Autor Thema: ROM-Port-Modul NetUSBee/Ethernet für SteEm  (Gelesen 4835 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rainers

  • Gast
ROM-Port-Modul NetUSBee/Ethernet für SteEm
« am: Sa 04.05.2013, 21:16:44 »
Hallo,

der Emulator erlaubt das Einbinden sog. Cartridge-Module. Weiß jemand, ob ein kluger Kopf ein solches für die NetUSBee oder irgendeine andere Ethernet-Hardware entwickelt hat und es als Download zur Verfügung stellt?

Dankeschön.
-R.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.999
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: ROM-Port-Modul NetUSBee/Ethernet für SteEm
« Antwort #1 am: Sa 04.05.2013, 21:34:19 »
Interessante Frage und die Idee hat was. Hab aber bisher noch nix in dieser Richtung gehört.

Offline simonsunnyboy

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.746
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: ROM-Port-Modul NetUSBee/Ethernet für SteEm
« Antwort #2 am: Sa 04.05.2013, 22:01:42 »
Das wird nicht so einfach gehen, da intern in solch einem Cartridge eine bestimmte Hardware und keine Software steckt, emuliert wird aktuell nur der eigentlich gedacht Weg, klassich Programmdaten aus dem Speicher auszulesen.

Man braucht für den gewünschten Ethernetzugriff kein Cartridgeabbild, sondern eher Routinen, die die Zugriffe entsprechend interpretieren.

Das wäre natürlich ein interessantes Feature, wobei es mehr Sinn machen, keine Netusbee inklusive ROM-Port zu emulieren, sondern das nativ in den Adressraum einzublenden und einen speziellen Treiber bereitzustellen. Aranym macht das mit seinne Native Features ähnlich.

Ethernetemulation für STEEM und Hatari wäre natürlich echt super.
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

rainers

  • Gast
Re: ROM-Port-Modul NetUSBee/Ethernet für SteEm
« Antwort #3 am: Fr 10.05.2013, 22:01:26 »
Hmmh. Dann anders herum gefragt:
Gibt es aktuell einen Emulator, welcher Netzwerkfunktionalität bietet? Und wenn "nein", wen muß man bestechen, damit es dazu kommt  8).

Für andere Systeme kenne ich zuhauf Emulatoren, welche Netzwerkfunktionalität bieten und zwar entsprechend der tatsächlich vorhandenen Hardware.

Achja: Zeit müßte man haben und noch einen halbwegs klaren Kopf. Dann könnte man sich bestimmt in solch ein Thema einarbeiten  ;)

-R.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: ROM-Port-Modul NetUSBee/Ethernet für SteEm
« Antwort #4 am: Sa 11.05.2013, 01:04:51 »
Das müsste so gemacht werden, wie es z.B. Virtual Box oder VMWare machen, dass die virtuelle Maschine - ein ST-Emulator ist ja im Prinzip auch nix anderes - das physische Netz des Host-PCs durchgereicht bekommt. Das würde auch mir gefallen. Und wenn man schonmal dabei ist, dann könnte man auch die emulierte Midi-Schnittstelle auf eine Midi-Schnittstelle des Host-PCs durchreichen (sofern er eine hat).
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline simonsunnyboy

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.746
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: ROM-Port-Modul NetUSBee/Ethernet für SteEm
« Antwort #5 am: Sa 11.05.2013, 11:35:32 »
Aranym bietet eine virtualisierte Netzwerkkarte. Das ist aber alles andere als trivial in Gang zu bringen....
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

rainers

  • Gast
Re: ROM-Port-Modul NetUSBee/Ethernet für SteEm
« Antwort #6 am: Sa 11.05.2013, 20:44:43 »
Simon, hast Du einen Link dorthin?

Danke.
-R.

HamSTer

  • Gast
Re: ROM-Port-Modul NetUSBee/Ethernet für SteEm
« Antwort #7 am: Sa 11.05.2013, 22:01:44 »
Für Aranym wurde hier etwas beschrieben. Das Wiki von Aranym geht weiter in die tiefen.

rainers

  • Gast
Re: ROM-Port-Modul NetUSBee/Ethernet für SteEm
« Antwort #8 am: So 12.05.2013, 20:13:56 »
Das sieht sehr interessant aus. Die Sache nehme ich mir für den nächsten Winter vor. Das wäre echt Klasse, wenn das funktioniert.

Danke.
-R.

rainers

  • Gast
Re: ROM-Port-Modul NetUSBee/Ethernet für SteEm
« Antwort #9 am: Mo 13.05.2013, 20:51:20 »
Naja, es ist zwar leider kein Winter, aber gestern habe ich schon mal bissel angefangen.
Zunächst: Tiefe Verbeugung vor den Entwicklern dieses Emulators. Danach werde ich wohl süchtig werden.
Habe erst mal die Boot-CD getestet und Aranym in einer VM gestartet (ja, richtig gelesen: VM in einer VM). Die Netzwerkeinstellungen habe ich so "verbogen", daß anschließend ein Zugriff auf von meinem realen Atari mit MagiC 6.20 auf mein root-Laufwerk des PC möglich war (lesen).

Also erstes Fazit: Echt der "Brüller".
Aber um richtig damit "arbeiten" zu können, benötige ich wohl doch mehr Zeit (also Winter).

-R.