Autor Thema: MegaSTE will Tastatur nicht mehr  (Gelesen 4561 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

olgraf

  • Gast
MegaSTE will Tastatur nicht mehr
« am: Mo 12.01.2004, 19:47:20 »
Ich glaube, mein MegaSTE will sich so langsam selbst in den Ruhestand versetzen. Seit heute will er die Tastatur nicht mehr! Woran kann das so plötzlich liegen? Ich habe schon Stecker und Buchse gereinigt, aber ohne Erfolg. Wenn ich beim Speichertest nach dem Einschalten die Tastatur ein- oder ausstecke, wird dieser abgebrochen, aber ein Tastendruck wird nicht erkannt.

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.791
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
Re:MegaSTE will Tastatur nicht mehr
« Antwort #1 am: Di 13.01.2004, 10:26:37 »
Hallo,


hmm klingt für mich nach einer defekten Tastatur... Hast Du evtl. eine andere MegaST(E)/TT Tastatur zum Testen da?

Gruß
Johannes
Falcon060 /w SV - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - Mega ST2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: SGI Octane, SGI Indigo 2 R10K, SUN Ultra 1, Casio PB-1000

olgraf

  • Gast
Re:MegaSTE will Tastatur nicht mehr
« Antwort #2 am: Di 13.01.2004, 13:37:27 »
Hallo Johannes,
ich habe es auch mit dem Adapter von Peter Denk probiert: Das gleiche Verhalten!

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re:MegaSTE will Tastatur nicht mehr
« Antwort #3 am: Di 13.01.2004, 14:36:09 »
Wo wird der Adapter angesteckt?
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

olgraf

  • Gast
Re:MegaSTE will Tastatur nicht mehr
« Antwort #4 am: Di 13.01.2004, 14:42:48 »
Am Tastaturanschluss. Es ist dieses Ding: http://www.atari-fachmarkt.de/atari/produkt804002.htm

Oliver

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re:MegaSTE will Tastatur nicht mehr
« Antwort #5 am: Di 13.01.2004, 16:01:05 »
Hmmm. Für meine Amateur-Augen sitzt da nichts Empfindliches auf dem Mainboard, was offensichtlich mit der Tastatur zusammenhängt...
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

olgraf

  • Gast
Re:MegaSTE will Tastatur nicht mehr
« Antwort #6 am: Di 13.01.2004, 16:11:53 »
Eben. Das wundert mich ja auch. Vor allem dass es von einem Tag auf den anderen passiert ist. Vielleicht doch Altersschwäche...?

Oliver

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re:MegaSTE will Tastatur nicht mehr
« Antwort #7 am: Di 13.01.2004, 16:13:05 »
Hast Du einen Mega ST oder TT, an dem Du die Tastaturen mal ausprobieren kannst?
Du kommst nicht zufällig aus der Ecke um Hannover? Sonst könntest Du nämlich mal mit einer Tastatur vorbeischauen. Oder Dir eine von mir zum Testen leihen...
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

webmaster

  • Gast
Re:MegaSTE will Tastatur nicht mehr
« Antwort #8 am: Di 13.01.2004, 21:21:10 »
Kuck Dir zur Sicherheit mal den Westernstecker an, ob da irgendeiner von den hauchdünnen Kontaktdrähtchen verbogen ist - geht schneller als man glaubt ;)

Gruß
Mike

olgraf

  • Gast
Re:MegaSTE will Tastatur nicht mehr
« Antwort #9 am: Mi 14.01.2004, 09:40:19 »
@Michael: Das ist ne Idee! Werde ich heute abend mal machen.

@Jens: Leider nicht (mehr). Und 240 Kilometer würde ich auch nicht mehr als "um die Ecke" Bezeichnen.  ;D

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re:MegaSTE will Tastatur nicht mehr
« Antwort #10 am: Mi 14.01.2004, 15:24:04 »
Und 240 Kilometer würde ich auch nicht mehr als "um die Ecke" Bezeichnen.  ;D

Tja, so ist das eben... :P
Aber Du könntest ja zu wem anders fahren... :)
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.791
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
Re:MegaSTE will Tastatur nicht mehr
« Antwort #11 am: Do 15.01.2004, 14:38:43 »
Hallo nochmal,

vielleicht mal das Gehäuse aufmachen und die Platine nach kalten Lötstellen an der WEsternbuchse untersuchen? ich weiss nur, daß mein erster 1040st das an den Joystick-Ports immer hatte...

Gruß
Johannes
Falcon060 /w SV - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - Mega ST2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: SGI Octane, SGI Indigo 2 R10K, SUN Ultra 1, Casio PB-1000

olgraf

  • Gast
Re:MegaSTE will Tastatur nicht mehr
« Antwort #12 am: Di 20.01.2004, 20:23:57 »
Hat leider alles nichts gebracht. Ich habe mit einem Voltmeter mal die Widerstände gemessen; die Verbindung vom Tastaturkabel bis auf das Board scheint in Ordnung zu sein.

Offline Stargate

  • Benutzer
  • Beiträge: 190
Re:MegaSTE will Tastatur nicht mehr
« Antwort #13 am: So 25.01.2004, 07:37:10 »
Kalte Lötstellen. Lötaugen arbeiten ab einem gewissen Alter :)
Kabelbruch. Tastatur ACIA, Tastatur-CPU tauschen.

Wenn du eine andere O-Tastatur hast, die an diesem Computer auch nicht funktioniert, würde ich die Tastastur ACIA (6850) dieses Computer in Betracht ziehen.

Die Datenübertragung zwischen der ACIA und dem Tastaturchip läuft seriell und benutzt eine recht schiefe Frequenz. Die ACIA's sind aller Regel nach mit 500Khz getaktet. In jedem Atari. Die Daten von und zu der Tastatur werden mit 7815.5 B/Sec übertragen.

Das ist so exotisch das es eben auch schon knapp daneben nicht mehr Funktioniert. Ist das so, fängt man eben an die Taktteiler zu untersuchen. Geht am besten mit Oszi.

Dein Tastastur-Anschluß sieht so aus:

Pin 1 + 2   +5VDC
Pin 3          TxD
Pin 4          RxD
Pin 5 + 6   GND