Autor Thema: SatanDisk und Plattentreiber ?  (Gelesen 2567 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.244
  • Sehr langer Urlaub.
SatanDisk und Plattentreiber ?
« am: Sa 02.02.2013, 10:49:34 »
Hallo,

mit dem kürzlich abgestaubten (danke nochmal!!!)  520er, eigentlich sogar ein 520+, ein 520, drei SF-314 und zwei SM-124, plus ein paar Disketten und Zeitschriften, war auch ein SatanDisk dabei. Den habe ich gerade mal an dem 520+ mit TOS 1.04 getestet.

Das Teil ist mit einer 2Gb SD-Karte eingerichtet und bootet davon, und zwar einen Plattentreiber, den ich bisher nicht kenne, zu dem ich wahrscheinlich auch keine Installationsdiskette habe, nämlich einem Treiber, der sich mit auszugsweise folgendem Text meldet, naja geht so schnell dass der Desktop kommt, dass man kaum mitkommt und sich nicht alles merken kann:

DOS/TOS kompatibel, und Autor ist P.Polnik

Was ist das für ein Treiber? Ich vermute, dass ich die SD-Karte zumindestens zum Teil im SD-Kartenleser meines Netbooks lesen könnte? Von der 2GB Karte werden nur 1 GB angezeigt, das dürfte das Maximum des TOS 1.04 sein? Wenn ich von Diskette den HDDriver 7.8 lade, dann sind nicht mehr alle Partitionen da, liegt das an dem TOS/DOS-kompatiblen Partitionsformat des anderen Treibers?

So, das wärs erstmal, Meinungen, Erfahrungen, etc.?
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline simonsunnyboy

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.581
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: SatanDisk und Plattentreiber ?
« Antwort #1 am: Sa 02.02.2013, 11:10:56 »
Sicher, daß es nicht der Treiber von Pera Putnik allias ppera ist?

AFAIK ist die orginale Satandisk sehr sehr wählerisch, was Treiber angeht. Eigentlich kann man sie nur mit HDDriver und vom Hörensagen dem Treiber von ppera (s.o.) vernünftig ansprechen.
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.244
  • Sehr langer Urlaub.
Re: SatanDisk und Plattentreiber ?
« Antwort #2 am: Sa 02.02.2013, 12:13:58 »
Pera Putnik, ich schrieb ja P.Putnik, das passt. Leider habe ich zu dem Treiber keine weiteren Infos und auch keine Installationsdisk. Der Vorbesitzer hatte das Satandisk in Frankreich bestellt, wahrscheinlich beim Origina-Entwickler?

Was ist eigentlich der Unterschied zur UltraSatan?
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: SatanDisk und Plattentreiber ?
« Antwort #3 am: Sa 02.02.2013, 13:14:54 »
Pera Putnik, ich schrieb ja P.Putnik, das passt. Leider habe ich zu dem Treiber keine weiteren Infos und auch keine Installationsdisk. Der Vorbesitzer hatte das Satandisk in Frankreich bestellt, wahrscheinlich beim Origina-Entwickler?

Was ist eigentlich der Unterschied zur UltraSatan?
Schau Dir die Berichte an: Der größter unterschied ist wohl: Die Ultra hat meineswissens (nur Fotos gesehen) 2 SD Schächte und soll auch in der Ansprechbarkeit sicherer sein (nachdem, was man so darüber lesen kann)!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.244
  • Sehr langer Urlaub.
Re: SatanDisk und Plattentreiber ?
« Antwort #4 am: Sa 02.02.2013, 13:29:53 »
ich habe leider zu beiden keine Testberichte oder so, zu dem zeitpunkt wo die erschienen, war ich nicht in Sachen Atari unterwegs. Oder gibts die online?
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline matashen

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.772
Re: SatanDisk und Plattentreiber ?
« Antwort #5 am: Sa 02.02.2013, 16:44:53 »
Satandisk = Langsam und hakt ab und wann und kann nur SD (bis 2GB), ein Schacht - kein Wechsel im Betrieb
Ultrasatan = Schnell, stabil kann auch SD-HC und kann Mediumwechsel im Betrieb

Gruß Matthias
Have you played Atari today ?!

Offline simonsunnyboy

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.581
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: SatanDisk und Plattentreiber ?
« Antwort #6 am: Sa 02.02.2013, 18:07:37 »
Das die alte Stan hakt kann ich nicht bestätigen. Sie ist langsam, aber bei mir zumindest stabil im Betrieb.

Die UltraSatan kann halt Hotplugging und verträgt mehr Treiber neben der Geschwindigkeit. Wer noch keine hat, sollte definitiv nur die Ultrasatan kaufen.

Für mich lohnt das Upgrade nicht, da ich den STE selten genug in Betrieb nehmen.
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.244
  • Sehr langer Urlaub.
Re: SatanDisk und Plattentreiber ?
« Antwort #7 am: Sa 02.02.2013, 20:55:55 »
Wo bekomme ich denn diesen Treiber von dem Putnik her?
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.244
  • Sehr langer Urlaub.
Re: SatanDisk und Plattentreiber ?
« Antwort #8 am: So 03.02.2013, 09:53:17 »
Neben dem Treiber von Putnik würden mich auch Tools rund um das SatanDisk interessieren, z.B. um die ACSI-ID einstellen zu können. Wo gibts die?
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline simonsunnyboy

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.581
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: SatanDisk und Plattentreiber ?
« Antwort #9 am: So 03.02.2013, 10:07:36 »
Satandisk und Ultrasatan Software gibt es direkt beim ursprünglichen Entwickler der Geräte: http://joo.kie.sk/

Pera Putniks Treiber gibt es hier: http://atari.8bitchip.info/
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee