Autor Thema: Gebrauchtwert von Musiksoftware  (Gelesen 2721 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline xfalcon

  • Benutzer
  • Beiträge: 595
Gebrauchtwert von Musiksoftware
« am: Fr 01.03.2013, 22:06:45 »
Hi,

mich würde mal interessieren was so Musiksoftware von Soundpool noch Wert wäre.
Z.B. Audio Traker, Audio Master und CD Brenner Software auf einem Dongel, ink. Manuals und org. Disks.

gruß
chris
https://chris-bunge.bandcamp.com/
Falcon 030 14 MB, CosmosEx::1040STE::MegaSt4 +Hydra, Overscan & UltraSatanDisk

guest3351

  • Gast
Re: Gebrauchtwert von Musiksoftware
« Antwort #1 am: Sa 02.03.2013, 07:59:51 »
Ich schätze im Zeitalter von PC, kommt es bestimmt auf den einzelnen an. Deshalb glaube ich ist das ziemlich individuell.
Der eine will das umsonst und der andere gibt dafür 100,00€.
Ich zum beispiel, habe auch noch diverse Soundmodule,
U-110-U-220-D550, Korg Wavestation nur um ein paar zu nennen, bei mir sind noch etliche mehr in Besitz. Ich würde für einen Soundeditor den ich noch nicht habe 10-20 Euro ausgeben.
Die funktionieren auf einem Atari einfach besser.

Greets Mix

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.857
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Gebrauchtwert von Musiksoftware
« Antwort #2 am: Sa 02.03.2013, 23:31:11 »
Ich würde sagen bis 50€ pro Programmpaket wär ok. Ob es dafür jemand kauft ist aber schwer zu sagen. Wenn ich mit meinem Falcon Musik machen würde bzw. könnte (was ich aber nicht mache da völlig unbegabt) dann wäre es mir das Wert. Die Software taucht auch sehr sehr selten irgendwo auf.

Offline xfalcon

  • Benutzer
  • Beiträge: 595
Re: Gebrauchtwert von Musiksoftware
« Antwort #3 am: Mi 06.03.2013, 22:08:33 »
Die Programme sind alle auf einem Dongel zusammen gefasst. Von daher kann ich sie nicht einzeln verkaufen.

Ja, das waren professionelle Audio-Programme die Soundpool damals vertrieben hat und haben richtig Geld gekostet. Manchmal frag ich mich wo die ganzen Programme abgeblieben sind. Die müssten doch in vielen Studios verwendet worden sein. Eine komplette Audio Suite von Soundpool hab ich gebraucht noch nirgendwo gesehen.
https://chris-bunge.bandcamp.com/
Falcon 030 14 MB, CosmosEx::1040STE::MegaSt4 +Hydra, Overscan & UltraSatanDisk

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.603
  • n/a
Re: Gebrauchtwert von Musiksoftware
« Antwort #4 am: Do 07.03.2013, 09:59:17 »
Die Programme sind alle auf einem Dongel zusammen gefasst. Von daher kann ich sie nicht einzeln verkaufen.

Ja, das waren professionelle Audio-Programme die Soundpool damals vertrieben hat und haben richtig Geld gekostet. Manchmal frag ich mich wo die ganzen Programme abgeblieben sind. Die müssten doch in vielen Studios verwendet worden sein. Eine komplette Audio Suite von Soundpool hab ich gebraucht noch nirgendwo gesehen.

Ich glaube nicht, daß die Soundpool Software jemals in größeren Mengen verkauft wurde, warum auch immer.

Andernfalls würde die häufiger mal angeboten werden, was definitiv nicht der Fall ist.


« Letzte Änderung: Do 07.03.2013, 11:58:14 von dbsys »

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: Gebrauchtwert von Musiksoftware
« Antwort #5 am: Do 07.03.2013, 23:47:11 »
Mich würde interessieren, wie gut die Sachen laufen.
Da sie auf einem ROM-Modul sitzen, dürfte es keine Cracks geben, was sicherlich nicht für die Verbreitung der Software gesorgt hat.
Cubase z.B. hatte ich zuerst illegal, später dann legal, weil es einfach gut ist!
Soundpool ist mir meistens irgendwo als Hardware untergekommen, von der ich nicht wußte, ob ich sie nutzen kann.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

Offline xfalcon

  • Benutzer
  • Beiträge: 595
Re: Gebrauchtwert von Musiksoftware
« Antwort #6 am: Fr 08.03.2013, 09:18:32 »
Mich würde interessieren, wie gut die Sachen laufen.

Also die Programme liefen immer prima, kann mich nicht erinnern das die Abgestürzt sind. Wichtig ist das der Falcon stabil läuft und die Scsi-Geräte richtig konfiguriert sind, sonst kann es da ärger geben. Aber das liegt ja nicht an den Programmen. 

gruß
chris
https://chris-bunge.bandcamp.com/
Falcon 030 14 MB, CosmosEx::1040STE::MegaSt4 +Hydra, Overscan & UltraSatanDisk

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: Gebrauchtwert von Musiksoftware
« Antwort #7 am: Fr 08.03.2013, 09:31:34 »
Ich kenne bisher Steinberg Twelve, Twenty-Four und Cubase (Lite, 2, 3, CAF 2.06), C-Lab Notator Alpha und flüchtig Notator SL. Außerdem hatte ich noch irgendwelchen ganz anderen Kleinkram (u.a. Score Perfect) auf dem ST.
Für Cubase 3 und CAF sowie für Notator Alpha habe ich Dongle, von Score Perfect noch die mittlerweile kaputte Originaldiskette.

Ich hätte schon Interesse, mir die Soundpool Suite mal anzuschauen, aber ich möchte mir eigentlich kein großes Programmpaket kaufen, das dann auch noch am fürs Netzwerk benötigten ROMport hängt. :-\
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org