diskette formatieren und habe 700+ KB angezeigt bekommen. Danke Euch!

Also am TOS nichts ändern?
Falls das Laufwerk doch mal permanent streikt, was passt denn da?
Ganz blöde Frage auch noch zu den AHDI Treibern. Habe mir ein ZIP runtergeladen, aber wie bekomme ich das auf eine am ST formatierte Diskette?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.956
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Diskette 0 KB frei und andere Fragen (Anfänger)
« Antwort #5 am: So 28.04.2013, 20:28:49 »
Also am TOS nichts ändern?
Ich würde am TOS nichts ändern, TOS 2.06 braucht kein Mensch ...

Falls das Laufwerk doch mal permanent streikt, was passt denn da?
... jedes normale PC Floppy funktioniert als DD Laufwerk wenn es auf DS0 gejumpert wird.

Ganz blöde Frage auch noch zu den AHDI Treibern. Habe mir ein ZIP runtergeladen, aber wie bekomme ich das auf eine am ST formatierte Diskette?
... am PC eine DD Disk fomatieren, ZIP Archiv entpacken (auf dem PC), Dateien auf die Disk kopieren, fertig !

Offline schombi

  • Benutzer
  • Beiträge: 11
Re: Diskette 0 KB frei und andere Fragen (Anfänger)
« Antwort #6 am: Mo 29.04.2013, 07:38:33 »
Echt? Normale Floppy passt? Klasse!

Wow, das ist ja wirklich einfach. Wenn ich denke welche Verrenkungen nötig sind um gezippte Files auf eine QL Disk zu bekommen.

Danke für Eure Hilfe.

Offline schombi

  • Benutzer
  • Beiträge: 11
Re: Diskette 0 KB frei und andere Fragen (Anfänger)
« Antwort #7 am: Mi 01.05.2013, 19:10:58 »
Okay, so weit, so gut. Die HDD habe ich mit der AHDI Diskette zum Laufen bekommen und es sogar geschafft sie permanent einzubinden, aber jetzt gehen die Anfängerfragen erst los:
- Wie lösche ich denn Dateien? Einfach markieren und dann auf Delete drücken geht nicht, ebenso wenig markieren und dann ins Menü gehen - da ist fast alles ausgegraut
- Falls Formatieren einer Partition nötig wäre, wie macht man das?
- Mit angeschlossenem S/W Monitor habe ich immer die hohe Auflösung. Mit SCART Kabel am LCD Screen immer die niedrige. Kann man das irgendwie auswählen? Ich bekomme regelmässig von verschiedenen Programmen die Fehlermeldung dass das die falsche Auflösung sei und ich kann doch nicht ständig ausschalten/umstecken/neu booten.
- Wie bekomme ich STX-Dateien zurück auf einen realen ST?

Danke!

Offline simonsunnyboy

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.689
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: Diskette 0 KB frei und andere Fragen (Anfänger)
« Antwort #8 am: Mi 01.05.2013, 19:54:03 »
Okay, so weit, so gut. Die HDD habe ich mit der AHDI Diskette zum Laufen bekommen und es sogar geschafft sie permanent einzubinden, aber jetzt gehen die Anfängerfragen erst los:
- Wie lösche ich denn Dateien? Einfach markieren und dann auf Delete drücken geht nicht, ebenso wenig markieren und dann ins Menü gehen - da ist fast alles ausgegraut - markieren und auf den Papierkorb schieben, das ist aber ein Reißwolf und löscht ohne Frage!
- Falls Formatieren einer Partition nötig wäre, wie macht man das? Garnicht, wird beim Einrichten der Partition miterledigt.
- Mit angeschlossenem S/W Monitor habe ich immer die hohe Auflösung. Mit SCART Kabel am LCD Screen immer die niedrige. Kann man das irgendwie auswählen? Ich bekomme regelmässig von verschiedenen Programmen die Fehlermeldung dass das die falsche Auflösung sei und ich kann doch nicht ständig ausschalten/umstecken/neu booten. Das ist leider so, das geht nur mit einem Multisynchmonitor und Umschalter, wo der Monitor dann sowohl 15 als auch 30kHz Bildsignale verdaut. So einen Monitor muss man erstmal finden, vllt würde ein modernes LCD TV mit VGA und SCART das können, Kabel und Umschalter müssen dann dennoch genaut werden.
- Wie bekomme ich STX-Dateien zurück auf einen realen ST? Garnicht, dafür benötig man spezielle Catweaselhardware oder meines Wissens wurde da auch noch nie wtas offen dokumentiert. STX als Format sollte vermieden werden.

Danke!

Meine Antworten in Fettdruck.
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.641
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Diskette 0 KB frei und andere Fragen (Anfänger)
« Antwort #9 am: Mi 01.05.2013, 21:42:05 »
Hallo Schombi, hier ist das Benutzerhandbuch als PDF. Dort werden viele Fragen beantwortet schau bitte einfach mal rein.

http://www.atariworld.org/files/docs/C026406-003-REV-B.pdf

Sämtliche Diskimages lassen sich mit der entsprechenden Software auch auf Disketten bannen oder über einen Emulator auf Festplatte und von dort auf eine Diskette. STX Dateien beinhalten auch Kopierschutzinformationen und werden wenn diese nicht 1:1 stimmen zu einer nicht funktionierenden Diskette bzw. Datei führen.

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Diskette 0 KB frei und andere Fragen (Anfänger)
« Antwort #10 am: Do 02.05.2013, 02:33:24 »
...
- Wie bekomme ich STX-Dateien zurück auf einen realen ST?
Danke!
STX lassen sich leider auf dem ST festgestellter Maßen gar nicht nutzen. Meineswissens sind STX's aber ausschließlich Spiele!
Meine Empfehlung: Lade Dir GameBase ST und installiere es, dazu auch den MSA Converter. In den GameBase Ordnern findest Du (fast) alles an Spielen als "*.ST" Disk Image. Diese lassen sich dann am PC mit dem MSA Converter zu sogenannten "Magic Shadow Archive" (*.MSA) wandeln, welche Du dann am ST weiterverwenden kannst!

edit: Informationen zum korrekten Installieren der Gamebase findest Du ua. hier!
« Letzte Änderung: Do 02.05.2013, 02:36:12 von Burkhard Mankel »

Offline schombi

  • Benutzer
  • Beiträge: 11
Re: Diskette 0 KB frei und andere Fragen (Anfänger)
« Antwort #11 am: Do 02.05.2013, 07:58:29 »
Danke Euch, dann hab ich ja einiges zu Lesen.  :)

Bzg. Formatieren und "wird beim Einrichten der Partition miterledigt". Das stimmt vermutlich dann, wenn ich die beiden Partitionen eingerichtet hätte. Die HDD hatte aber schon C und D und die würde ich ggf. gerne formatieren.

Bei meiner Frage nach dem Löschen wirds noch dümmer. Das Handbuch sagt "Wählen Sie das dazugehörige Bild aus und verschieben es über das "Papierkorb"-Bild. Mein Desktop zeigt aber weit und breit keinen Papierkorb an?!?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Diskette 0 KB frei und andere Fragen (Anfänger)
« Antwort #12 am: Do 02.05.2013, 10:28:47 »
Den Papierkorb kann man, wenn er nicht da ist, neu anmelden. Extras, da findest du was zum Laufwerke und Desktop-Icons anzumelden.
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Diskette 0 KB frei und andere Fragen (Anfänger)
« Antwort #13 am: Do 02.05.2013, 10:37:00 »
Danke Euch, dann hab ich ja einiges zu Lesen.  :)

Bzg. Formatieren und "wird beim Einrichten der Partition miterledigt". Das stimmt vermutlich dann, wenn ich die beiden Partitionen eingerichtet hätte. Die HDD hatte aber schon C und D und die würde ich ggf. gerne formatieren.
Um die Festplattenpartitionen neu einzurichten, haben (fast) alle HD-Installer eigene Programme bzw. Routinen. Ich empfehle aber die von dem Installerpaket, dessen Treiber Du verwendest!

Bei meiner Frage nach dem Löschen wirds noch dümmer. Das Handbuch sagt "Wählen Sie das dazugehörige Bild aus und verschieben es über das "Papierkorb"-Bild. Mein Desktop zeigt aber weit und breit keinen Papierkorb an?!?
Das mit dem Papierkorb ist komisch! Hast Du vielleicht eine Disk oder auf Laufwerk "C:" eine Datei mit Namen "DESKTOP.INF" (bis TOS 1.(0)x) oder "NEWDESK.INF" (ab TOS 2.(0)x) und dort hat man (der Vorbesitzer) vielleicht die Mülleimer Zeile entfernt? Dieses würde ich einmal ganz löschen, danach den Rechner neu starten. Danach sollte Der Desktop mit insgesamt 4 Bildern in der linken Spalte erscheinen. Oben 3x das Karteikastensinnbild (Icon) für Laufwerke "A:", "B:" und "C:" und in der unteren Zeile den "Papierkorb"! Sollte der Papierkorb trotzdem nicht dargestellt sein, stimmt irgendwas mit der I/O-Routine des TOS nicht - aber dann dürften auch keine Laufwerk-Ikone zu sehen sein!

# 1st1!

Soweit ich weiß, ist das erst ab TOS 2.xy möglich!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Diskette 0 KB frei und andere Fragen (Anfänger)
« Antwort #14 am: Do 02.05.2013, 11:16:03 »
Könnte aber auch sein, dass der Papiereimer unter einem der anderen Laufwerkssymbole drunter liegt. Einfach mal die anderen Symbole verschieben, vielleicht kommt er dann wieder raus.
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Diskette 0 KB frei und andere Fragen (Anfänger)
« Antwort #15 am: Do 02.05.2013, 12:35:41 »
Hier das typische Listing einer DESKTOP.INF von TOS 1.(0)2:
#a000000
#b000000
#c7770007000600070055200505552220770557075055507703111103
#d                                             
#E 18 13
#W 00 01 04 03 43 10 00 @
#W 00 00 0D 08 2A 0B 00 @
#W 00 00 0E 09 2A 0B 00 @
#W 00 00 0F 0A 2A 0B 00 @
#M 00 00 00 FF A FloppyClone1@ @
#M 00 01 00 FF B FloppyClone2@ @
#M 00 02 00 FF C HARD DISK@ @
#M 00 03 00 FF D HARD DISK@ @
#T 01 03 02 FF   Muelleimer@ @
#F FF 04   @ *.*@
#D FF 01   @ *.*@
#G 03 FF   *.PRG@ @
#G 03 FF   *.APP@ @
#F 03 04   *.TOS@ @
#P 03 04   *.TTP@ @
Wenn Du die DESKTOP.INF vom Desktop aus Doppelklickst, kannst Du das Listing so auf den Bildschirm bringen!

Hier eine kleine Erleuterung:
Die Zeilen, die mit "#{Kleibbuchstaben}" beginnen, sind für das CONTROL.ACC wichtig! Der Rest:
"#E" beinhaltet ua. die Auflösungsifi im Colormodus. Bei Monochrom wird letzterer daraus meinen Infos zufolge ignoriert. Es ist die "3" (letzte Ziffer) für low - steht hier eine "2", startet der ST in der mittleren Auflösung!
"#W' steht für die 4 möglichen Fenster und enthält Postionskoordinaten und Fenstertitel (zB. Pfad- und Ordnernamen eines geöffneten Dateipfades)
"#M" beinhaltet die Laufwerke mit den Parametern für Spalte (00 - 03 für Low Res, 00 - 07 für Med und High Res), Zeile (00 - 03 für Low & Med, 00 - 07 für High), Icon - der Parameter "FF" ist mir entfallen - und am Ende Laufwerksbuchstaben und Namen
#T ist der Papierkorb mit den Gleichen Parametern wie die Laufwerke - allerdings ohne Kennbuchstaben.
Die restlichen Zeilen geben diverse Parameter an Dateien und Programme - für Deine Angelegenheit hier aber völlig unwichtig! Wichtig sind die Zeilen "#M" und "#T"! Ist letztere überhaupt vorhanden? Ansonsten kann man sie mit Hilfe eines Texteditors leicht hinzufügen: Die unterste "#M" Zeile kopieren, statt "M" ein "T" einsetzen, am besten für die Position die ersten beiden Parameter auf "07" setzen (entspricht in jeder Auflösung die rechte untere Ecke) und statt dem Kennbauchstaben ein Space und den Namen ändern (max. 12 Buchstaben. Aufpassen, daß die letzten beiden Klammeraffen (@) erhaltenbleiben. Endet eine Zeile nicht auf diese Art, gibt der Atari Bombenalarm!  ;)
Ist natürlich alles nur wichtig wenn eine DESKTOP.INF auf Drive C: zu finden ist.